Anzeige(1)

Wüsste gern, was ich falsch mache...

G

Gast

Gast
Liebe Leute!


Normalerweise habe ich noch nie wegen persönlichen Problemen ins Forum inseriert.
Doch dann bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden, habe gesehen, dass hier ernstgemeinte Fragen gestellt und vor allem genauso ernstgemeinte Antworten gegeben werden.

Und was ich auf dem Herzen habe, ist natürlich auch ernstgemeint.
Ich will mich nicht ausheulen, sondern lediglich mein Problem schildern und vllt. kann mir jemand sagen, was ich falsch mache bzw. was der Grund sein könnte:


Meine Sorge ist (wie so oft der Fall) die fehlende Beziehung zum weiblichen Geschlecht und die Tatsache, dass ich einfach keine Freundin habe. Ich würde gern über meinen Charakter erzählen:

Ich bin 20, männlich, Fachabitur, kurz vor dem Studium.
Ich hatte noch nie eine feste Freundin, höchstens Geplänkel, welches einen ganzen Abend gedauert hat. Mehr aber nicht! Ich hab also noch nie eine richtige Beziehung gehabt.


Dabei lerne ich viele Mädchen kennen, sie sind nett, intelligent, hübsch, humorvoll etc..
Und wir kommen sehr gut ins Gespräch und reden oft lange miteinander.
Aber außer einem Small Talk ergibt sich einfach nie was Größeres.
Alle meine Freunde haben feste Freundinnen und die meisten meiner Freunde haben diese Mädchen über einen Small Talk bekommen, manchmal in meiner Gegenwart. (Natürlich kein Eifersuchtdenken hier!)

Ich habe einfach den Eindruck, dass ich auf Mädchen nicht attraktiv wirke und in ihnen nichts auslöse!
Das Ganze wäre noch verständlich, jedoch kann ich beim besten Willen nicht vorstellen, was mit mir nicht stimmt!


Zum Aussehen:

Ich bin sportlich gebaut, ich mache Fitness und Kampfsport, bin duchtrainiert, also kein physischer Waschlappen.


Zum Charakter (hier übertreibe ich wirklich nicht und schätze mich realistisch ein):

Ich bin offen, neugierig, optimistisch, lebensfroh und höre meinem Gegenüber immer zu!
Ich bin romantisch, ein Genussmensch, bin aber nicht naiv oder verträumt!

Im Vergleich zu Gleichaltrigen Jungs (und auch älteren!) habe ich bereits mehr auf die Reihe bekommen und kenne mich in vielen Bereichen des Lebens besser aus! (Soll auf gar keinen Fall überheblich klingen!)
Ich bin im Filmbereich tätig, habe ein Netzwerk-Team aus Freiberuflern, die mit mir zusammenarbeiten und bin gerade dabei mit ihnen unser gemeinsames Unternehmen aufzubauen.
Wir kooperieren mit Agenturen zusammen, die uns finanziellen Zuschuss geben.
Zusätzlich haben wir bereits zahlreiche Aufträge von Kunden bekommen.

Ich bin natürlich nicht reich, habe aber so schon ein bisschen Geld verdient...

Also bin ich ebenso kein mentaler oder psychischer Waschlappen!

Ich gebe damit auch NIE an, sondern erzähle es ganz diskret und offen, wenn mich jemand danach fragt.

Die meisten Mädchen, mit denen ich mich unterhalte, sagen mir immer: "Wow, das ist ja interessant, was du machst! Respekt, Hut ab!"

So, aber dann frage ich mich doch: Wenn die das alles doch so interessant finden, WARUM wollen sie mich nicht näher kennenlernen oder mich auf diesem Weg begleiten (also als Partner!) ??

Wenn ich jemanden interessant finde, ja dann tue ich doch alles dafür, ihn näher kennenzulernen und bei ihm zu sein!!

Oft passiert es, dass ich sie dann Wochen später als Pärchen mit einem anderen sehe.... der Typ aber ein total langweiliger Kerl ist, ein Standard-Mensch, der vier Stunden in einer Ecke hockt, vor sich hin schweigt und das Mädel dann sagt: "Oh, guckt mal das ist mein Freund, er ist so toll."

Natürlich gab es auch schon "verständliche" Situationen und es kam auch oft vor, dass mir derjenige Freund als Person bzw. als Persönlichkeit sehr gefallen hat und ich Respekt vor ihm hatte.

Ich seh das Ganze also objektiv.

Aber nach diesem ganzen Labyrinth frage ich mich dann: Worauf legen die Frauen denn jetzt Wert??
Ich hab immer gehört, dass Frauen auf selbstbewusste, nicht auf den Mund gefallene Männer stehen und nicht auf Waschlappen oder nett grinsende Typis?

Ich habe mir gedacht: Ich bin wahrscheinlich zu nett, also netter Typ, aber nichts auf dem Kasten?
Dann versteh ich, dass das nicht der Fall sein kann, weil ich auch organisatorisch und geschäftlich viel mache und mit meinen Projekten auch schon Preise gewonnen habe und daher im Leben kein Versager bin!

Ich habe also vom Charakter und von meinen Fähigkeiten deutlich mehr zu bieten, als andere 20-jährige.

Dann hab ich mir gedacht: Ich bin zu vertieft in meine organisatorische Arbeit und erzeueg damit einen eher negativen Eindruck?
Dann versteh ich, dass auch das nicht der Fall sein kann, denn ich nehme mir IMMER Zeit für etwas, was mir wichtig ist, ein Treffen, eine Einladung. Außerdem rede ich NIE angeberisch über mich, sondern beschreibe lediglich die Sache, wie sie ist.

Ich bin nun mal dabei mit meinem Netzwerk-Team aus dem Filmbereich ein Unternehmen aufzubauen, warum soll ich das verschweigen?

Außerdem sagen die Frauen, sie finden das interessant.
Und das Merkwürdigste: Ich und das jeweilige Mädchen - wir finden voll schnell Themen, die uns interessieren und über die wir uns sehr lang unterhalten können.

Ja, ist das denn nicht ein überdeutliches Zeichen dafür, dass man auf Augenhöhe spricht und sich "mehr zu erzählen hat"?

Nein, nach einem Small Talk war's das! Ich hör nichts mehr von den Mädchen, auf ein Kaffee haben die keine Zeit, zu einem Treffen kommt es nie.... entweder sehe ich, wie sie dann mit 5 anderen Jungs, die wirklich NICHTS zu bieten haben, ausgehen... oder monatelang danach Single bleiben.

Was meine Freunde angeht, die eine Freudnin haben: Sie sidn ebenso aus dem Filmbereich und erzählen genauso über sich, sie unterhalten sich 30 min. nett mit dem Mädchen, es funkt, in einer Woche sínd sie zusammen!

Und ich spreche hier von intelligenten Mädchen, keine Teenie-Sauf-socken. Diese Beziehungen halten dann bei denen auch mehrere JAhre.

Ich kann mcih unterhalten und unterhalten, rede auf Augenhöhe, wir haben denselben Humor, lachen uns über Sachen ab, trinken zusammen... und es kommt einfach zu keiner Beziehung!!

Ich bin einfach nicht attraktiv, was ich aber beim besten Willen nicht verstehen kann!

Vieleicht hat jemand eine Idee, was ich falsch mache.
Gern auch kritische Sachen.
Gern auch weitere Fragen zu mir und meinem Charakter.

Danke für die Anworten!
 

Anzeige(7)

Kwiatek

Mitglied
Also ich habe mir deinen Roman :D direkt zweimal durchgelesen
und frage mich ( als Frau [20]) das gerade auch !
Du machst einen netten Eindruck
Ein gesundes selbstbewusstsein hast du (denk ich mir mal) auch !?
Ich hätte jetzt eig. schreiben wollen, dass du einfach riesen PECH hast, was schwachsinnig ist, wenn du immer wieder auf Frauen triffst, mit denen du auf gleicher Wellenlänge zu sein scheinst.
Hast du dich mal gefragt ob du eventuell der Typ Mann bist, der eher „ Kumpelhaft“ rüberkommt ?
Ich denke mal nicht, dass du probleme hast zu sagen, dass du interessiert bist ?
Auf der suche nach einer festen Beziehung ?
 
B

Baileys

Gast
Hi

vielleicht denken diese Mädels aber auch das Du in festen Händen bist?

Männer wie Du sind oft schnell vergeben :eek:

Vielleicht einfach mal im Gespräch einfließen lassen , das Du alleine bist.

Oder /Und sie mal Lust haben auf Kino oder sowas!
 

Andi4

Aktives Mitglied
AW: Wie Du es richtig machen könntest!

Hallo, lieber G.,
ich habe Deinen herzerweichenden, verzweifelten Liebes-Schrei gelesen und möchte Dir als ein - durch viele Lebensstürme geläuterter- Lebensberater gerne helfen!

Doch ich vermisse in Deinem langen Lamento, die wesentliche Aussage, wie und wo Du versucht ein passendes, liebes Mädel "aufzureißen" und ich vermute, daß Dir das wesentliche Grundwissen, zum Aufbau einer vertrauensvollen und beglückenden Liebesbeziehung abgeht, weil Du möglicherweise aus einer sozial, etwas niedrigen Schicht kommst und vielleicht glaubst, in einer Disko, eine "heiße Maus", "anbaggern" und "aufreißen" zu können?

Bitte verbessere mich, wenn ich mit meinen Vermutungen schief liegen sollte und erzähle mir, in welche Kreise Du Dich bewegst, bei welchen festen Gruppen Vereinen oder Kursen Du mittmachst und wie und wo Du Mädchen ansprichst und Ihnen Deine Freundschaft, Liebschaft, oder Partnerschaft anbietest und wie Du dies machst bzw. formulierst?

Dann sehen wir weiter und ich kann Dir vielleicht raten und Dich mit der Nase auf Deine persönlichen Fehler und Knackpunkte stoßen, wenn Du es an der nötigen Offenheit, Aufrichtigkeit und Wahrhaftigkeit nicht fehlen läßt!
Wo bitte schreibt der TE davon, dass er ein Mädel "aufreißen" oder "anbaggern" möchte?
Und er schreibt wirklich nicht so, als käme er aus einer niedrigeren Schicht.

Lieber TE, vielleicht machst Du mit Deinem Wissen und Deinem bereits Erreichten den Mädchen Angst, dass sie neben Dir nicht bestehen können?

Ich hab z. B. einen Freund, der ist intelligent und hat im Leben einiges erreicht. Nur ..seine Ehe ist gescheitert und er findet keine neue Beziehung. Ich könnte es auch nicht mit ihm aushalten, weil er immer alles weiß und es auch sagt. Ich will was erzählen - er hinterfragt alles und will der Sache auf den Grund gehen; auch wenn ich einfach nur erzählen will (vielleicht auch nur "auskotzen") ohne Kommentar von ihm.

Er erzählt zB. davon, wie gut er in seinem Job ist; leider hört sich das angeberisch an...so nach dem Motto, keiner ist so gut wie er; ohne ihn kann die Firma nicht bestehen. Auch wenn er es gar nicht so meint.

Ich will Dir nichts unterstellen, um Gottes Willen. Du machst wirklich von Deinem Schreiben her einen sympathischen Eindruck. Wie gesagt; vielleicht machst Du mit Deiner scheinbar hohen Intelligenz, die Du auch zu zeigen scheinst, den Mädels Minderwertigkeitskomplexe.

hmm..oder aber, wie Baileys grad geschrieben hat..die Mädels denken, Du bist vergeben :)
 
B

BluOrchid

Gast
tja, man müsste bei deinen Dates dabei sein um das sagen zu können.

Aber ich (w, 20) habe erst ein wenig gedacht hier verarscht uns einer ;)
Nein, ich glaube dir, wollte damit nur deutlich machen, wo ich einfach mal so ins blaue hinein das Problem vermute.
Du bist viel zu perfekt. Vor allem für dein Alter, damit können nicht alle 20 Jährige um. Ich zB brauch einen Partner, der kleine Fehler hat, sonst fühle ich mich unzulänglich und bin im Endeffekt dann auch nicht interessiert.
Es ist unmöglich mit einem perfekten Menschen zusammen zu sein.
Also lieber TE, was sind denn deine (liebenswerten) Fehler.

Ich zB kann beim Kochen die Küche in den Schauplatz des 3. Weltkrieges verwandeln.

Kleine Fehler machen einen interessant.

Ansonsten weiß auch ich nicht, wo du so nach was für Frauen suchst. Vielleicht versuchst du es mit deinem Hintergrund mal mit einer, die "mehr" im Leben steht, also vielleicht so 25 ist. Einfach mal so eine Idee...

Alles Liebe
BluOrchid
 

laura1

Mitglied
hi du!

bin auch 20 und muss ehrlich sagen, dass du auf mich zB sehr sympatisch wirkst. ich glaube auch, dass sich viele mädls sicher gar nicht trauen mehr auf dich zuzugehen, da du für dein junges alter sehr reif zu sein scheinst. mein tipp an dich: versuch nicht zu verbissen eine freundin zu finden und dir bei jedem smalltalk zu denkn: hoffentlich wird's mit der was...
geh einfach weiterhin offen auf andere zu und versuch nicht nur dinge über dich zu erzählen, sondern interessier dich auch für andere. trau dich ruhig auch mal den ersten schritt zu machen wenn dir ein mädel gefällt und frag sie ob sie zB lust hatt mit dir einen kaffee trinken zu gehen.
dann wird's auch irgendwann klappen.

lg laura
 

Clarissaja

Aktives Mitglied
Hi Du,

vielleicht verschreckst Du die Ladys einwenig mit Deinem Selbstbewußtsein. Nach dem Motto: der ist so toll, warum sollte der ausgerechnet mich wollen? Junge Frauen sind in ihrem Selbstbewußtsein oft noch nicht so gestärkt und sind oft viel stärkeren (gerade optischen) Druck ausgesetzt, als die Herren der Schöpfung. (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel)

Sagst Du den Ladys die Dich interessieren denn, dass und warum sie Dich interessieren?
Versuche offen und direkt zu sein. Sag ihr was Du an ihr magst, warum Du sie anziehend findest. Mach ihr Komplimente. Rede weniger über Dich (es sei denn sie fragt) und versuche mehr sie zu entdecken. Das wird ihr gefallen und sie neugierig machen.

Nicht Wollen (sonst verkrampfst Du)! Sondern fließen lassen. Flirte mit ihr und gehe auf sie ein. Es ist wie ein Tanz, der nur schön ist, wenn beide Tänzer im Gleichklang tanzen. Dazu muss man sein Gegenüber genau wahrnehmen und sich seinem Rhythmus anpassen.
Die meisten Ladys lieben es in diesen Tanz geführt zu werden, auch wenn sie den Spieß durchaus umdrehen können. Sei sicher, zuvorkommend, zurückhaltend und fordernd zugleich und in einem gewissen Maß frech. Dann wird das schon klappen. *zwinkert lieb*

Ich drücke Dir die Daumen!
Claris
 
G

Gast

Gast
Hast du dich mal gefragt ob du eventuell der Typ Mann bist, der eher „ Kumpelhaft“ rüberkommt ?
Ich denke mal nicht, dass du probleme hast zu sagen, dass du interessiert bist ?
Auf der suche nach einer festen Beziehung ?

- Kumpelhaft: Ja das wäre zum Beispiel möglich! Das habe ich mich schon mal gefragt. Nachdem du es gesagt hast, vermute ich das sogar schon als den Grund! Wie kann man diesen Eindruck am besten ändern?
Wo ist diese Schwelle beim Gespräch zwischen "Kumpel" und "Ernst gemeint" ?
Ich will andererseits beim ersten Gespräch auch nicht aufdringlich sein. Daher lasse ich es erstmal über "gegenseitigen Austausch" und "netten Talk" laufen.

- Ja richtig, auf der Suche nach einer festen Beziehung. Du etwa auch?
 
G

Gast

Gast
AW: Wie Du es richtig machen könntest!

Hallo, lieber G.,
ich habe Deinen herzerweichenden, verzweifelten Liebes-Schrei gelesen und möchte Dir als ein - durch viele Lebensstürme geläuterter- Lebensberater gerne helfen!

Doch ich vermisse in Deinem langen Lamento, die wesentliche Aussage, wie und wo Du versucht ein passendes, liebes Mädel "aufzureißen" und ich vermute, daß Dir das wesentliche Grundwissen, zum Aufbau einer vertrauensvollen und beglückenden Liebesbeziehung abgeht, weil Du möglicherweise aus einer sozial, etwas niedrigen Schicht kommst und vielleicht glaubst, in einer Disko, eine "heiße Maus", "anbaggern" und "aufreißen" zu können?

Bitte verbessere mich, wenn ich mit meinen Vermutungen schief liegen sollte und erzähle mir, in welche Kreise Du Dich bewegst, bei welchen festen Gruppen Vereinen oder Kursen Du mittmachst und wie und wo Du Mädchen ansprichst und Ihnen Deine Freundschaft, Liebschaft, oder Partnerschaft anbietest und wie Du dies machst bzw. formulierst?

Dann sehen wir weiter und ich kann Dir vielleicht raten und Dich mit der Nase auf Deine persönlichen Fehler und Knackpunkte stoßen, wenn Du es an der nötigen Offenheit, Aufrichtigkeit und Wahrhaftigkeit nicht fehlen läßt!

Ich komme nicht aus einer niedrigen Schicht und hoffe auch nicht ein Mädel in einer Disco anzubaggern.
Icih habe von fester Beziehung gesprochen.

Ich bewege mich in jugendlich-modernen Kreisen. Bin auf Geburtstagen, Partys (mit Niveau), arbeite im Kino und lerne durch meine Film- und Medienarbeit viele Menschen kennen und über diese noch weitere...

Aber wo du Recht haben könntest, ist die Anmerkung mit dem wesentlichen Grundwissen, das mir zum Aufbau einer vertrauensvollen und beglückenden Liebesbeziehung abgeht. Vielleicht weiß ich einfach nicht, wie man so ein "Interesse an einer Beziehung" beim Gespräch einleitet und wirke daher nur kumpelhaft.
Wenn das wirklich so ist, dann freue ich mich natürlich auf Ratschläge, wie man das ändern könnte ?

Im Beitrag davor hab ich geschrieben, dass ich andererseits auch nicht aufdringlich wirken möchte und sofort mit "Ich hab großes Interesse"-rausposaunen...

Hats du Ratschläge?
 
G

Gast

Gast
AW: Wie Du es richtig machen könntest!

At Rainer-JGS:

Ach ja, noch was: Es gab auch einige wenige Vorfälle, da habe ich mich eine längere Zeit mit Mädchen getroffen, also einmal z.B. 2 Monate... es lief alles auf eine Beziehung hinaus!

Sie hat mich immer gelobt, meine Fotos ihrer ganzen Familie gezeigt, mich zu sich in die Heimat eingeladen (kam aus Russland), ich hab mit ihren Geschwistern am Telefon gesprochen, die Harmonie war einfach super zwischen uns.... Kino, Cafe etc. das alles war sowieso. Wir haben auch viel über Familie gesprochen und sie hat auch Anmerkungen gemacht, dass sie einen festen Partner in Deutschland finden will... und dort mit ihm zusammen leben. Sie hat sich über meine Gescenke sehr gefreut und mir immer gesagt, dass noch kein Mann sie so positiv überraschen würde wie ich. Also es lief einfach ALLES auf eine Beziehugn hinaus. Da konnte sich ein Blinder mit Krückstock nicht mehr irren!

Ich habe versucht ihr immer näher zu kommen und eines Abends gestand ich ihr dann endgültig meine Liebe.

Und dann? Sie war auf einmal überrascht und sagte, das kommt jetzt sehr plötzlich und sie habe noch nie darüber nachgedacht eine Beziehung mit mir zu führen... Für sie sei nicht die Zeit für Beziehungen. Aber wir könnten doch weiterhin gute Freunde (wie bisher) bleiben...

Ich mein Hallo? Und davor das ganze Gerede über Liebe und festen Partner aus Deutschland und dass sie mich so toll findet und "immer genr bei mir ist"...

Wenn man sowas gesagt bekommt, dann geht man eiegntlcih DIREKT davon aus, dass es hier um eine Beziehung und das gegenseitige Interesse geht!! Wozu sollte sie das sonst sagen??

Und dann stellt sich raus, dass für sie eine Beziehung nie in Frage kam und dass ich 3 Monate nur ein guter Kumpel war...
Ich habe so viel für sie getan und mich ihr gegenüber sehr verantwortungsbewusst verhalten, hab ihr mit Deutschlernen geholfen, habe sie rumgefahren, Flugtickets für sie gebucht etc.... also nicht nur DVD Abend.

Aber ich kam als "Partner" nie in Frage für sie...
Und ich versteh bloß nicht warum.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
E Was soll ich davon halten? Freunde 10
P WG ist unzufrieden, egal was ich mache Freunde 10
Markusisback Bei Facebook blockiert, aber in Whatsapp nicht, was soll das? Freunde 92

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben