Anzeige(1)

bitte, ich brauche eure hilfe

G

Gast

Gast
Hallo Berthi ,

hast Du keine Hobbies, Freunde etc?

Dann such Dir was! Geh joggen oder mach sonst einen Sport. Da kann man sich richtig schön auspowern und man fühlt sich hinterher besser.

Unternimm viel mit Freunden und Bekannten. Geh ins Kino, etc.

Überleg Dir, an was Du Interesse und/oder Freude haben könntest und versuche das umzusetzen. Auch Fortbildungskurse könnten eine Variante sein.

Schau auf jedefall, dass Du beschäftigt bist. Und lass das mit dem Alkohl und den Drogen!!!!!!! Dadurch wird es nicht besser - im Gegenteil, wenn die Wirkung nachlässt kommt alles geballt wieder. Das lohnt sich nicht. Du machst Dich nur kaputt!

Gruss Gästin
 

Anzeige(7)

Cypher

Mitglied
Hallo Berthi!

Also, mir hilft der Sport und die Freunde. Obwohl ich auch gerne mal alleine bin. Wichtig ist, dass du dir was gutes tust. Mir hat auch ein sehr gutes Buch ("Die Regeln des Glücks" vom Dalai Lama) geholfe und hilft mir noch.
Auch wenn es sich albern anhört, sage dir, dass du auch diese Situation schaffst. Und am Ende bist du stärker, als zuvor, egal, wie es ausgeht. Das fällt schwer, stimmt aber. Und alles hat einen Sinn..auch wenn sich der aktuell nicht zeigt, aber vielleicht in einigen Monaten.
Mir persönlich hilft auch mein Glaube sehr.

Grüße und viel Kraft

Cypher
 

Berthi

Mitglied
Update...

sie sagte sie hat sich entschieden...undswar nicht für mich,
ich wollte wissen was sie fühlt und sie meinte mit langen denkpausen,
dass ich ihr nicht egal bin...aber sie liebt mich nicht...so wie früher...

Ich mache mir ständig Gedanken, versuche irgendwie Gründe und Zusammenhänge zu finden und komme jedes mal auf dass gleiche Ergebniss...
Es ist so dass wir beide kürzlich unser Abitur abgeschlossen haben
(WAREN AUF DER GLEICHEN SCHULE; HABEN UNS FAST JEDEN TAG GESEHEN)
und nun studieren wir an verschiedenen Unis (Wohnen aber trotzdem beide nicht weit voneinander...
welch ein guter Zeitpunkt um Schluss zu machen...

Ich weis nicht ob sie es bewusst oder unbewusst tat aber ich kome nicht darüber hinweg dass sie es schon länger geplant hat...

Heutzutage kriegt man doch von allen Seiten vermittelt dass man viele beziehungen haben muss, um vieele erfahrungen zu machen und jeder hatte wohl schon mal diese primitive Angst,
Angst etwas zu verpassen ja sogar Angst die passende Person viel zu früh gefunden zu haben...Angst vor Glück ?

Als wir Im besagten Urlaub waren, haben wir meine Familie besucht, waren dort auf einer Hochzeit, wobei mein Onkel, der Bräutigam, zu uns meinte;
"guckt euch alles an, bald seit ihr auch an der Reihe"

das Brautpaar war erst drei jahre zusammen und es ist uns beiden aufgefallen (waren um ein jahr länger als das Brautpaar sich überhaupt kannte)
wobei
meine Exfreundin darauf meinte dass es in dehren Alter ja etwas anders sei...

Aber verdammt wir waren so glücklich, ich kann einfach nicht fassen wie sie alles zerstören konnte, wie sehr sie mich verletzen konnte einfach nur um diese bescheuerten Erfahrungen zu machen ...
...gott ich wäre lieber gestorben als sie so zu verletzen

Ich war so überzeugt davon dass sie mich sehr geliebt hat und andersrum
kann ich einfach nicht glauben dass man sich so plötzlich "entlieben"
kann !!!

Ich meine, als sie nach der Woche wiederkam hat sie nicht versucht es vielleicht eine Woche mit mir zu probieren, als Vergleich, zur Sicherheit- nein, sie hat einfach Schluss gemacht !

oder vielleicht hat sie mich wirklich nicht geliebt,
ich habe sie glücklich gemacht aber sie hat mich einfach nicht geliebt, sie wusste dass es irgendwann vorbei sein wird...
vielleicht war die Zeit mit mir einfach besser als alleine zu sein...
bis sich eine bessere sichere Möglichkeit bot...

...ich bin so fertig...
...es geht schon gar nicht mal mehr so sehr darum sie wieder zu haben,
vielmehr um den Sinn !!!
Es macht einfach keinen Sinn sich ernsthaft und ehrlich auf Liebe einzulassen...
mir sind grad alle positiven Gedanken ausgegangen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Micky

Sehr aktives Mitglied
Es tut mir sehr leid für Dich...eigentlich für EUCH,denn---sie ist mindestens verwirrt oder leer--aber ja AUCH nicht glücklich...

möchte nur auf Deine "konkrete" Frage eingehen: weder Alk noch sonstwas von Chemie hab ich jw.probiert--weil..mir ist schon vorher üüüüübel...:D
gut ist: mit Arbeit zupacken ,sich Sachen organisieren,die dann einfach vole körperliche Belastung bringen und auch den Kopf voll beanspruchen.

Stur versuchen sollte man immer wieder: GEDANKENKONTROLLE .

Erlaube Dir nach (schon erfolgtem) ausgiebigen Grübeln keine weiteren Zermürbungen ---tricks Dein Gehirn aus ..wenn Du merkst,Du bist wieder beim Zurückdenken : sag LAUT "stop" zu Dir.

Denk Dir blödsinnige Aufgaben aus, rezitier Gedichte oder sing was...verstehst Du : unterbrich die Selbstzerquälung.
das meine ich wörtlich: geh raus,lauf rum, erlaube Dir kein stilles Zergrübeln!

Es ist furchtbar und unverständlich und gemein erscheint es auch...nur,
Du kommst einfach zu keinem Ergebnis --außer, daß Du körperklich total kaputt gehst.
Gibst Du Dich auf und vergeigst eine Chance --daß sie es sich in paar Wochen,Monaten anders überlegt,Du dann aber krank bist?

Da Du die Liebe erlebt hast , kannst Du nicht allen Ernstes behaupten,es gäbe dieses tolle Gefühl nicht! DAS IST ABSURD!

Welche Kraft sie hat,weißt Du am besten!

Nur,weil Dir eine völlig unverständliche Sache geschieht ( und Deine Freundin sich so absonderlich verhält) ,ist deshalb das Wunder der Liebe doch nicht plötzlich ungeschehen!

Vertraue DEINEN GEFÜHLEN! Die sind so stark ..genug für Euch beide! Vielleicht reichen sie aus, das Mädel zurückzuholen .
Wenn sie aber NICHT umkehrt..dann weißt Du,daß Du ein liebesfähiger mutiger Mann bist und unbedingt so ein liebeserfülltes Leben wieder finden wirst! DU HAST ES VERDIENT! DANN KOMMT DAS SO!
Es gibt genug ganz wunderbare phantastische Mädels, die genau so tief fühlen wie Du! Nimm aus Eurer Zeit doch die Hoffnung mit!

Eure tolle Zeit ist immer in Dir. Die Erinnerung an diese schöne Zeit ist ein Geschenk.

Manchmal ist das Schicksal so grausam,und nimmt Liebe weg..und läßt nur Erinnerungen . Es gibt keine SCHULD..denn. beide sind dadurch bestraft! Sie weiß es nur nicht....

Ich wünsche Dir ein Wunder!

Micky
 

mephisto

Mitglied
Berthi,
Ich kann - wie viele andere hier - gut verstehen, wie du dich fühlst. Solche Erfahrungen haben viele von uns schon einmal durchgemacht. Mir haben vor allem drei Dinge geholfen: Musik, Hobby und Kreativität. Mit letzterem meine ich das Schreiben von Gedichten oder Texten, in denen ich meine Gefühle zu verarbeiten versuchte. So etwas wirkt Wunder.

Dass alles perfekt wirkte und der große Schlag plötzlich kam, klingt für mich nicht ungewöhnlich. Man beachte: perfekt wirkte. Es war nicht perfekt. Deine Freundin hat vielleicht gerade deshalb so oft beteuert, dass sie dich sehr liebt, weil sie sich ihrer eigenen Gefühle nicht sicher war. Woran das nun im Einzelnen liegt, wird schwer herauszufinden sein. Es kann ihre eigene Persönlichkeit sein, ihre Psyche, oder ein gesamtgesellschaftliches Phänomen, wie du es beschreibst (das Beziehungen nur noch als kurzfristige Erfahrungen ansieht). Die Tatsache, dass Beziehungen immer kürzer andauern und immer häufiger zu Bruch gehen, würde für zweiteres sprechen. Aber es ist auch egal, warum es so ist: Dir bleibt jetzt leider nichts anderes übrig, als die Trennung so hinzunehmen und auf etwas Neues hinzuarbeiten. Ich weiß, es ist schwer, aber vergiss nie, dass es dein Leben ist, nicht das von anderen. Auch nicht das von deiner Ex-Freundin. Du hältst das Heft immer noch in der Hand. Die Art und Weise, wie du jetzt damit umgehst, entscheidet darüber, wer du in Zukunft sein wirst. Darum: mach aus dieser schwierigen Zeit eine Zeit, in der du dich selbst besser kennenlernst, und du wirst gestärkt daraus hervorgehen. Das verspreche ich dir. Wichtig ist nur, dass du einen Weg findest, der für dich persönlich der beste ist, um mit der Trennung umzugehen - mein Vorschlag ist auf jeden Fall, etwas nach außen gerichtetes zu machen, also beispielsweise einem Hobby oder Sport nachzugehen oder kreativ schaffend zu werden.

Viel Erfolg & Kraft
meph
 

Berthi

Mitglied
Vertraue DEINEN GEFÜHLEN! Die sind so stark ..genug für Euch beide! Vielleicht reichen sie aus, das Mädel zurückzuholen .
Wenn sie aber NICHT umkehrt..dann weißt Du,daß Du ein liebesfähiger mutiger Mann bist und unbedingt so ein liebeserfülltes Leben wieder finden wirst! DU HAST ES VERDIENT! DANN KOMMT DAS SO!
Es gibt genug ganz wunderbare phantastische Mädels, die genau so tief fühlen wie Du! Nimm aus Eurer Zeit doch die Hoffnung mit!

Eure tolle Zeit ist immer in Dir. Die Erinnerung an diese schöne Zeit ist ein Geschenk.

Manchmal ist das Schicksal so grausam,und nimmt Liebe weg..und läßt nur Erinnerungen . Es gibt keine SCHULD..denn. beide sind dadurch bestraft! Sie weiß es nur nicht....

Micky

Allem vorran möchte ich dir sehr Danken,
teilweise mache ich bereits von dir beschriebene Dinge um mich abzulenken, muss wohl noch an meinen "Ablenkkünsten" trainieren denn so nachhaltig wirkt noch nichts...

das Problem ist, dass selbst wenn Sie wiederkommen würde,
nach Wochen, Monaten,

es wäre niemals wieder wie vorher,
wie konnte sie so schnell an uns zweifeln,
wie lange sollte so etwas gut gehen...

...auf ein neues !
...bis zum nächsten Ausflug, bei dem ich nicht dabei bin ?


Ich möchte nicht in Frage stellen, dass Liebe nicht wunderschön sein kann, das war sie - ich habe es gefühlt und gelebt.
Aber genauso wenig kann ich abstreiten dass ich wegen Liebe furchtbar leide,
um es auf den Punkt zu bringen:
ich kann mir nichts und niemanden vorstellen der dass wieder gut machen kann was ich erlebt habe,
Das wunderschöne dass ich erlebt hab ist es nicht wert,
jetzt alleine mit diesen Erkenntnisse zu leben.

Ich finde einfach keinen vernünftigen Grund, um ich noch ein mal auf Liebe einzulassen,
was ist wenn es noch mal so wunderschön wird um dann noch mal so schrecklich zu werden ?

mit einem ganz lieben Gruß

Berthi
 

Micky

Sehr aktives Mitglied
Ich möchte nicht in Frage stellen, dass Liebe nicht wunderschön sein kann, das war sie - ich habe es gefühlt und gelebt.
Aber genauso wenig kann ich abstreiten dass ich wegen Liebe furchtbar leide,
um es auf den Punkt zu bringen:
ich kann mir nichts und niemanden vorstellen der dass wieder gut machen kann was ich erlebt habe,
Das wunderschöne dass ich erlebt hab ist es nicht wert,
jetzt alleine mit diesen Erkenntnisse zu leben.

Ich finde einfach keinen vernünftigen Grund, um ich noch ein mal auf Liebe einzulassen,
was ist wenn es noch mal so wunderschön wird um dann noch mal so schrecklich zu werden ?

mit einem ganz lieben Gruß

Berthi
Hallo,Berthi ,
will Dich nicht mit Dir jetzt im Leid "abgehoben" wirkenden Sprüchen
nerven. Bin nicht gläubig..sonst könnte ich Dir mit dem lieben Gott
eine "immer passende " ;) Antwort hinpfeffern .

Fühl mich oft wie eine taumelige aber irgendwie weise alte Schildkröte :cool: ,
hab ziemlich viel Leid erlebt ,überlebt ...und alltäglich ist diverser schier unerträglicher Fremd-Frust ...doch: es ist die Logik und das Wissen --- JA, die Dinge,welche ECHTE GRÜNDE sind ,gibt es---auch,wenn wir nicht dran glauben.

Die sind da und kommen --auch zu den Zweiflern,das ist das Schöne dran.
Dein Irrtum ,ein verständlicher Irrtum, es sei JEDER neuen Liebe immer der Untergang beschieden. NEIN! Das ist nicht so!

Du wirst sie schneller erkennen und besser bewahren.

Je genauer Du hinsiehst,desto beständiger wird sie bleiben!
Ob nun die "zurückgekehrte" Freundin...oder jemand mit besserem Gleichklang.
Warum muß es "genauso wieder werden"?
ES WIRD ANDERS--ABER BESSER!

Wir sind Menschen..und deshalb haben wir die Hoffnung.
Auch,wenn wir sie ignorieren ist sie immer in uns.

Ich kann Dir nur sagen,manchmal dauert es SEHR lange...
Seit auch mir Wunder passierten, hab ich sogar die reale Bestätigung für diese sture Ansicht.Jepp.

Es kommt darauf an,ob Du "sauer bleibst" auf die "Dame Schicksal" oder beschließt: MIT MIR NICHT--ich will wieder glücklich werden.

hm..ein Grund wäre, Dich auf das Lächeln Deines ersten Kindes zu freuen..schon jetzt... DAS ist etwas,wofür sich auch sehr langes Warten und Suchen lohnt. Kann ich nur so sagen als mehrfache Mama. (Und..wenn ich nach dem Tod eines meiner Kinder mich aufgegeben hätte,wie ich natürlich damals auch erwog, hätte ich unsagbar großes Glück danach verpaßt ,auch das,noch mal ein herzeroberndes winziges Neu-menschlein in den Armen zu halten..)

Es kommt wirklich auf Dich an..willst Du Dich weiter mies fühlen, Dich selbst bemitleiden ---oder akzeptierst Du das Leben als Haufen oft komischer Ereignisse ...und lernst aus dem Kummertal rauszufinden... WILLST DU LEBEN ODER DICH AUFGEBEN ?

Alles Gute Dir!
Micky
 

Berthi

Mitglied
...ach Micky, ich bin froh dass du mich nicht mit religiösen Sprüchen bearbeitest;) dammit kommt man auch bei mir nicht sehr weit

du hast natürlich absolut recht und nein - ich will nicht aufgeben,
glaube dass ich dazu sogar ein bisßchen zu stolz bin,
aber ich habe Angst soetwas noch mal zu erleben...argh:(

manchmal wünsche ich mir, einfach ein A**** zu sein,
dann wäre so vieles einfacher, ich wäre nicht halb so verletzlich...

das wars erstmal für heute,
der Tag fing echt mies an aber dank euch mephisto und micky
werd ich heut beruhigt schlafen gehen,
ich danke euch beiden sehr !

Gute Nacht
Berthi
 
M

Mikel1

Gast
Hallo Berthi,
du hast schon viele tipps bekommen was man so machen "kann",es ist kein "muss" am besten ist es eh,wenn man füe sich selbst entscheidet was einem "GUT" tut.
Ich selbst verfalle auch immer wieder in dieses blöde Loch des....naja...Selbstmitleid oder wie auch immer man es nennen will.
Ich halte auch noch immer an der Liebe meines Lebens fest.
bin sogar bei nem Physiotherapeuten.....ich frage mich gerade ist es um mir zu helfen das geschehene zu verarbeiten oder geh ich da eher hin um die Kraft zu haben mich von ihr zu lösen.
Aber es wird von Woche zu Woche besser.
Die andere Seite ist die das meine Frau eine sehr attraktive Frau ist und sie Handynummern von anderen Männern bekommt (die sie aber immer gleich wegwirft) aber schon der Gedanke daran das so ein D******** sie anmacht der eh nur mal schnell drüberrutschen will macht mich schon wieder verrückt.
Ich meine was soll das alles wir reden von liebe. wie deffiniert liebe sich? (gibts glaub ich auch einen Beitrag)
Du solltest ja noch gar nicht so alt sein wenn ich das richtig interpretier. Such dir was neues wenn sie dich gar nicht mehr will ich glaube es gibt genug frauen die einen ehrlichen und treuen mann suchen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben