Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Brief an Eltern - Eure Meinung bitte.

Guppy

Aktives Mitglied
@SchlabberEis
Du brauchst dich für nichts entschuldigen. Manche checken nichts und
richten mehr Schaden an, als sie helfen. Egal wie dein Brief aussieht -
es ist dein Brief, deine Worte, deine Gedanken und Gefühle. Nur das zählt!

Ich finde es schlimm, dass die Schreiber hier einfach die Gedanken anderer
überschreiben, eigene Emotionen und Verbesserungen reinbringen. Zudem sich
einen Urteil erlauben und Deutschlehrer spielen.

L.G.

 

Anzeige(7)

Metallworker

Aktives Mitglied
Guppy, die User wollen ihm bei seinem Anliegen helfen und um helfen zu können, muss man eben ein paar Dinge erfragen und besprechen. Was ist so schlimm daran?

SchlabberEis hat doch selbst gefragt, ob ihr Brief so in Ordnung ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Hallo, SchlabberEis,

Dein Toilettentürbeispiel ist mir ein Hinweis, dass es an Respekt fehlt.
Über Empfindungen lässt sich nicht wirklich diskutieren. Wenn Du Dich unwohl und ggf. in Deinem Intimbereich gestört fühlst, wenn die Toilettentüre aufgerissen wird, dann ist das so als Fakt zu akzeptieren. Was will man da diskutieren?? Wenn Deine Eltern - oder wer auch immer - mit geöffneter Türe die Toilette aufsucht und sich so wohl fühlt, ist diese Empfindung ebenfalls zu akzeptieren. Es stellt sich doch immer wieder die Frage: Inwieweit ist das Verhalten einer Person grenzüberschreitend? Wo sind meine Grenzen, die ich respektiert haben will?

Dort, wo persönliche Grenzen mutwillig ignoriert werden, fehlt es an Respekt und damit auch an Liebe.

Eine Diskussion über persönliche Grenzen erscheint mir als Andeutung, den anderen Menschen nicht respektieren zu wollen. Der Diskutant sucht in der Diskussion nach einem Argument, um sein grenzüberschreitendes Verhalten zu rechtfertigen.

Sofern man Kind (Sohn oder Tochter) ist, fehlt es manchen Eltern an der nötigen Distanz. "Du" bist nicht nur Sohn oder Tochter, sondern auch ein selbstständiger Mensch mit Anspruch auf persönliche Grenzen und mit schutzwürdigen Interessen der Intimität. Ohne persönliche Grenzen wärest Du keine identifizierbare Persönlichkeit. Um eben diese sehr notwendige Grenzziehung der Persönlichkeit ziehen zu können, wirst Du eine neutrale Person benötigen.... die den erforderlichen Überblick hat und Deinen Eltern zur Einsicht verhilft.

Also nur Mut, SchlabberEis, kämpfe!

LG, Nordrheiner
 

Guppy

Aktives Mitglied
Guppy, die User wollen ihm bei seinem Anliegen helfen und um helfen zu können, muss man eben ein paar Dinge erfragen und besprechen. Was ist so schlimm daran?
Es geht um die Verschönerungen und Umschreibungen, die ggf. ihre
Wirkung komplett verfehlen. Verstehst du?
Mann kann einfach nicht die Gedanken/Gefühle die aus einem herausspritzen
verändern und später eine Verbesserung der Situation erwarten.

Ist nur meine Meinung. Ich kann natürlich auch falsch liegen. Es hätte
auch gereicht seine Sätze richtig zu ordnen und seine Wortwahl zu
belassen.

L.G.
 
S

SchlabberEis

Gast
Hallo, SchlabberEis,

Dein Toilettentürbeispiel ist mir ein Hinweis, dass es an Respekt fehlt.
Über Empfindungen lässt sich nicht wirklich diskutieren. Wenn Du Dich unwohl und ggf. in Deinem Intimbereich gestört fühlst, wenn die Toilettentüre aufgerissen wird, dann ist das so als Fakt zu akzeptieren. Was will man da diskutieren?? Wenn Deine Eltern - oder wer auch immer - mit geöffneter Türe die Toilette aufsucht und sich so wohl fühlt, ist diese Empfindung ebenfalls zu akzeptieren. Es stellt sich doch immer wieder die Frage: Inwieweit ist das Verhalten einer Person grenzüberschreitend? Wo sind meine Grenzen, die ich respektiert haben will?

Dort, wo persönliche Grenzen mutwillig ignoriert werden, fehlt es an Respekt und damit auch an Liebe.

Eine Diskussion über persönliche Grenzen erscheint mir als Andeutung, den anderen Menschen nicht respektieren zu wollen. Der Diskutant sucht in der Diskussion nach einem Argument, um sein grenzüberschreitendes Verhalten zu rechtfertigen.

Sofern man Kind (Sohn oder Tochter) ist, fehlt es manchen Eltern an der nötigen Distanz. "Du" bist nicht nur Sohn oder Tochter, sondern auch ein selbstständiger Mensch mit Anspruch auf persönliche Grenzen und mit schutzwürdigen Interessen der Intimität. Ohne persönliche Grenzen wärest Du keine identifizierbare Persönlichkeit. Um eben diese sehr notwendige Grenzziehung der Persönlichkeit ziehen zu können, wirst Du eine neutrale Person benötigen.... die den erforderlichen Überblick hat und Deinen Eltern zur Einsicht verhilft.

Also nur Mut, SchlabberEis, kämpfe!

LG, Nordrheiner

Darf ich das sagen??


Du bist mir etwas zu anstrengend.
 

Ondina

Sehr aktives Mitglied
[...]
Manche können sich eben leider nicht vorstellen, warum man eben es eben so Chaotisch und wirklich ein sehr hässliches Verhältnis mittlerweile ist. Beispiel: Bin ich bei denen zu Besuch, wird sogar eine Diskussion verlangt, warum man auf der Toilette seine Ruhe brauch. Da wird dann einfach die Tür aufgerissen und nicht abgewartet bis man wieder fertig ist. Nein, man wird so zu gequasselt. Und deswegen musste ich mir auch mal meinen Ärger von der Seele schreiben.
Ja die Situation kommt mir bekannt vor, da hilft nur eins abschließen. Natürlich wurde ich gefragt warum ich das tue, ich habe geantwortet das ich mein Geschäft ganz Prima alleine verrichten kann, weil ich bin nämlich schon Groß.;):D
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
W Eltern versuchen Kontakt zu erzwingen Familie 11
S Respekt vor Eltern Familie 8
H Was soll ich machen, meine Eltern leugnen Corona ? Familie 15

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben