Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

alles zerbricht

lieblos14

Neues Mitglied
Alles in mir zerbricht. Verliere alles was mir wichtig war, hab zumindest das Gefühl. Verliere meinen Halt.
Hatte eine Wohnung sehr lange, bekannte Umgebung, Ausbildung, Bekannte, aber jetzt wohne ich weit weg und meine Ausbildung ist zuende und in meiner neuen Arbeit so viel fremdes. Alles ist so neu und fremd und ich fühl mich innerlich zerrissen. Ich sehne mich nach meiner gewohnten Umgebung, nach dieser Vertrautheit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

R

Rennschnecke

Gast
Hallo lieblos ich wünsche dir trotzdem alles Gute und das du dein Leben meisterst und klar kommst mit der neuen Arbeit und deinem neuem zu Hause.

glg.Rennschnecke
 

Kummer_Kasten

Mitglied
Lieblos ..

Auch ich liede an Borderline!
Lange habe ich geritzt und es hat so unendlich gut getan.

Aber mein Freund hat mich vor ein paar Tagen vor die Wahl gestellt ...

Entweder ich höre endlich auf zu ritzen, oder er geht.

Ich war so geschockt .. meine ritzerei war doch schon mal viel schlimmer und jetzt hatte ich halt ein paar neue am Arm gehabt ...

Ich kann ihn nicht gehen lassen!
Ich will nicht!
Also muss ich mit dem ritzen aufhören ....

Angefangen hatte ich wegen schule und weil ich meine Gefühle nie zeigen konnte. Es hatte sich alles (auch wegen meiner Ausbildung ) gestaut...

Sehe es als neuer anfang an!
Ein Tapetenwechsel ist jetzt im Moment genau das, was ich schon lange nötig habe!
Und den bekomme ich jetzt endlich ...

Ich weiß wie du dich fühlst!
Kopf hoch!
Du kannst mir gerne schreiben ... :rolleyes:

Liebe Grüße
Kummer_Kasten
 

chrfas

Mitglied
Hallo Lieblos, ich kann dich gut verstehen denn ich habe das selbe erlebt.
Habe meine Heimtagstadt verlassen weil ich dringend einen Job brauchte. Ich war 2 Jahre in dieser Fremden Stadt und habe es nicht geschafft auch nur 1 sozialen Kontakt zu knüpfen.
Letzten Winter bin ich wieder in meine Heimatstadt gezogen.
Am Anfang war es super, vertraute Umgebung, alte Freunde usw.

Doch auch die Freunde haben sich geändert. Ich versuche neue bekannte/Freunde zu gewinnen, doch das ist schwer.

Also, Kopf hoch und weiter, immer weiter. Das wird schon, aber es dauert :)
 

lieblos14

Neues Mitglied
Danke für Eure Beiträge, es ist schön zu lesen, dass man mit seinen Problemen nicht alleine ist, obwohl ich mich sehr oft so fühle.

Ja was noch ganz ist...Meine Tochter ist da, mein Mann ist da, die Kontakte aus dem Kindergarten sind da, obwohl ich da niemanden hab, der sich vorstellen könnte, was bei mir los ist. Ansonsten...meine Betreuerin ist noch da. Ja doch nicht so wenig, Ihr habt schon Recht, es braucht seine Zeit.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    dreampudelchen hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    dreampudelchen hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast pummel hat den Raum betreten.
  • (Gast) pummel:
    Hallo?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Dishonor hat den Raum betreten.
  • @ Dishonor:
    puuumel!!!
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben