Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

angst wieder nur rumzusitzen, wenn...

FeuerLöwin

Aktives Mitglied
ich nicht angenommen werde.
das thema für die mappe haben wir etwas verspätet erhalten. wirkliche mappenberatungen finden auch nicht statt, bis jetzt hatten wir nur ein videocall und nächsten monat ist abgabe. da wird es vielleicht nur noch ein call geben, wenn überhaupt.
ich habe letztes jahr meinen abschluss gemacht, wollte dann ein fsj machen, aber meine wunschstelle hat wegen corona nicht geklappt. ich habe dann knapp drei monate ein freiwilliges praktikum gemacht, musste dort aber raus, weil ein kollege positiv getestet wurde. dann habe ich eine zitlang beim bäcker gearbeitet, einfach um eine aufgabe zu haben und ein bisschen geld zu bekommen. mittlerweile bekomme ich covid bedingt aber gar nichts mehr. eine ausbildung möchte ich nicht machen, das ist einfach nicht mein ding. gerade habe ich wieder bei den freiwilligen diesnten fürs fsj angerufen, die sich auch aber wegen der aktuellen lage unsicher sind. was wenn ich im studium nicht angenommen werde? wieder knapp ein jahr nur zu hause sitzen geht einfach nicht. da bleibt mir ja nur wieder eim fsj, wenn das diesmal denn klappt, oder wieder ein praktikum. aber das muss ja auch erstmal funktionieren. lücken im lebenslauf sind für mich ganz schlimm. in der lage könnte man das evtl. noch verstehen, aber ich bin ja jetzt schon für einige zeit zu hause und konnte auch nicht sehr lange im freiwilligen praktikum bleiben. wieder kommen darf ich übrigens nicht, der andere praktikant wie ich erfahren habe auch nicht mehr, da wir das virus wahrscheinlich reingeschleppt haben. dafür habe ich auch recht verständnis...
habt ihr ratschläge? ich hab echt angst und bin seit ein paar tagen richtig nervös.
 

Anzeige(7)

Styx.85

Aktives Mitglied
Darf ich fragen um welches Studium du dich da bewirbst bzw. um welche Mappe es sich handelt?

Sollte der worst case eintreten und du wirst (wieder) nicht genommen, kann man sich überlegen ob man die 2 Semester bis zur nächsten Bewerbungs Session mit einem sinnvollen FSJ oder Praktikum ausfüllt, welches vielleicht schon einige wichtige Skills für das Studium vermittelt.

Es wäre schön, wenn du etwas mehr Hintergrund-Infos zu allen Stationen in deinem Beitrag lieferst oder, falls er sich auf einen anderen bereits bestehenden Faden bezieht, diesen verlinkst.
 

FeuerLöwin

Aktives Mitglied
kommunikationsdesign.
du hast da wohl was falsch verstanden, das ist meine erste "prüfung" für ein studium.
ich war so schlau und mein freiwilliges praktikum hat(te) natürlich was damit zutun. weil graphicdesign und co. mein hobby ist, so dumm bin ich jetzt nicht.
für meine freien arbeiten habe ich mir ein thema ausgesucht, um schonmal einen "roten faden" zu haben, wenn dann die mappe vorgestellt wird. wie das abläuft, ist aber noch unklar. zum schluss wollte ich dann noch andere sachen zeigen, die nicht zum thema gehören, halt "freie" arbeiten, wie skizzen, gedankengänge usw.
das thema für die hausaufgabe haben wir erst jetzt am we bekommen, hätten es aber früher bekommen sollen. auch eine mappenberatung bzw. (video-)besprechung musste erstmal abgesagt werden, weil es keinen vertreter gab. die zuständige sekretärin ist nur mittwochs und donnerstags anwesend, ich möchte da morgen anrufen und nochmal was nachfragen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Überarbeitung, Stress und Angst im Master Studium 2
C Panische Angst vor Auslandssemester Studium 13
D Angst Studium 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben