Anzeige(1)

Chip unter der Haut

L

Lena7

Gast
Nach und nach soll sich jeder einen Chip unter die Haut transplantieren lassen... in die Hand... um Kaufen und Verkaufen zu können... Bitte gebt es mal bei google ein, man will es tatsächlich schon zwangsweise einigen Neugeborenen in den USA transplantieren!!!


Die Bibel sagt dazu
"..und das Tier macht, das allesamt, die Kleinen und großen, die Reichen und Armen die Sklaven und Freien, sich ein Zeichen machen in der rechten Hand oder an der Stirn,und daß niemand kaufen noch verkaufen kann, wenn er nicht das Zeichen hat, ...oder die Zahl seines Namens...Wer Verstand hat überlege die Zahl des Tieres, denn es ist die Zahl eines Menschen, und seine Zahl ist 666." Offenbarung 13!!

Gottes Wort warnt davor, niemals dieses Malzeichen an zu nehmen. Diese Versuchung wird also in gar nicht langer Zeit auf die Menschen zu kommen.
Schon vor fast 30 Jahren hat ein Prediger davon gesprochen, das die Menschen dieses Malzeichen in Form eines Chips unter die Haut gespritzt bekommen. Er hat das damals wie vieles, von Gott offenbart bekommen.Denn damals wußte man noch nichts von Microchip s
 

Anzeige(7)

Q

*quasi*

Gast
AW: Cip unter der Haut

Es beginnt schon, Lena, hm.....Und ich denke, dass wir in diesem Zusammenhang auch Obama und Israel im Auge behalten müssen.
Aber diese konkrete Überlegung mit dem Chip erschreckt mich doch sehr, denn das wird der Weg sein, den der Antichrist für sein Zeichen wählen wird......:eek:
Und es ist dann ÜBERALL möglich, einfach, weil es nicht mehr um MENSCHLICHE Macht gehen wird, sondern um die des Feindes Gottes.
quasimodo

PS: Meines Wissens war es David Wilkerson, der schon zu einer Zeit, als all diese technischen Neuerungen noch gar nicht denkbar war, in Visionen die heutige Entwicklung von Gott gezeigt bekam. Und etliches davon ist ja nun bereits (z.T.bittere) Realität....
 
D

Dischka

Gast
AW: Cip unter der Haut

Es bedarf doch gar keines Chip. Wir machen uns doch schon selber durchsichtig. Ich saß mal mit einem Bekannten in einem Cafè. Wir hatten beide unsere Handys an. Wir dachten kurz nach: Man konnte uns beide orten, kein Problem. Wäre ich jetzt mit meiner EC-Karte an den Zigarettenautomaten gegangen, hätte man mich darüber orten können und auch noch gewusst, welche Marke ich rauche. Anschließend war ich einkaufen, weil es so praktisch ist, mit EC-Karte. So kann man herausbekommen, wo ich kaufe. Hätte ich noch eine Kundenkarte gehabt, dann wüsste man genau, was ich kaufe, welche Konfektionsgröße ich habe, welches wohl meine Lieblingsfarbe ist. Es bedarf keines staatlichen Eingriffs, wir erledigen das schon selber, viel einfacher, viel dümmer.
 
Zuletzt bearbeitet:

~*broken-angelwings*~

Aktives Mitglied
AW: Cip unter der Haut

Hmm, ich weiß nicht sorecht, was ich davon halten soll...
Zum Chip: Welche Eltern würden das mit ihren Kindern machen lassen? Ohne zu wissen, welche Nebenwirkungen es gibt? Warum gibt es keine weltweiten Proteste? Das kann ich irgendwie nicht so ganz glauben...
Zum Weltuntergang: Das haben schon viele gesagt, zu jeder Zeit... Warum sollte es ausgerechnet dieses mal zu treffen? Natürlich, es kann sein, und wir sollten bereit sein. Aber dieses ganze: "Ahhh, am diesem und je´nem Tag geht die Welt unter!" "Was nein, sie geht dann und dann unter!" Entschuldigung, dass finde ich doof. Wenn wir bereit sind, warum machen wir dann Panik?
 
D

Dischka

Gast
AW: Cip unter der Haut

Hmm, ich weiß nicht sorecht, was ich davon halten soll...
Zum Chip: Welche Eltern würden das mit ihren Kindern machen lassen? Ohne zu wissen, welche Nebenwirkungen es gibt? Warum gibt es keine weltweiten Proteste? Das kann ich irgendwie nicht so ganz glauben...
Zum Weltuntergang: Das haben schon viele gesagt, zu jeder Zeit... Warum sollte es ausgerechnet dieses mal zu treffen? Natürlich, es kann sein, und wir sollten bereit sein. Aber dieses ganze: "Ahhh, am diesem und je´nem Tag geht die Welt unter!" "Was nein, sie geht dann und dann unter!" Entschuldigung, dass finde ich doof. Wenn wir bereit sind, warum machen wir dann Panik?
Passt nicht soooo ganz: Hunde werden auch gechipt, da kenne ich keine Nebenwirkungen. Und ich bin froh darüber, das Chippen hat einige Vorteile. Und verhindert, dass Tiere gedankenlos ausgesetzt werden, denn der besitzer lässt sich über den Tierarzt leichter finden. Vielleicht würde ich mein Kind chippen lassen, wenn ich eines hätte und das möglich wäre. Täglich liest man von verschwundenen Kindern. Wäre es nicht gut, sie auf diese Weise orten zu können? Und ein solcher Chip müsste sich entfernen lassen, wenn die elterliche Sorge nicht mehr notwendig ist. Gefiele mir besser, als ein Handy, dass oft Kindern in die Hand gedrückt wird.
 
L

Lilyan

Gast
AW: Cip unter der Haut

Ich stelle mir folgendes Szenario mit den implantierten Chips vor .
Sollte mal die Demokratie wanken und eine andere Regierung käme an die Macht . Diese könnte diktatorisch anhand der Chips die Menschen total überwachen und ich will mir gar nicht vorstellen was dann für ein Überwachungsmaschinerie in Gang gesetzt werden könnte .Ich hoffe der Datenschutz greift so weit das die Pflicht zur Implantation nie zur Debatte stehen wird .
 
Zuletzt bearbeitet:

Sigi

Sehr aktives Mitglied
AW: Cip unter der Haut

Nach und nach soll sich jeder einen Chip unter die Haut transplantieren lassen... in die Hand... um Kaufen und Verkaufen zu können... Bitte gebt es mal bei google ein, man will es tatsächlich schon zwangsweise einigen Neugeborenen in den USA transplantieren!!!


Die Bibel sagt dazu
"..und das Tier macht, das allesamt, die Kleinen und großen, die Reichen und Armen die Sklaven und Freien, sich ein Zeichen machen in der rechten Hand oder an der Stirn,und daß niemand kaufen noch verkaufen kann, wenn er nicht das Zeichen hat, ...oder die Zahl seines Namens...Wer Verstand hat überlege die Zahl des Tieres, denn es ist die Zahl eines Menschen, und seine Zahl ist 666." Offenbarung 13!!

Gottes Wort warnt davor, niemals dieses Malzeichen an zu nehmen. Diese Versuchung wird also in gar nicht langer Zeit auf die Menschen zu kommen.
Schon vor fast 30 Jahren hat ein Prediger davon gesprochen, das die Menschen dieses Malzeichen in Form eines Chips unter die Haut gespritzt bekommen. Er hat das damals wie vieles, von Gott offenbart bekommen.Denn damals wußte man noch nichts von Microchip s




Lena


Ja, Lena, könnte man meinen.

Aber das wilde Tier ist kein Wirtschaftssymbol, sondern ein politisches. Es wäre auch für Gott sinnlos, einen wirtschaftlich nutzbaren Chip zu verbieten. Meiner Meinung nach ist hier symbolisch gemeint, dass die Welt die politische Welt die Menschen so in den Griff bekommt, dass jede Abweichung zu geistigen Werten, z. B. zum Reich Gottes oder so, sofort auffällt und Nachteile bringt. So passt das auch in den Zusammenhang der Offenbarung, wo es darum geht, dass der Geist der Dämonenengel die Menschen zum Krieg gegen Gott vereint und falsche wie wahre Religion auslöscht, was dann Gottes Eingreifen nach sich zieht, um seiner "Leute" willen, die in eine gefährliche Lage kamen.

Sigi

PS: es geht nicht darum, ob ich das glaube oder irgendeine Leser, es geht nur um eine Diskussion darüber, was in diesem alten Buch gemeint sein könnte
 
L

Lena7

Gast
AW: Cip unter der Haut

Und ich warte immer noch auf die Quellenangabe für die Anfangs gemachte Behauptung.

Kann selber unter Google nichts finden. Vielleicht bin ich einfach zu dumm dafür.

Und über wilde Spekulationen zu diskutieren, da ist mir in einem Hilferufforum die Zeit zu schade.

Hallo 50$, das man Säuglingen diesen Chip schon jetzt unter die Haut transplantieren will, dafür habe ich leider jetzt selber nichts konkretes unter google gefunden.
Ich habe diese Aussage von jemand anderem übernommen, ohne sie zuvor zu überprüfen -sorry!
Sollte ich dazu noch irgent eine Quellenangabe finden, werde ich den entsprechenden link noch hier reinsetzen.


LG
Lena
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BlueScreen

Gast
AW: Cip unter der Haut

Googlet einfach mal nach VeriChip, da bekommt ihr einiges zu lesen.

Hier mal kurze Auszüge aus Wiki:


wikipedia meinte:
Der Transponder befindet sich in einem etwa 12 mm langen und 2 mm dicken Glaszylinder, der beim Menschen üblicherweise oberhalb des Trizeps unter die Haut des rechten Armes eingepflanzt wird. Ebenfalls gebräuchlich ist die Einpflanzung in die Hautfalte zwischen Daumen und Zeigefinger.
wikipedia meinte:
Bis zum Januar 2006 hatten 68 Krankenhäuser in den Vereinigten Staaten Verträge unterzeichnet, um die neue Technologie in ihren Notfallaufnahmen nutzen zu können. Allerdings haben einige von ihnen ihre Versuche wegen mangelnder Akzeptanz auf Patientenseite und wegen der möglichen Verletzung der Privatsphäre bereits wieder aufgegeben. Das Unternehmen schätzt, dass weltweit etwa 2000 Personen einen VeriChip tragen.
wikipedia meinte:
Religiöse Bedenken

Zahlreiche Christen vertreten die Auffassung, dass es sich bei den RFID-Chips um die Erfüllung einer Prophezeiung aus der Johannes-Apokalypse handelt, nach der jede Person durch die vom Antichristen geführte Regierung mit einer Kennzeichnung versehen wird. (Kapitel 13, Vers 16-18).
Verschiedene Religionen lehnen außerdem die Verletzung des menschlichen Körpers durch chirurgische Eingriffe, und somit auch Implantate, ab. Das äußerliche Tragen des VeriChips wäre damit jedoch vereinbar.
Ich denke mal den hat Lena gemeint.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
_Tsunami_ Was versteht ihr unter ultimativer Weisheit? Gesellschaft 29

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben