Anzeige(1)

Brauche dringend Hilfe einer Frau...

Anzeige(4)

Tony2011

Mitglied
Hallo Tony,

eine Trennung ist nie besonders lustig. Sie tut immer weh irgendwie.

Als Frau kann ich dír nur sagen, dass es wichtig ist, dass du deine Worte genau überlegst, aber dennnoch versuchst keine Schuldzuweisungen von dir zu geben. Sage klar, worum es dir geht, was du brauchst und was du gar nicht gebrauchen kannst.

Eine sanfte Trennung gibt es meiner Meinung nach nicht. Es gibt allenfalls eine faire Trennung.

Alles Gute
Sisandra
Da sie immer "übergangslos" oder besser zweitgleisig von einer Beziehung zur nächsten gehen "muß" wollte ich es ihr einfacher machen.

Ich bin schon so bescheuert und habe ihr angeboten sich einen neuen Typen zu suchen unter der Voraussetzung, dass dann auch die Trennung akzeptiert, sie mir sagt wenn sie Kontakt aufnimmt und wir dann ab sofort keinen Sex mehr haben. Aber dann sagt sie einfach "ich will nur Dich und eine Trennung verkrafte ich nicht. Dann will ich nicht mehr leben".

Das einzige was mir bleibt wäre micht über einen langen Zeitraum wie ein A******* zu verhalten damit sie loslassen kann. Aber das tut mir so weh...
 

Anzeige(7)

Tony2011

Mitglied
Hallo Tony!

Was dazu brauchst ist Taktik, Feeling und Timing um deine Gedanken, Gefühle und Bedürnisse ihr mittzuteilen im richtigen Ton. Auch wenn sie unter `Borderline-Syndrom´ leidet, ist das größte Geschenk wenn Sie wie einen normalen Menschen behandelst, und nicht wie eine Behinderte, der man Dinge anders beibringen muss! Ich glaube nicht es hat Sinn die Trennung wie ein Kaugummi in die Länge zu ziehen um Sie zu schonen.

Wenn die Trennung aussprichst, weiß man nie im Voraus wie die Gegenseite reagiert! Deshalb kann man sich nur auf die Situation einstellen mit allen Konsequenzen.

Ist Sie in therapeutischer Behandlung? Falls ja kann man den/die Therapeuten/in als Vermittlerin miteinbeziehen, wenn Angst hast kommt auf schwarze Gedanken!

lg.
Ich behandele sie nicht wie eine Behinderte, im Gegenteil sie ist sehr gerissen und spielt ihrer Eltern gegen mich aus. Sie hat alles komplett umgedreht und alles was sie den Eltern angetan hat (1 Woche tot gestellt) bin ich nun schuld.Ihr Verhalten war am Anfang minimal anders aber nun kann sie Dank der Medikamente noch ruhiger und überlegter Lügen.

Am Anfang hat sie sich eine Woche lang um einen Therapieplatz bemüht. Momentan besucht sie einmal im Monat diesen Nottherapeuten, der nur mal eine halbe Std. mit ihr redet wie sie sich fühlt.

Meine Gedanken kreisen nur noch um den Gedanken wie ich sie wieder los werde.So als habe ich den schlimmsten Fehler meines Lebens 2x getan.
 
S

Sangmo1980

Gast
Hallo Tony 2011,

Auch ich bin eine Frau und kann mich meinen VorschreiberInnen nur anschließen, denn es bringt nichts, die Trennung hinauszuzögern, weil deine Freundin Borderline hat.
Trotz dieser Erkrankung ist sie ein normaler Mensch wie jeder andere auch und hat ein Recht auf klare Verhältnisse und darauf zu wissen woran sie ist.
Dass du Angst hast, weil sie bei der letzten Trennung schon einmal verschwunden ist und danach in der Psychiatrie landete, kann ich nachvollziehen, aber das darf kein Grund sein, bei seinem Partner zu bleiben, von dem man sich eigentlich trennen möchte.
Ich finde die Idee sehr gut, vielleicht einen Therapeuten oder Arzt ihres Vertrauens als Vermittlungsperson dazuzunehmen.
LG
Sangmo
 
M

Maxi49

Gast
Da sie immer "übergangslos" oder besser zweitgleisig von einer Beziehung zur nächsten gehen "muß" wollte ich es ihr einfacher machen.

Ich bin schon so bescheuert und habe ihr angeboten sich einen neuen Typen zu suchen unter der Voraussetzung, dass dann auch die Trennung akzeptiert, sie mir sagt wenn sie Kontakt aufnimmt und wir dann ab sofort keinen Sex mehr haben. Aber dann sagt sie einfach "ich will nur Dich und eine Trennung verkrafte ich nicht. Dann will ich nicht mehr leben".

Das einzige was mir bleibt wäre micht über einen langen Zeitraum wie ein A******* zu verhalten damit sie loslassen kann. Aber das tut mir so weh...
Hi Tony,

sorry aber sie hat angefangen Dich zu erpressen, indem sie androht sich umzubringen, wenn Du Dich trennst. Du wirst vor Angst krank. Wielange willste mit dieser Angst denn noch leben? Wenn Dir schon die Haare vor Angst ausfallen, dann signalisiert Dir Dein Körper doch ganz klar und deutlich, das Du einen Punkt erreicht hast, wo Du an Dich denken musst.

Ich würde eine konsequente und faire Trennung durchführen und zur Not den sozialpsychatrischen Dienst einschalten. Du bist für ihre Krankheit nicht verantwortlich und wie Du selber schreibst hast Du auch keine Kraft mehr.

Ich bin davon überzeugt, das sie Dich immer wieder mit ihren Selbstmordabsichten unter Druck setzten wird und es eine Einbahnstraße für Euch Beide wird, wenn Du Dich nicht trennst.

Schwierige Situation aber Du darfst Dich und Deine Gesundheit bei all Deinen Gefühlen und Ängsten nicht vergessen.
 

Tony2011

Mitglied
Hallo Tony 2011,

Auch ich bin eine Frau und kann mich meinen VorschreiberInnen nur anschließen, denn es bringt nichts, die Trennung hinauszuzögern, weil deine Freundin Borderline hat.
Trotz dieser Erkrankung ist sie ein normaler Mensch wie jeder andere auch und hat ein Recht auf klare Verhältnisse und darauf zu wissen woran sie ist.
Dass du Angst hast, weil sie bei der letzten Trennung schon einmal verschwunden ist und danach in der Psychiatrie landete, kann ich nachvollziehen, aber das darf kein Grund sein, bei seinem Partner zu bleiben, von dem man sich eigentlich trennen möchte.
Ich finde die Idee sehr gut, vielleicht einen Therapeuten oder Arzt ihres Vertrauens als Vermittlungsperson dazuzunehmen.
LG
Sangmo
Auch wenn euere Vorschläge die Trennung beim behandelnden Therapeuten durchzuführen gut finde (da kam ich überhaupt nicht darauf), finde ich langsam nicht mehr, dass sie das Recht auf klare Verhältnisse hat. Das hatte ich bei ihr auch in den bald 4 Jahren nicht.Sie hat überhaupt keine Lust das Lügen aufzuhören, sondern denkt es nur geschickter anstellen zu müssen.Auch wenn ihr denkt es liegt an der Borderline Erkrankung dass sie lügt.. sie will einfach immer ihren Willen durchsetzen und hat kein schlechtes Gewissen dabei.
 

Tony2011

Mitglied
Hi Tony,

sorry aber sie hat angefangen Dich zu erpressen, indem sie androht sich umzubringen, wenn Du Dich trennst. Du wirst vor Angst krank. Wielange willste mit dieser Angst denn noch leben? Wenn Dir schon die Haare vor Angst ausfallen, dann signalisiert Dir Dein Körper doch ganz klar und deutlich, das Du einen Punkt erreicht hast, wo Du an Dich denken musst.

Ich würde eine konsequente und faire Trennung durchführen und zur Not den sozialpsychatrischen Dienst einschalten. Du bist für ihre Krankheit nicht verantwortlich und wie Du selber schreibst hast Du auch keine Kraft mehr.

Ich bin davon überzeugt, das sie Dich immer wieder mit ihren Selbstmordabsichten unter Druck setzten wird und es eine Einbahnstraße für Euch Beide wird, wenn Du Dich nicht trennst.

Schwierige Situation aber Du darfst Dich und Deine Gesundheit bei all Deinen Gefühlen und Ängsten nicht vergessen.
Das weiß ich ja Maxi. Ich weiß, dass ich nie wieder Vertrauen zu ihr haben kann, da sie 1 Million mal versprochen hat mich nicht mehr zu belügen. Doch das Dumme ist, dass wenn sie jetzt nochmal durchdreht ich der Schuldige bin, da sie so geschickt lügt und manipuliert dass sie als Engel dasteht.

Ich gebe mal ein Beispiel: Sie hat sich in einem Fitneßstudio angemeldet. Damit hat sie ein paar Stunden in dem sie per Handy nicht erreichbar ist. Nun will sie mir, obwohl sie dort trainiert angeblich nur alle zwei Tage duschen (sie duscht nicht im F.Center), da sie nicht viel schwitze... das ist doch bekloppt!! Außerdem fährt sie nachdem Training ungeduscht in der Stadt zum shoppen rum.. Wie doof soll ich eigentlich sein?

Das nächste.. vor ein paar Tagen sah ich einen Anruf des Vaters auf meinem Handy.
Sie rief davor und danach mehrere Male an. Der Vater und sie waren spazieren im Park.
Im Auto haben die beiden ein Tuten und dann meine Stimme oder eine andere Männerstimme gehört. Die beiden Handys (von ihrem Vater und ihr) waren aber inaktiv.
Der Vater wollte wissen ob ich das war, denn sie konnten sich das nicht erklären..

Was kann das anderes bedeuten, als das sie noch ein zweites Handy bei hatte was aus Versehen von ihr angeschaltet wurde?
 

Butters_Girl

Mitglied
würde es nicht helfen mit ihren eltern zu reden?
mein ex ist auch borderliner, ich weiß wie manipulativ sie sein können...
lass dich nicht emotional von ihr erpressen und trenn dich einfach von ihr, bevor du selbst schäden davonträgst.
hab versucht dir eine nachricht zu schreiben aber es geht nicht.
 
W

Wapiti

Gast
Wie würdest du es denn machen,wenn kein BL hätte???
Laß dich nicht erpressen.
Strikte Trennung,wahrscheinlich wird sie versuchen,ihren Terror noch zu erhöhen.
Stur bleiben. Freundlich,aber konsequent.
Wenn sie das liebste Kind ihrer Eltern ist,sollen die sich doch damit befassen.
Und was sie dir alles hinterherreden,an dir abprallen lassen.
Aber zunächst mußt du dich natürlich aus der selbsteingeredeten Verantworlichkeit befreien. Solange du die noch mit dir rumschleppst,wird das nichts.Das funktioniert erst,wenn sie merkt,daß sie keine Schnitte mehr hat und dich nicht mehr manipulieren kann.Und wenn es dann soweit ist,merkt sie das ganz schnell.
PS. Ist das überhaupt eine gesicherte Diagnose?(Manche Diagnosen erscheinen mir heutzutage regelrecht inflationär gestellt zu werden.)
 
M

Maxi49

Gast
Das weiß ich ja Maxi. Ich weiß, dass ich nie wieder Vertrauen zu ihr haben kann, da sie 1 Million mal versprochen hat mich nicht mehr zu belügen. Doch das Dumme ist, dass wenn sie jetzt nochmal durchdreht ich der Schuldige bin, da sie so geschickt lügt und manipuliert dass sie als Engel dasteht.

Ich gebe mal ein Beispiel: Sie hat sich in einem Fitneßstudio angemeldet. Damit hat sie ein paar Stunden in dem sie per Handy nicht erreichbar ist. Nun will sie mir, obwohl sie dort trainiert angeblich nur alle zwei Tage duschen (sie duscht nicht im F.Center), da sie nicht viel schwitze... das ist doch bekloppt!! Außerdem fährt sie nachdem Training ungeduscht in der Stadt zum shoppen rum.. Wie doof soll ich eigentlich sein?

Das nächste.. vor ein paar Tagen sah ich einen Anruf des Vaters auf meinem Handy.
Sie rief davor und danach mehrere Male an. Der Vater und sie waren spazieren im Park.
Im Auto haben die beiden ein Tuten und dann meine Stimme oder eine andere Männerstimme gehört. Die beiden Handys (von ihrem Vater und ihr) waren aber inaktiv.
Der Vater wollte wissen ob ich das war, denn sie konnten sich das nicht erklären..

Was kann das anderes bedeuten, als das sie noch ein zweites Handy bei hatte was aus Versehen von ihr angeschaltet wurde?
Du wirst so oder so immer der Schuldige sein. Da kannste Dich auf den Kopf stellen. Vorallen Dingen sollte es Dir doch egal sein, was die Anderen von Dir denken.

Du bist unglücklich und wirst durch diese Beziehung krank. Du siehst auch keine Zukunft mehr in Eurer Beziehung, weil das Vertrauen total kaputt ist. Deine Freundin ist krank, wohl aber nicht wirklich bereit für längere Zeit in eine Klinik zu gehen. Du bist nicht ihr Therapeut und wirst ihr nicht helfen können. Die Anderen sehen Dich jetzt auch als Schuldigen und Du hast wohl Niemanden, der hinter Dir steht. Sie erpresst Dich emotional. Du machst Dir ein Kopf, während sie ihr Spiel weiterspielt.

Wie gesagt Tony, egal was war und noch kommt, tue das was für Dich gut ist. Hier kannst Du nur etwas mit Konsequenz erreichen, alles andere wäre Rumeierei und Du würdest Dich nur im Kreis drehen.

Die Entscheidung wird Dir keiner abnehmen können, weil Du mit dieser Leben muss. Und auch wenn sie sich wegen der Trennung etwas antun würde, wärst nicht Du Schuld daran. Sie ist zwar krank, aber nicht so krank, das ihr Verstand nicht richtig funktioniert.

Für mich gehört Deine Freundin in eine Klinik.
 

Dolphin1979

Namhaftes Mitglied
Wenn Sie diese Aussage macht: "ich will nur Dich und eine Trennung verkrafte ich nicht. Dann will ich nicht mehr leben". hilft nur Ihre nahstehenden Mitmenschen über das eigene Vorhaben zu informieren, und in deren Hände zu delegieren! Dafür braucht man sich auch nicht zu Rechtfertigen!

Das ist emotionale Erpressung und da hilft nur Direktheit!

lg.

 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
    @ MyName: Was tut man nicht alles für die lieben User Meinst du auch ---> :giggle: ?

    Anzeige (2)

    Oben