Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Altersunterschied

Seestern

Mitglied
Hallo Zusammen!

Ich lebe eine einseitige offene Ehe. Ich bin über 20 Jahre verheiratet und Mutter von zwei Kinder.

Ich lebe meine offene Ehe immer so mit einem festen Liebhaber. Ich habe da einen jungen Mann kennengelernt, der recht reif ist, wir verstehen uns gut und können uns auch mal über das eine oder andere unterhalten. Er ist sehr hübsch Muskulös.
Nur bin ich sehr erschrocken , wie er mir offenbarte , das er erst 18 jahre alt ist.

Würdet ihr , wenn es sich nur um Sex geht, so ein Verhältnis eingehen?
Ich bin da etwas verwirrt, ich bin 45 und er erst 18.

Wie würdet ihr mit so einem Thema umgehen?
 

Anzeige(7)

Seestern

Mitglied
Ich finde den Altersunterschied schon erheblich.
Aber hey. Mit 18ist er kein Kind mehr, und Du mit 45 noch keine Oma.
Wenn er allerdings so alt ist wie Du jetzt, habt Ihr bestimmt unterschiedliche Interessen.
Aber das brauchte einen ja jetzt nicht daran hindern, eine schöne gemeinsame Zeit zu haben.
Hört auf Euer Baugefühl. Und wenn es passt, warum nicht.
Ich wünsch Euch was.

Dutch
Das ist es ja, erheblich ist der Altersunterschied. Und Dankeschön für da Kompliment , keine Oma :)

Ich würde mir sein Alter amtlich bestätigen lassen, nicht dass du am Ende des Kindesmissbrauchs bezichtigt wirst.
ich habe seinen Ausweis schon gesehen. Das nehme ich sehr ernst das Thema Volljährigkeit .
 

recuperation

Aktives Mitglied
Ich (38) würde eine 18-Jährige nicht mal mit der Kneifzange anfassen. Erstens, falls ihr irgendwann einfällt, dass sie doch erst 16 oder 17 ist. Zweitens, erinnere dich an die Zeit zurück, als du selbst 18 warst. Wie reif hast du dich da gefühlt und wie reif warst du damals rückblickend wirklich? Mit 18 befindet man sich in einem komplett anderen Lebensabschnitt und Entwicklungs-/Reifestadium als mit 45. Das geht fast schon zwangsläufig in Richtung Ausnutzung. (Drittens, konkret in meinem Fall, wenn ich 45 bin, wird meine Tochter 13/14 sein. Ich hätte ungern eine Sexualpartnerin, die altersmäßig nur 4-5 Jahre von meinem Kind entfernt ist.)
 

_cloudy_

Urgestein
Mich schüttelt es da auch etwas bei der Vorstellung. Der Liebhaber ist im Alter deiner Kinder.

Und deinem Mann ist das recht? Wieso habt ihr eine einseitig offene Beziehung?
 

Seestern

Mitglied
Mich schüttelt es da auch etwas bei der Vorstellung. Der Liebhaber ist im Alter deiner Kinder.

Und deinem Mann ist das recht? Wieso habt ihr eine einseitig offene Beziehung?
Wir haben dies Art von offen Ehe, da mein Mann nicht so oft Sex benötigt, für ihn ist 1 bis 2 mal alle paar Monate ausreichend. Da wir aber eine funktionierende und intakte Ehe führen, haben wir uns für diesen weg entschieden.
 

unbeleidigte Leberwurst

Aktives Mitglied
Ich möchte keine Beziehung zu ihm, für mich auch unvorstellbar. Ich habe das Gefühl mir selbst, Gedanklich , im Weg zu sein?
Sag ich ja.
In einer offenen Beziehung ist geht es doch "nur" um Sex nebenbei und eben nicht um mehr, wie etwa in polyamoren Beziehungen, wo Gefühle und sogar eine richtige Zweitbeziehung möglich sind.

Also geniess einfach den knackigen jungen Körper und hab Spass...
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer

    Anzeige (2)

    Oben