Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Date ist komisch verlaufen..

G

Gast-m-82

Gast
Meine Fresse, Frauen... Ganz ehrlich, wie naiv kann man nur sein?

Seht ihr nicht, dass ihr einem Jungen weh tut, wenn er in euch verliebt ist und andere Mädchen deswegen ausschließt, ihr ihn aber nicht abstößt, nicht klipp und klar sagt, dass ihr keine Lust auf ihn habt, damit er seine Zeit nicht mit euch verschwendet? Und dann soll er noch dankbar für die Freundschaft sein?

Und dann wieder diese Haltung, Sex sei etwas Schlechtes und der Junge sei irgendwie böse und selbst schuld, wenn er abgewiesen wird, wenn er (neben Gefühlen ) auch ins Bett mit euch will. Als hättet ihr nicht genau das gleiche Verlangen, nur eben mit einem anderen.

"Meine fresse" wie kann man so nen Quatsch schreiben.
Wo ist der TE denn verliebt? Der kennt die Frau ja gar nicht richtig, hat wohl noch nie richtig mit ihr geredet, sonst wäre er nicht so überrascht gewesen von der schwierigen Verständigung. Er fand sie hübsch wohl und anziehend aber doch nicht in sie verliebt? So ein Blödsinn. Er war angetan von dem Gedanken, es könnte was werden, mehr nicht. Und Freundschaft? Welche Freundschaft? Die haben sich einmal getroffen, die werden gar keine Freunde, weil - Er will sie ja gar nicht näher kennenlernen, jetzt nachdem sie wohl nicht in seine Arme springt. Er ist nicht verliebt, das kann mir keiner erzählen. Das war eine Schwärmerei mehr nicht. Vermutlich noch eine dicke Hose dazu. Und wenn das nicht erfüllt wird, springt er ab. Er kennt sie doch gar nicht richtig. Aber klar, er ist aufrichtig verliebt. Sicher.
Und wie viele männer halten sich bitte Frauen warm, erzählen was von Liebe und Poppen sie bloß? Ist doch auch nicht besser. Der TE hat doh gar keine Erfahrung mit Frauen, er sollte ohne Erwartungen an etwas rangehen und wenigstens mal lernen, locker mit Frauen umgehen zu können. Muss sie sich dafür etwa ausziehen???
Ich bin auch ein Mann und ich sehe hier nichts, was die Frau falsch gemacht hat. Und ich finde auch selbst, dass ganz viele meiner mitmänner viel zu wenig auf die Persönlichkeit einer Frau achten und sie als Mensch gar nicht achten, nur weil sie nicht "will".
 

Anzeige(7)

user1204

Mitglied
Also ich bin es nochmal, der FS.

Du hast mir einen Denkanstoß gegeben mikenull, denn eine Sache wäre nämlich da: Ihren Freund hat sie mir nur erwähnt, als ich sie danach fragte. Bei einer anderen jungen Dame (an der ich auch interessiert war) hat sie sofort vom ersten Mal als ich sie gesehen habe, von ihrem Freund gesprochen.
Diesmal war es anders. Und sie hat auch bei Facebook keine Beziehungsangabe gemacht und es sind nirgends Bilder von ihr mit ihrem "Freund" zu sehen. Das sind natürlich reine Spekulationen, es kann auch sein dass sie einen hat, aber es kann eben auch gut sein, dass sie keinen hat.

Ich möchte noch etwas sagen: Es ist mitnichten so, dass ich sie nur ins Bett kriegen wollte und sie nicht als Person kennen lernen will. Erstens bin ich sehr unerfahren was den Umgang mit dem anderen Geschlecht angeht (also anders ausgedrückt bin ich kein Frauenverführer) und das möchte ich auch gar nicht sein, denn das ist nicht meine Art. Und selbst wenn sie in ihrer Beziehung unglücklich ist, will ich weder ihre jetzige zerstören noch nach einer möglichen Trennung als Lückenfüller fungieren.

Die Gefahr ist eben, dass ich in die Friendzone komme, was ich auf jeden Fall verhindern will. Denn wenn man in der Friendzone ist, besteht einerseits sehr starkes Interesse, welches vom Mann ausgeht, und andererseits eine Art...Überheblichkeit und Ausbeutung, die von der Frau stattfindet. Und solche Fälle kenne ich selbst im Bekanntenkreis.

Ich habe auch nicht gesagt, dass ich sofort den Kontakt abbrechen werde, ich habe lediglich gesagt, dass ich warten werde, ob sie auch Interesse hätte, mit mir etwas zu unternehmen. Sofern Interesse besteht, bin ich auch bereit, eine Freundschaft auf AUGENHÖHE zu führen.

Wie kann ich denn die Fehler, die ich diesmal begangen habe, in Zukunft vermeiden?
 

Egobin

Aktives Mitglied
also manche beiträge..das ist einfach nur herrlich ^^
dankbar für eine freundschaft zu einer person, für die der mann romantische gefühle hegt, da er sonst, wie könnte es anders sein, wieder total oberflächlich ist, außerdem sind sex und beziehung sowieso pfui bah...
einen freund erfinden um sich vor "übergriffen" zu schützen ist dagegen vollkommen salonfähig hier.

wenn ein mann bei einem date mit einer anderen dagegen seine feste freundin verschweigt, das ist dann wieder schlimm. warum? die erfindet einen freund, der lässt eine freundin weg. ist doch das gleiche, nur andersrum, oder nicht? ^^ die beziehungsspezialistinnen können das sicher aufdröseln.
in der "friendzone" gewinnt nur der/die, der/die keine romantischen gefühle hat. für die verliererseite ist das masochismus.

@te
lass dir nichts einreden. brich den kontakt ab und gut ist, such dir eine andere. und wenn sie echt freunde erfindet, dann hat sie im kopf wesentlich ernstere probleme.
 

user1204

Mitglied
Mach körperbetonende Komplimente oder sag direkt, was du willst. Das wirkt ehrlicher als ein Creep, der hinterherläuft und aus der Freundeszone heraus Pläne zur Verführung schmiedet. Wenn sie (die nächste, diese hat offenbar kein Interesse) nicht will, dann kannst du nix machen und gehst zur nächsten.


Klar, wenn du keine Erfahrung hast, wirst du dich sofort verlieben, sobald man dir einen Funken Aufmerksamkeit schenkt. Deswegen versuche dir auch die schlechten Seiten an einem Mädchen auch vor Augen zu halten, bis es mit ihr klappt. Und ebenso ein Paar Alternativen - schreib halt mehrere gleichzeitig online an oder frag mehrere aus.

Aber was heisst, dass ich sagen soll, was ich will? In etwa: "Also ich finde dich sehr hübsch, und eigentlich bin ich single und suche eine Freundin, und ich denke du bist genau die Richtige für mich!"


Ich habe wirklich keine Ahnung, wie ich sowas machen soll.
 
K

Kassenzettel

Gast
Bei eurem ganzen Womanizerquatsch vergesst ihr eine Sache: Die Frau kommt aus einer vollkommen anderen Kultur, in der es möglicherweise gar nicht so üblich ist, sich offen an jemanden ranzuschmeißen. Es ist gut möglich, dass ihre subtilen Andeutungen sowas ähnliches wie ein Flirtversuch waren, aber das kann man als Außenstehender in einem Forum unmöglich beurteilen.

Also das war mein allererstes Date im Leben und das erste mal, dass ich mit einer Frau unter vier Augen mehr als eine Stunde verbracht habe.
GERADE DESWEGEN, und da muss ich Kannja zustimmen, solltest du in ihr nicht nur "Beziehungsmaterial" sehen, sondern eine Frau, die du kennenlernen kannst. Gerade der Kontakt zu weiblichen Freunden hilft ungemein dabei zu verstehen wie man mit Damen umgeht und wie man endlich mal locker mit dem anderen Geschlecht umgehen kann. Eine weiblicher Kumpel ist eigentlich auch immer offen dafür dich zu unterstützen und dir mal zu sagen, was an deinem Verhalten möglicherweise richtig blöd bei anderen Frauen ankommt. Da du anscheinend kaum Zeit mit Frauen verbringst halte ich das für sehr wichtig.

Und ja, möglicherweise ist die Frau doch was für dich. Das kann man nicht nach einem Date sagen. Das wissen viele noch nicht einmal nach 10 Jahren. Halte den Kontakt zu Frauen grundsätzlich aufrecht und sieh die Dinge etwas weniger verbindlich, dann machst du dir selbst keinen Stress damit mit irgendjemandem zusammen zu kommen und kannst deine Sozialkompetenz entspannt ausbauen.
 

Invvo88

Aktives Mitglied
Hi,

eine Friendzone gibt es in meinen Augen nicht. Es gibt zwar in der Tat einen Punkt, an dem sich eine Freundschaft nicht oder nicht oder schwer in eine Beziehung wandeln lässt - aber eine Friendzone gibt es nicht.

Für eine Beziehung muss körperliche Anziehung bestehen, wenn man sich auch charakterlich anspricht - dann hat man eine Chance, sofern einer auch tatsächlich den Mund aufbekommen hat und gesagt hat was er/sie sich erhofft.

Die Friendzone? Ist in meinen Augen eine sehr unterirdische Beschreibung für:
a) Er/Sie steht halt nicht auf einen (Aussehen, Charakter, WhatEver)
b) Er/Sie bekommt über laaange Zeit den Mund nicht auf und findet sich mit etwas ab, was er/sie eigentlich so nicht einmal möchte

Ich weiß nicht, wie das Date tatsächlich war - tendenziell hat die Frau aber offensichtlich dein Interesse - sonst würdest du hier nicht schreiben. Deshalb würde ich hier Kassenzettel beistimmen und versuchen weitere Dates zu vereinbaren und die Frau besser kennen zu lernen. Und wenn dir das gefällt dann kannst du durchaus auch ein paar Komplimente machen und versuchen herauszufinden, ob und welche Form von Interesse die Frau an dir hat.

Was das "Fallenlassen" von Frauen angeht - es ist nachvollziehbar, dass man nicht zu jedem Mensch eine Freundschaft aufbauen möchte - dafür gibt es für mich 2 Hauptgründe:
a) Ich bin einfach nicht an besagter Person interessiert
b) Es tut mir nicht gut mit besagter Person befreundet zu sein

Sofern a) zutrifft - ist die Frau weder für Beziehung noch für Freundschaft interessant.
Sofern b) zutrifft hast du jedes Recht dich vom Acker zu machen.

Falls keines zutrifft - kann ich nur empfehlen sich näher kennen zu lernen. Ein Kontaktabbruch um nicht in der "Friendzone" zu landen ist allerdings Mist in meinen Augen. Du weißt doch nicht mal selbst, was genau du von der Frau willst. Bislang nur, dass du sie hübsch und interessant findest.

LG
 
L

LaquishaX

Gast
Ich habe ihr direkt zu verstehen gegeben, dass ich nicht schwul sei und dass ich über dieses Thema nicht reden wollte, weil ich wirklich das Thema wechseln wollte.
das war aber echt "freundlich" - du sollst mal lernen dass man sich mit den Frauen/Freunden/Partner auch über Dingen unterhalten soll die einem selbst nicht immer interessant sind.

Hier ist auch meine erste Frage: Hat sie diese Geschichte einfach nur so erzählt, oder wollte sie schauen, ob ich schwul bin?
diese Frage kann dir nur sie selbst beantworten - wir können nur mal raten - und ich rate mal - sie weiss dass du kein Schwuler bist

ich habe sie beiläufig nach einem Freund gefragt
wie fragt man beiläufig ob jemand einen Freund hat??

Hier noch eine Frage: Warum will sie mit ihrem Freund nicht zusammen leben, wenn es doch ihr Freund ist?
Warum hast du sie nicht gefragt warum- du hast also gar kein Interesse gezeigt während sie dir das erzählt hat und jetzt rätselst du und willst dass wir es auch machen.

Und jetzt kommt der Hammer: Sie hat mich direkt gefragt, ob ich eine Freundin hätte,
was ist dabei so UNGEWÖHNLICH wenn man sich mit jemanden trifft und ihn fragt ob er vergeben ist? Oder besser gesagt, wäre es dir lieber hätte sie es auch BEILÄUFIG gemacht? (wie auch immer das geht)

Hier also die letzte Frage: Wollte sie mich trösten? Wollte sie mich abwimmeln? Und was meinte sie mit freundlich, meint sie damit nett oder langweilig
naja..sie hat ja nicht gesagt - du schaust so toll aus, auch nicht du bist so attraktiv, auch nicht du schaust gut aus und bist intelligent, hast eine angenehme Art, bist so humorvoll....sie fand dich FREUNDLICH...

sorry dass ICH gerade nicht so freundlich bin..aber ich möchte dir mit meinen Zeilen helfen - du musst noch viel lernen. Frauen mit Respekt begegnen und offen über alles reden. Das was dich interessiert - gleich fragen, Freundschaften schließen und sich weiterentwickeln...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Gründe die euch dazu bringen, euer Date abzuservieren Liebe 15
S Sich mit Online date weiter treffen? Liebe 15
L Nach dem 1. Date vorbei Liebe 12

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben