Anzeige(1)

Depression. Jetzt ist Schluss! Es ist Zeit sich selbst....

Fleu80

Mitglied
..... in den Hintern zu treten.

Heute ist ein guter Tag dafür......was morgen kommt weiß ich nicht.

Es kann nicht sein dass ich mein Leben lang auf etwas oder wen oder was auch immer warte! Ich muss meinen Hintern endlich hoch bekommen. Und das nicht immer erst wenn alles zu spät ist.

Ich werde eure Hilfe benötigen und ich würde mich freuen wenn ihr mir etwas zur Seite steht, denn alleine werde ich schon bald rückfällig was die Depression betrifft. Ich bin mit ihr zusammen aufgewachsen und sie begleitet mich Tag ein Tag aus.....aber ich will dass sie geht. Es muss irgendwie funktionieren!

Ich nehme weder Medis noch habe ich einen Therapieplatz, ich kann nicht warten bis ich da jemand habe. Ich habe Verantwortung für mich selbst und für mein enges Umfeld. Ich will und kann die Leute um mich nicht weiter krank machen. Das bin ich ihnen schuldig.

Welches Recht nehme ich mir raus andere die für mich da sind so blöd zu behandeln? Warum kann ich nicht einfach mal Danke sagen oder etwas zurück geben? Warum nehme ich immer und bin selbst damit noch unzufrieden? Warum kann ich nicht einfach mal mit was zufrieden sein? Was tue ich da?

Ich jammere Tag ein Tag aus, bin negativ. Warum wundere ich mich dass mich niemand mag? Ich mag doch auch lieber die positiven Leute um mich rum, weil die negativen mich noch mehr belasten. Warum besitze ich dann die Frechheit genau so zu anderen zu sein?

Ich haben in den letzten Monaten und Jahren viele Personen verletzt ohne wirklich drüber nach zu denken.
Natürlich wusste ich dass ich Defizite habe aber es kann nicht sein das ich so lange schon zusehe wie ich mich und andere zerstöre.

Es muss einen Weg geben aus dem Teufelskreis und ich möchte mit euch zusammen (wenn ihr könnt und wollt) aus dem Teufelskreis entkommen. 10 Jahre Depressionen reichen finde ich. Ich möchte wieder Spaß im Leben haben und nicht ständig unter eigenem Druck stehen.

Meine Vergangenheit kann ich nicht ändern! Aber ich bin selbst Schuld jeden einzelnen Tag der noch kommt nicht genutzt zu haben!

Helft mir raus aus dem Sumpf der Depression. Ich werde es euch danken.


Fleu
 

Anzeige(7)

bird on the wire

Aktives Mitglied
Super, daß Du Dich auf den Weg machen möchtest. Es wird so vieles heller und leichter werden.

Was hälst Du davon, mit dem Bereich Selbstliebe und Selbstannahme zu beginnen?

Zum Beispiel, Dich nicht selbst treten und verletzen zu wollen?

Dich nicht mehr selbst zu bewerten. Insbesondere nicht abzuwerten. Nicht mehr in Kategorien von Schuld und Versagen zu denken?

Jedes Leben ist individuell. Jeder hat seine Geschichte und die seiner Vorgenerationen. Da gibt Es nichts zu bewerten. Sondern nur ein: so ist es im Moment.

Ein Therapeut kann sehr helfen. Er bewertet nicht. Er nimmt an. Und irgendwann übernimmt man diese bewertungsfreie Sicht auf sich selbst.

Und dadurch wird ungeheuer viel Kraft und Energie frei, die Du nutzen kannst. Das Grübeln, Selbstverurteilen, Selbstkasteien, immer wieder Pläne machen, die selbstauferlegte Schuld vor anderen verbergen, daß selbstdefinierte Versagen vor anderen zu überspielen... für all das geht Deine Kraft und Energie im Moment drauf. In dem Bereich leistest Du Großes.

Das loszulassen und Raum und Kraft für anderes im Leben freizugeben, gelingt vielen Menschen nicht allein. Dazu gibt es Profis, die einem zur Seite stehen.

Gerade wenn Dein Leid schon so groß ist und so lange andauert, würde ich aktuell jede Anstrengung darein geben, mir so einen Profi an die Seite zu holen. Das ist aus meiner Sicht ein ganz wichtiger Schritt, um den Weg in die Freiheit und Selbstannahme gehen zu können. Es ist hilfreich, am Anfang des Weges gestützt und begleitet zu werden

Ich wünsche Dir große Sanftheit und Geduld mit Dir. Und das nötige Durchhaltevermögen.
 

bird on the wire

Aktives Mitglied
Wieso konnten die Therapeuten Dir nicht helfen?

Haben sie dich nicht unterstützt?

Ich mag das Bild immer noch nicht, daß Du Dir jemanden wünschst, der Dich tritt.

Welche Vorstellung hast Du denn konkret von
Hilfreicher Unterstützung?
 

Fleu80

Mitglied
Wieso konnten die Therapeuten Dir nicht helfen?

Haben sie dich nicht unterstützt?

Ich mag das Bild immer noch nicht, daß Du Dir jemanden wünschst, der Dich tritt.

Welche Vorstellung hast Du denn konkret von
Hilfreicher Unterstützung?
Ich weiß nicht warum sie mir nicht helfen konnten. Sie wollten dinge von mir die ich nicht bereit war zu ändern?

Statt dem tritt wäre auch jemand möglich der mich an der Hand nimmt.
 

Schokoschnute

Aktives Mitglied
Hi;

Nicht ein Arzt holt Dich aus der Depression,sondern du selber .Der Arzt gibt nur Hilfestellungen.Oft sind wir noch nicht Bereit diese anzunehmen.

Es geht darum,und genau das machst du gerade..seine Depressionen selber zu Jonglieren.Das Bedarf Übung,aber nun hast du es grade geschafft..DU bist grad Herr deiner Depression.
Sie ist nicht Weg,aber Du kontrollierst Sie. Du erlaubst in wie weit und Tief du da rein rutscht oder auch wieder raus rutscht.

Es gibt einen Punkt in der Depression der sehr schwer und Gefährlich werden kann,wenn man einen bestimmten Punkt des Leides und der Einstellung zur Hoffnung aufgibt.Du kennst diesen Punkt.
Das merkt man.Es ist wie ein lebendiger Tod. Es kommt dann auch gar nix mehr an einen Ran.Damit tun wir Menschen Weh,und sich selber..soweit dürfen wir uns nicht erlauben da rein zu Rutschen.

Damit muss Schluss sein.Man selber erlaubt sich auch mal traurige Tage,das ist Ok,wo man nicht so gut drauf ist,aber immer mit der Kurve, nun ist genug,sonst rutsche ich wieder zu Tief da rein.
Je tiefer,desto schwieriger wieder Raus zu kommen.Manche müssen sich einweisen lassen..

Eine immer währende Übung,die immer besser wird..und andere Menschen sehen und spüren wie du aufblühst,und das ist Erlaubt,gewünscht und völlig Legetim..Nun gilt es ,oft im Übermut, nicht wieder zu Steil bergab zu fallen,wenn etwas Schlecht läuft,und man sich selber und andere Menschen wieder zur Hoffnungslosigkeit Zensiert..

Also,Du nimmst deine Depression an die Hand,und merkst in Dir selbst ein gutes Leben,und an den Menschen um Dich rum,wie Sie sich freuen,das DU wieder da bist,mit allen deinen Schwächen und Stärken.
Nobody ist Perfekt^^..
Ich Gratuliere Dir ganz Herzlich,..das jetzt,ist der Richte Punkt und Weg,Dich selber zu Händeln.
Klasse,ich freue mich für Dich.
Mach weiter so,und lasse deine Ruhezeiten und Gefühle nicht außer acht,immer mit der eigenen Obhut an sich,nie wieder sooo Tief in eine Depression zu fallen.
:daumen:

Feier Dich mal,Klopfe Dir auf die Schulter,erlaube Selbstliebe und Gelassenheit,Spaß und Liebe..
Du bist Stark..nehme ruhig deine starken Anteile in Dir mehr wahr,die auch Leben möchten,wenn Du erlaubst..immer mehr.


Alles Gute
Schokoschnutte*
 
Zuletzt bearbeitet:

Fleu80

Mitglied

Nicht ein Arzt holt Dich aus der Depression,sondern du selber .Der Arzt gibt nur Hilfestellungen.Oft sind wir noch nicht Bereit diese anzunehmen.
Hallo Schokoschnutte,

ich danke dir für deine Worte.

Gerade ist es wieder sehr schwer. Ich bin extra früh aufgestanden (6 Uhr) um viel zu erledigen. Und was habe ich bis jetzt um kurz vor mittag geschafft? Nichts.
Das heißt leider habe ich den Kampf aktuell verloren.

Mein Problem ist dann dass ich so traurig über die verlorene Zeit bin dass ich falle. Aufgebe.
Ich kann mich vielleicht noch selbst motivieren heute. Vielleicht. Aber der Selbsthass wegen der verschwendeten Zeit der bleibt.

Ich gebe nicht auf, es muss besser werden.

LG
 

Schokoschnute

Aktives Mitglied
Ja,ich verstehe..Ich habe auch solche Tage. Komischerweise funktioniere ich besser,wenn ich gezwungen werde,etwas zu Erledigen,.Arbeit/Behörde/Ärzte/Einkaufen ect....dann fühle ich mich hinterher auch etwas besser.

Doch spielt das schlechte Gewissen eine große Rolle,weil man eigentlich schon viel mehr wollte..und das frustriert..

Vergesse nicht,DU bist Krank..
Das kommt ja auch irgendwoher und hat eine Ursache,einen Kern..das ist ja kein Jux und wollerei..da steckt ja etwas hinter,was wir nie bekommen haben,so wie auch große Verletzungen..
Was brauchen wir eigentlich ?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    tomtom1972 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast xxLLx hat den Raum betreten.
  • @ LeonardB:
    hallo
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Guten Abend
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Was führt Dich zu uns?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Och, ich wollte mal wissen was passiert wenn ich hier im Raum bin. Ich lese hier gerne die Themen durch
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Ok...
    Hast Du denn auch eines?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Am meisten interessiert mich der Ich-Bereich
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Ich nutze es als Selbsthilfe wenn man so möchte. Ein konkretes Thema habe ich nicht
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    D.h. Du lässt Dich von dem Gelesenen inspirieren?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Richtig, ich erkenne mich auch in so manchem Thread wieder
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Fein.
    Wenn Du Dich über etwas Konkretes austauschen möchtest, kannst Du mich auch direkt ansprechen. Ich bín ehrenamtlicher Seelsorger.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Das ist interessant, darüber würde ich gerne mehr wissen. Wie arbeitest Du mit Leuten?
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Hauptsächlich, indem ich ihnen zuhöre und zurücksage, was ich verstanden habe.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    OK
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Was würdest Du einem Menschen sagen, der kein Licht und keine Perspektive für den Rest seines Lebens hat?
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Auch dem würde ich erstmal zuhören. Und ihm mein Mitgefühl ausdrücken.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Diese Person bin ich
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Wenn du magst, erzähle gerne mehr. Wir können dazu auch in einen privaten Chatraum wechseln, wo es kein andrer lesen kann.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    OK, wie geht das?
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    moment..
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    https://stin.to/930r1
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    JohnValentine hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    JohnValentine hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben