Anzeige(1)

Zählt eine gute Persönlichkeit nicht mehr?!

Wintergarden

Mitglied
Hallo,
seit einiger Zeit macht mich etwas sehr traurig und stutzig. Ich muss gestehen, dass ich seit ich ein kleines Kind war, immer an das Gute im Menschen geglaubt habe und auf immer überzeugt war, dass wenn jemand nett ist, er sicherlich auch Freunde findet wird. Nun ja seit ich an meiner neuen Schule bin, beschleichen mich Zweifel.
Es gibt da ein Mädchen an meiner Schule (von der Sorte gibt es aber auch viele), die furchtbar beliebt ist und ich mich ernsthaft frage wieso. Sie ist sehr affektiert, also sie kichert sehr laut so nach dem Motto: Schaut mich alle an, ich bin so süß oder ich habe ja soviel Spaß! Leider ist diese Person nicht gerade hässlich und das weiß sie auch,weswegen sie ihre Haare mit einer Handbewegung über ihre Schulter schwingen lässt (wisst Ihr,was ich meine?). Und dazu kommt, dass sie auch nicht gerade dumm ist. Wir haben nur Physik zusammen und da bin ich nicht gerade hochbegabt. Manchmal mach ich da wirklich dumme Fehler, was ihre Meinung bezogen auf mich (nämlich, dass ich dumm bin) verstärkt. Insgesamt: Sie ist selbstverliebt und egoistisch.. und trotzdem sehr beliebt.
Ich kenne so Beliebte an meiner Schule, wo ich sehr wohl nachvollziehen kann, dass sie beliebt sind. Und ich wohne auch nicht so hinter dem Mond, dass ich nicht wüsste, dass Aussehen leider auch zur Beliebtheit beiträgt.
Mich macht es nur so traurig, dass niemand merkt, wie falsch diese Person ist. Ich bin nicht gerade selbstbewusst, aber ich würde mich niemals verstellen, nur um anderen zu gefallen. Ich habe Freunde, aber dennoch gibt es soviele, die mich einfach aufgrund meines Aussehen bewerten... Ich bin nicht so furchtbar hässlich, aber auch kein Topmodel. Ich will niemanden etwas Böses, helfe gerne, bin sensibel, phantasievoll und bin leicht zu begeistern. Und trotzdem werde ich von vielen "von oben herab" behandelt, so nach dem Motto " das kleine Dummerchen".
Dann gibt es noch die Vollidioten, die sich sonst was auf ihre Intelligenz einbilden, über jeden lachen, der nur einen kleinen Fehler macht und dann selber einen in die Pfanne hauen..
Deswegen meine Frage: Zählt ein gutes Herz/eine gute Persönlichkeit heutzutage gar nicht mehr? Ist es auch außerhalb der Schule so furchtbar oberflächlich?
 

Anzeige(7)

M

Monarose

Gast
Die Welt der Menschen ist ein bunter Haufen. Du wirst überall Trottel, Angeber, Schätze und Helden finden. Wichtig ist, dass du dir die Leute suchst, mit denen du gut klarkommst und nicht irgendwelchen trends hinterherläufst.
Bleib bei dir und lass die anderen mal machen. Jeder soll selig werden nach seiner facon, solange er anderen nicht schadet.
Eine "gute Persönlichkeit" ist auch Auslegungssache.
 

lionhead

Mitglied
Es zählt.
Nur nicht für jeden.
Und wohl in deinem Alter noch nicht so viel, wie später mal.

Tu mir einen Gefallen: verliere Deinen Glauben nicht aus Ungeduld. Glaube nicht alles, was der dir zugängliche, kleine Weltausschnitt dir im Moment zeigt. Aber lerne daraus. Lerne etwas über Eigenschaften und wie sie auf andere wirken.. und lerne daraus dann wiederum, welche Eigenschaften du an dir vielleicht noch etwas aufpolieren kannst (zB Mut).

Ich als Mann find es rückblickend sehr interessant, wie sich das Bild / die gewünschten Eigenschaften der "Traumfrau" von meinen Schulfreunden mit der Zeit verändert hat. Und ohne jetzt viele Worte zu verlieren: die Eigenschaften die Du hast, sind gesucht ;-)
Nur müssen die Jungs und auch die Mädels noch ihre Erfahrungen machen, bis sie das wissen.

ciao, lionhead
 

maryanne

Aktives Mitglied
Du bist ganz sicher kein Dummerchen! Die Art wie du schreibst ist super!

In dem Alter in dem du bist, ist es normal dass die jungen Leute einen auf "immer gut drauf" machen. Auch bei deiner Mitschülerin kannst du dir nicht sicher sein, dass sie wirklich so falsch und blöd ist wie du schreibst. Sie ist einfach nur angepasst und möchte die Sympathien auf ihrer Seite haben. Das ist völlig normal.

Sei bloss nicht neidisch auf sie, eigentlich ist sie eine von vielen, denn diese Mädels gibt es an jeder Schule! Wirklich an jeder. So gesehen ist sie nichts besonderes.

Wenn sie dir allerdings dumm kommt, und versucht dich in irgendeiner Weise fertig zu machen oder so, dann wehr dich direkt. Und wenn sie sich korrekt verhält ist es gut. Nur lass dir nichts gefallen!
 

Wintergarden

Mitglied
Danke erstmal euch zweien,
klar ist eine gute Persönlichkeit Ansichtssache, aber würde man jemanden als eine gute Persönlichkeit beschreiben, der andere physisch angkreift ? Ist mir letztens passiert. Wir haben Fußball gespielt und dann hat ein Mädchen nach mir getreten und ich habe nur ruhig gesagt, dass sie aufpassen soll und dann hat sich mich angeschrien und um sich geschlagen. Ich war vollkommen perplext und erschrocken und danach bin ich erstmal auf die Toilette gegangen, weil ich kurz vom Weinen standen. Ich hatte überall am Arm blaue Flecken. Die Leute aus dem gengerischen Team und aus meinem Team waren total erschrocken. Zwar hat diese Person sich entschudligt und ich habe ihr gesagt, sie soll am besten zum Anti-AggressivTraining gehn, aber kurz danach habe ich erfahren, wie sie einem anderen Jungen erzählt, dass sie mich geschlagen hat. Und am nächsten tag hat jeder getan, als wäre nichts passiert! Mich hat schon gewundert, dass ihre Freunde zu ihr gehalten haben (wenn meine Freundin einen anderen Menschen grundlos attakiert, ich hätte sie zurecht gewiesen und über unsere Freundschaft mal nachgedacht). Verstehe das einer!
Generell kann ich nur hoffen, dass die meisten meiner Mitschüler (denn mein Freundeskreis in der Schule ist recht klein) erwachsen werden. Denn wie andere fertiggemacht werden wegen ihres Aussehens oder Klamotten oder Intelligenzqoutient (mal zu niedrig, mal zu hoch), das macht mich traurig. Von Liebesbeziehungen will auch gar nicht anfangen, was da für Auswahlkriterien es gibt..
 

Wintergarden

Mitglied
@ maryanne : Ich weiß auch, das junge Leute prädestiniert dazu sind, sich auszutoben, aber ich dachte, als ich auf das Gymnasium vorhatte zu gehen, dass da halbwegs soziale intelligente Menschen sind. ich meine, dass man andere nicht fertigmachen soll ,lernt man doch eig. in der 7. KLasse (wenn nicht sogar schon drunter).
Ich kann auch verstehen, dass man akzeptiert werden will, so wie man ist. Und dabei nimmt man in Kauf sich zu verstellen, um akzeptiert zu werden (Paradox?). Aber sie gibt mir oft das Gefühl, überlegender zu sein, ohne groß was zu sagen (klingt komisch, ist aber so).
Und hier kommt das komische: Wenn mich meine Freunde, Verwandte dumm anmachen, kann ich perfekt austeilen, aber bei gleichaltrigen "Fremden" geht das irgendwie schlecht.. ich weiß nie was ich sagen soll.. vorallem vor einer versammelten Mannschaft, wo ich gegen eine "antreten" muss, die beliebt ist..
 

maryanne

Aktives Mitglied
Ach das ist ja schrecklich was du schreibst. Sind die alle bescheuert! Gibt es etwa zu ehrgeizige Eltern, die ihre Sprösslinge zu diesen kleinen Monstern machen? Oder ist das der Stress vor dem Abi oder was?

Da wird also mit Schönheit und IQ geprahlt. Ich würd mal sagen du hast es mit ganz normalen Menschen zu tun!;)

Warte einfach ab und versuche deine Mitschüler besser kennen zu lernen.
 
Ein herzliches Hallo an euch Vier,

zunächst mal möchte ich dir Wintergarden danken, ich finde es schön das es doch noch Menschen gibt denen innere Werte etwas bedeuten.

Ihr hab geschrieben das irgendwann alle merken würden, das man sich auf die inneren Werte verlassen kann! Ich hoffe damit habt ihr wirklich Recht, denn bis jetzt konnte ich das nicht feststellen. Mir geht es eigendlich genau wie Wintergarden.


Und dafür möchte ich dir danken, du bist ja sogar noch etwas jünger als ich und wenn du sogar den Menschen als ganzes siehst, dann kann ich ja wirklich noch hoffen, dass ich so jmd. nochmal kennenlerne.

Behalte dir diese Denk- und Sichtweise bei das macht dich tausendmal attraktiver als eine Modelfigur ;)

Das verhalten deiner Fußballgegnerin ist ja mal echt Scheiße. Aber das die Freunde hinter ihr stehen kann ich in einer gewissen Weise noch nachvollziehen. Sicher gehört es sich nicht eine Person zu schalgen und normalerweise sollte man Ihr anschließend den Kopf waschen, so wie du es auch machen würdest. Aber manchmal haben die Personen ja auch ganz andere Probleme und dann kann man als Freund ja auch auf ganz andere Weise helfen und unterstützen.

LG
 

Wintergarden

Mitglied
Danke für eure Post, aber ich muss etwas kritisieren.
Klar, ich kenne beide Mädchen nicht gut genug, um über ihre Persönlichkeit eine Facharbeit zu schreiben. Und ja die menschliche Persönlichkeit ist so faszinierend vielschichtig, dass man eig. gar nicht sagen kann:" Ich kenne diese PErson in und auswenid".
Aber dennoch bewertet man Menschen. Man freundet sich mit einigen Menschen an, weil man sich symphatisch ist und von anderen hält man sich fern.
Man hält sich von anderen fern, eben weil man sie schon vorher bewertet hat. Und ich halte diese Person nunmal für "falsch", weil sie unbedingt ankommen will.. mit allen Mitteln. Ich wünsche dieser Person nicht Böses, will nicht, dass sie später drogenabhängig oder obdachlos wird, aber dennoch macht es mich eher traurig, dass so ein Verhalten von anderen erwartet/gebilligt wird.
 

Wintergarden

Mitglied
Hallo Auf_der_Suche,
mich freut es einen Bruder/Schwester im Geiste gefunden zu haben.
Mich macht es auch glücklich (oder soll ich sagen, eher traurig), dass du so denkst wie ich und dass du anscheinend ähnliche Erfahrungen gemacht hast wie ich.
Schade ist es, dass du älter bist und nicht das, was ich mir wünsche, nicht erfahren hast.
Klar, die Welt ist nicht Disney-World, wo die Schöne sich am Ende in das Biest verliebt (Liebe ist nochmal eine einigene Sache, obwohl ich bereits in jemanden verknallt war, der nicht den Schöhnheitsideal entsprach), aber wenigstens in einer Freundschaft offen auf andere zu gehen (oder im Mindesten in Ruhe lassen).
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • V (Gast) Verwendung
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    tomtom1972 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben