Anzeige(1)

zweiter messias wird wie der erste enden?

E

EuFrank

Gast
Hallo sasu!

in der bibel steht das nach jesus noch ein zweiter messias kommen wird. aber ich frage mich: wen sie jesus damals nicht geglaubt haben das er der messis ist werden sie ihm den heute glauben?

ich sage: nein!

den stellt euch vor ihr geht zu zur kirche und sagt: ich bin der messias! der nach jesus von gott geschickt wurde!

1 woche später sitzt ihr in der irrenanstallt!:rolleyes:

was meint ihr? werden wir den zweiten messias erkennen?:confused:
Der MessiasBegriff ist im Prinzip wie der GottesBegriff zu sehen. Er ist eine Hypothese und Hypothesen sollte man nicht zur Grundlage von Lebensentwürfen machen. Zumindest sollte man sich ihres hypothetischen Charakters bewußt sein.

Ich lasse folgendes Verhalten gelten: Meine Absichten sollen in Übereinstimmung mit einem möglichen Messias erfolgen. Ein solches Verhalten wird durch Moral und Ethik ermöglicht.
 

Anzeige(7)

tropus00

Aktives Mitglied
Ich lasse folgendes Verhalten gelten: Meine Absichten sollen in Übereinstimmung mit einem möglichen Messias erfolgen. Ein solches Verhalten wird durch Moral und Ethik ermöglicht.
Hi Eu Frank,
Moral und Ethik ändern sich mit der Zeit.
Doch bei den Menschen ändern sie sich sehr schwer.

Wie ist dann der mögliche Messias denn zu verstehen?
mfg
tropus
 
E

EuFrank

Gast
Hallo tropus00!

Hi Eu Frank,
Moral und Ethik ändern sich mit der Zeit.
Doch bei den Menschen ändern sie sich sehr schwer.

Wie ist dann der mögliche Messias denn zu verstehen?
mfg
tropus
Ich verstehe Deine Frage nicht. Aber ich versuche noch einmal zu erklären:

Wenn ich mich um ein korrektes moralisch einwandfreies Leben bemühe, weiß ich mich im Einklang mit einem möglichen Messias.

Es geht nicht darum, mit welchen konkreten Handlungen ich mein Bemühen um Moral umsetze. Man muss einen Schritt weiter zum Ursprung meiner Handlungen gehen, nämlich zur Gesinnung, aus der meine Handlungen entspringen. Einzig das Bemühen, eine gute Handlung hervorzubringen, ist für den möglichen Messias wichtig, nicht was aus meinem Bemühen sekundär entsteht.

Insofern spreche ich von einer absoluten Gesinnung, die sich auf ganz unterschiedliche Weise konkretisieren kann. Also keine Relativität der Moral im Sinne unterschiedlicher Sitten. A handelt vielleicht ganz anders als B, hat aber dieselben guten Absichten.
 

tropus00

Aktives Mitglied
Hallo tropus00!


Ich verstehe Deine Frage nicht. Aber ich versuche noch einmal zu erklären:

Wenn ich mich um ein korrektes moralisch einwandfreies Leben bemühe, weiß ich mich im Einklang mit einem möglichen Messias.

Es geht nicht darum, mit welchen konkreten Handlungen ich mein Bemühen um Moral umsetze. Man muss einen Schritt weiter zum Ursprung meiner Handlungen gehen, nämlich zur Gesinnung, aus der meine Handlungen entspringen. Einzig das Bemühen, eine gute Handlung hervorzubringen, ist für den möglichen Messias wichtig, nicht was aus meinem Bemühen sekundär entsteht.

Insofern spreche ich von einer absoluten Gesinnung, die sich auf ganz unterschiedliche Weise konkretisieren kann. Also keine Relativität der Moral im Sinne unterschiedlicher Sitten. A handelt vielleicht ganz anders als B, hat aber dieselben guten Absichten.
allo, Eu Frank,
welce art der absoluten Gesinnug vertrittst du denn?
Denn dadurc ändert sic die Moral.

mfg
tropus
 
E

EuFrank

Gast
Hallo tropus00!

allo, Eu Frank,
welce art der absoluten Gesinnug vertrittst du denn?
Denn dadurc ändert sic die Moral.

mfg
tropus
Mit "absoluter Gesinnung" meine ich eine Art Nullpunkt, den Entschluss, dass Beste aus meinem Leben zu machen. Dieser Entschluss steht vor konkreten Handlungen, in denen er sich manifestiert. Dieser Sachverhalt ist schwer in Worte zu fassen.
 

tropus00

Aktives Mitglied
Hallo tropus00!


Mit "absoluter Gesinnung" meine ich eine Art Nullpunkt, den Entschluss, dass Beste aus meinem Leben zu machen. Dieser Entschluss steht vor konkreten Handlungen, in denen er sich manifestiert. Dieser Sachverhalt ist schwer in Worte zu fassen.
hi Eu Frank,
Im klartext, du kannst nicht erkären wie der mögliche messias ist/ein könnte. .
Die Moral und Ethik sind auch für dich wandelbar.

Und unter absoluter Gesinnung verste ich was ganz anders als ein Nullpunkt.

mfg
tropus
 
E

EuFrank

Gast
Hallo tropus00!

...Die Moral und Ethik sind auch für dich wandelbar...
Man muss wohl unterscheiden zwischem dem Entschluss, das Beste aus seinem Leben zu machen und der konkreten Umsetzung.

Sicher werde ich in ein paar Jahren manche Handlung anders ausführen als heute (weil ich klüger geworden bin, weil ich vielleicht einen anderen Gesundheitszustand erreicht habe oder weil meine finanziellen Mittel geschmolzen sind). Die Umsetzung ist immer relativ und von äusseren Gegebenheiten abhängig, die ich nicht in der Hand habe.

Davon unterscheiden muss ich meinen Grundsatzentschluss, mich so gut wie möglich für das Gute einzusetzen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben