Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Date ist komisch verlaufen..

Kannja

Aktives Mitglied
Ich denke es ist wichtig, dass der TE auch weiß, worauf er sich einlassen würde, wenn er sich auf diese Frau einlässt. Ich kann ihn nur vor weiterem Kontakt mit ihr warnen. Ich glaube nicht, dass das Treffen für sie ein Date war und er ist noch jung und unerfahren und hat sich deswegen sofort Hoffnung gemacht. Und ich muss einigen Kommentatoren widersprechen: diese berüchtigte friendzone gibt es wirklich, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Ich habe mich unsterblich in eine Frau verliebt, aber sie hat die Gefühle nicht erwidert. Naiv und unerfahren wie ich damals war, habe ich wirklich fast alles für sie getan, um ihr zu gefallen. Ich habe ihr beim Umzug geholfen, ihr bei finanziellen Problemen ausgeholfen und sogar Arbeit für sie übernommen, denn wir waren Arbeitskollegen.

Immer wieder hatte sie neue Typen, die sie abgeschleppt haben und schlecht behandelt haben, was sogar soweit ging, dass sie sie geschlagen haben! Bei mir könnte sie sich ausheulen und mir deutliche Spuren der Misshandlung zeigen. Und obwohl ich ihr immer wieder mein romantisches und sexuelles Interesse deutlich nahegelegt habe, hat sie mich nie mehr beachtet als einen guten Freund. Endlich bin ich aufgewacht und habe gemerkt, wie sie mich ausbeutet!! Ja, und ich sage dieses Wort bewusst, genau wie der TE, denn Das entspricht der Wahrheit. Es ging soweit, dass ich meinen Job gewechselt habe, um dieser Person nicht mehr in die Augen sehen zu müssen.

Also lieber TE, du musst sehen, was du willst und was du bereit bist in Kauf zu nehmen. Ich glaube auch nicht, dass sie ihre Sichtweise dir gegenüber überarbeiten wird. Und mit freundlich meint sie nett, und nett ist bekanntlich der kleine Bruder von Schei..
Ich wünsche dir für die Zukunft viel Erfolg.
Ich frage mich wie Ihr Männer bloß zu dem Gedankengang eine Frau die mit anderen, statt Euch, schläft, würde Euch damit etwas antun oder Euch gar ausbeuten, kommt. Wenn man keine Beziehung miteinander hat und der andere Mensch nun einmal ganz offensichtlich die eigenen, romantischen Gefühle nicht erwidern kann, ist es nun einmal nichts anderes als Freundschaft. Das was Du beschreibst, was Du für diese Frau getan hast, habe ich auch schon für etliche, rein platonische Freunde getan. Ich wäre deshalb nicht auf die Idee gekommen, dass meine Freunde mich ausbeuten, sondern es ist einfach nur normal in einer Freundschaft. Offenbar hast Du jedoch sexuelle Gegenleistungen erwartet oder zumindest gedacht, dass diese Freundin Dir nun Liebe schuldig sei oder Du Dir diese erarbeiten könntest. Dem ist aber nicht so - Gefühle kann man nicht erzwingen. Ich habe als Frau doch auch schon Männer in romantischer Hinsicht toll gefunden, die jedoch umgekehrt nur platonisch an mir interessiert waren. Dann ist das eben so und man muss es akzeptieren! Der andere Mensch ist doch nicht schuld wenn er die eigenen Gefühle nicht teilen kann.

Mir ist jetzt hier schon bei mehreren Männern aufgefallen, dass Ihr von den sexuellen Abenteuern die die jeweilige Angebetete mit anderen Männern hatte, schreibt als hätte sie Euch damit betrogen. Oder einem anderen Mann etwas gegeben von dem ihr meint, dass es Euch hätte zustehen müssen. Das finde ich ein sehr merkwürdiges Besitzdenken und von Grund auf falsch. Ihr müsst Euer gekränktes Ego einfach mal auf den Boden der Tatsachen zurück holen! Eifersüchtig zu sein, weil man selbst etwas nicht haben kann, bedeutet überhaupt nicht, dass der Auslöser dieser Eifersucht Euch automatisch etwas antut oder irgendein Unrecht begeht.

Richtig ist folgendes: Man lernt einen Menschen des anderen Geschlechts kennen. Entweder ergibt sich dann von allein etwas romantisches, wenn es passt, oder es bleibt ansonsten eben ein platonischer Kontakt. Wenn letzteres der Fall ist, hilft es doch nichts damit zu hadern und innerlich immer mehr zu fordern, als der andere einem geben kann. Bleibt doch erstmal locker wenn Ihr gerade erst dabei seid jemanden kennenzulernen und erwartet nicht so viel! Macht Euch und den jeweiligen Frauen doch nicht vorab schon diesen wahnsinnigen Druck, dass sofort klar romantische Chancen in Aussicht und umsetzbar sein müssen oder ihr ansonsten die Frau gleich abhaken müsstet. Wie wäre es damit erst einmal unverbindlich einen Menschen kennenzulernen und sich und dem anderen dabei etwas zeit zu lassen?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Lieber TE,

Du hast jetzt Erfahrung sammeln können und du hast jetzt auch gesehen, wie es ist, wenn die Gefühle nicht erwidert werden. Das ist eine wichtige Erfahrung, und es ist so, dass nicht alle Dates erfolgreich verlaufen. Häufig weiß man, insbesondere als Anfänger nicht, wie man auf bestimmte Aktionen reagieren sollte. Ich denke, sie ist mit ihrem Macker nicht glücklich, denn sonst hätte sie nicht gesagt, dass sie nicht gerne mit ihm Zeit verbringt. Du kannst natürlich versuchen, dich an Sie ranzumachen, allerdings sind die Erfolgsaussichten fraglich. Ich vermute, sie ist eher ein Mensch, der gerne angibt und der gesellschaftlichen Norm entspricht, ergo will sie nicht ohne Freund dastehen. Insofern kann ich mikenull nur beipflichten.

Wenn du sie haben willst, dann musst du aktiv werden, denn von alleine wird sie nicht aktiv.

Was die Kommentare der weiblichen Mitglieder betrifft: Ignoriere sie einfach. Das ist keine Beleidigung der Frauen oder Sexusmus, denn Frauen handeln ausschließlich instinktiv, und wir Männer genauso. Einer Frau, die nicht deinem Geschmack entspricht, wirst du auch keine Achtung schenken.

Ich würde dir empfehlen, Lob des Sexismus zu lesen, Denn da wirst du echte Verführungstipps lesen und lernen, wie Frauen wirklich denken. Ich wette mit dir, dass du ein falsches Weltbild hast. Du musst ein Alpha werden, damit du dir die Frauen aussuchen kannst, die DU haben willst.

Es ist so, dass die Alphas sich die Frauen schnappen, die SIE haben wollen. Die "Reste" sprich die übriggebliebenen Frauen werden dann von den Betas genommen. Natürlich kann es sein, dass dir die von den Alphas aufgesaugten Frauen nicht gefallen, aber die Frage ist: Willst du ein Restesammler werden oder willst du dir die Begehrten frisch erbeuten.

Wie du ein Alpha wirst, wirst du im genannten Buch lesen.

LG
 

user1204

Mitglied
Lieber TE,

Du hast jetzt Erfahrung sammeln können und du hast jetzt auch gesehen, wie es ist, wenn die Gefühle nicht erwidert werden. Das ist eine wichtige Erfahrung, und es ist so, dass nicht alle Dates erfolgreich verlaufen. Häufig weiß man, insbesondere als Anfänger nicht, wie man auf bestimmte Aktionen reagieren sollte. Ich denke, sie ist mit ihrem Macker nicht glücklich, denn sonst hätte sie nicht gesagt, dass sie nicht gerne mit ihm Zeit verbringt. Du kannst natürlich versuchen, dich an Sie ranzumachen, allerdings sind die Erfolgsaussichten fraglich. Ich vermute, sie ist eher ein Mensch, der gerne angibt und der gesellschaftlichen Norm entspricht, ergo will sie nicht ohne Freund dastehen. Insofern kann ich mikenull nur beipflichten.

Wenn du sie haben willst, dann musst du aktiv werden, denn von alleine wird sie nicht aktiv.

Was die Kommentare der weiblichen Mitglieder betrifft: Ignoriere sie einfach. Das ist keine Beleidigung der Frauen oder Sexusmus, denn Frauen handeln ausschließlich instinktiv, und wir Männer genauso. Einer Frau, die nicht deinem Geschmack entspricht, wirst du auch keine Achtung schenken.

Ich würde dir empfehlen, Lob des Sexismus zu lesen, Denn da wirst du echte Verführungstipps lesen und lernen, wie Frauen wirklich denken. Ich wette mit dir, dass du ein falsches Weltbild hast. Du musst ein Alpha werden, damit du dir die Frauen aussuchen kannst, die DU haben willst.

Es ist so, dass die Alphas sich die Frauen schnappen, die SIE haben wollen. Die "Reste" sprich die übriggebliebenen Frauen werden dann von den Betas genommen. Natürlich kann es sein, dass dir die von den Alphas aufgesaugten Frauen nicht gefallen, aber die Frage ist: Willst du ein Restesammler werden oder willst du dir die Begehrten frisch erbeuten.

Wie du ein Alpha wirst, wirst du im genannten Buch lesen.

LG
Vielen Dank für deinen Tipp, ich werde mir das Buch auf jeden Fall besorgen ;)
 

mikenull

Urgestein
Zitat gast:

Du hast jetzt Erfahrung sammeln können und du hast jetzt auch gesehen, wie es ist, wenn die Gefühle nicht erwidert werden. Das ist eine wichtige Erfahrung, und es ist so, dass nicht alle Dates erfolgreich verlaufen. Häufig weiß man, insbesondere als Anfänger nicht, wie man auf bestimmte Aktionen reagieren sollte. Ich denke, sie ist mit ihrem Macker nicht glücklich, denn sonst hätte sie nicht gesagt, dass sie nicht gerne mit ihm Zeit verbringt. Du kannst natürlich versuchen, dich an Sie ranzumachen, allerdings sind die Erfolgsaussichten fraglich. Ich vermute, sie ist eher ein Mensch, der gerne angibt und der gesellschaftlichen Norm entspricht, ergo will sie nicht ohne Freund dastehen. Insofern kann ich mikenull nur beipflichten.
-------------------------------------------------------------

Selbst wenn sie einen Freund hat - sie hat erwähnt, daß sie nicht mit ihm dauerhaft zusammen sein will.
Das sollte man als Hinweis verstehen.
 
Hallo Fragesteller.
im anderen Thread hast du nichts mehr geschrieben.
Da wurde dir doch vorher schon gesagt, das ist alles - eher nix.
Anscheinend bist für dein Alter, was das zwischenmenschliche angeht, zurückgeblieben und hast viele Erfahrungen nicht gemacht.
Apropos alpha beta epsilon...Beschreibungen aus der Tierwelt. Bei Löwen ist es anders als wie bei Primaten. In der Natur ist es knallhart! Da gehen die meisten Männchen eben leer aus! Beim Menschen dagegen findet eher jeder Deckel einen Topf.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
Apropos alpha beta epsilon...Beschreibungen aus der Tierwelt. Bei Löwen ist es anders als wie bei Primaten. In der Natur ist es knallhart! Da gehen die meisten Männchen eben leer aus! Beim Menschen dagegen findet eher jeder Deckel einen Topf.
Ach ich bitte dich, diese Theorie des Topfes und Deckels kannst du irgendjemandem erzählen, aber nicht mir. In der Menschenwelt gehen auch viele Männer leer aus, ich kenne selbst zwei Männer Ü50, die noch nie eine Partnerin gehabt haben. Auf der Welt herrscht ein Männerüberschuss. Schau dich in deiner Umgebung um: Frauen brauchen nur mit dem Finger zu schnipsen und schon haben sie einen Freund ( wenn sie einigermaßen passabel aussehen) und Männer bleiben länger alleine.
Die Menschen sind eben auch nur Tiere, und wie bereits gesagt brauchen sie einen Beschützer.

Aber wie bist du denn darauf gekommen, dass der TE keine Chance bei ihr haben wird? :)
 

user1204

Mitglied
Also zunächst vielen Dank euch allen für eure Antworten.

Dontloosethehope, es würde mich interessieren, wie du von Anfang an gewusst hast, dass zwischen uns nichts mehr wird. Du konntest es fast genau vorhersagen.

Zum Thema mit Alpha Beta etc.: Ich denke, viele Menschen verstehen nur das Konzept des PUA nicht. Ich habe mich in "Lob des Sexismus" schon ein bisschen eingelesen, aber es ist nicht wirklich mein Ding. Es geht da vor allem darum, Frauen ins Bett zu kriegen und um keine langfristige Partnerschaft, wonach ich eigentlich suche. Da muss jeder schauen, was er überhaupt will. Ich kann die Ressentiments vieler menschen (insbesondere Frauen) gut verstehen, aber wer das Buch gelesen hat, wird merken, dass ein "Macho" nicht mit einem "Alpha" gleichzusetzen ist.

Zu meiner "Freundin": Ich habe sie nochmal im Kurs gesehen, wir haben uns normal unterhalten, aber von keinem von uns beiden ging nochmal die Initiative aus, den anderen einzuladen, daher erübrigt sich das ganze. Ich glaube wir beide haben uns nicht wirklich gut verstanden, weder als potentielle Partner noch als platonische Freunde.

Ich würde mir wünschen, dass du, Dontloosethehope, mir noch meine Frage beantwortest, ich wäre dir sehr dankbar, vor allem, dass ich dann wüsste, wann ich mir Hoffnung machen kann und wann nicht.
 

_Tsunami_

Urgestein
[...] wann ich mir Hoffnung machen kann und wann nicht.
Du solltest dir am Besten gar keine Hoffnung machen, sondern die gemeinsame Zeit genießen. Wenn es passt, dann merkst du das sicherlich. Wenn nicht, dann sicherlich auch. Das kommt mit der Zeit bzw. der zunehmenden Erfahrung. Und ja, versuche weniger "Stubenhocker" zu sein. Es ist für viele Frauen nicht attraktiv. Sie hocken nicht gerne in der Stube, wobei man das auch immer individuell betrachten muss. Richtig, nicht "die Frauen", sondern jede Frau ein Kosmos für sich. Wenn du nicht irgendein "Klischee-Mann" sein willst und keine "Klischee-Frau" haben willst, dann kommst du um Selbstbestimmtheit und Individualität nicht herum.

Ansonsten: Lesen, ausführen. Eingangsbeitrag von Maschinenkanone reicht.
 

user1204

Mitglied
Du solltest dir am Besten gar keine Hoffnung machen, sondern die gemeinsame Zeit genießen. Wenn es passt, dann merkst du das sicherlich. Wenn nicht, dann sicherlich auch. Das kommt mit der Zeit bzw. der zunehmenden Erfahrung. Und ja, versuche weniger "Stubenhocker" zu sein. Es ist für viele Frauen nicht attraktiv. Sie hocken nicht gerne in der Stube, wobei man das auch immer individuell betrachten muss. Richtig, nicht "die Frauen", sondern jede Frau ein Kosmos für sich. Wenn du nicht irgendein "Klischee-Mann" sein willst und keine "Klischee-Frau" haben willst, dann kommst du um Selbstbestimmtheit und Individualität nicht herum.

Ansonsten: Lesen, ausführen. Eingangsbeitrag von Maschinenkanone reicht.
Danke, das ist ein guter Ratgeber! ;)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Gründe die euch dazu bringen, euer Date abzuservieren Liebe 15
S Sich mit Online date weiter treffen? Liebe 15
L Nach dem 1. Date vorbei Liebe 12

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben