Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie Mutter beibringen dass ich keine Kinder möchte usw.

FeuerLöwin

Aktives Mitglied
Sie weiß schon etwas länger, dass ich einen Groll gegen Männer habe. Warum das so ist, aber nicht. Zumindest nicht direkt.
Ich weiß schon länger, dass ich keine Kinder möchte. Sollte sich durch irgendeinen dummen Zufall mal was mit einem Mann ergeben und man schon lange ein Paar ist, kann man da vielleicht drüber nachdenken, aber sonst nicht. Beziehungen möchte ich auch nicht führen.
Meine Mutter nimmt mich jedoch nicht für voll. Ich will eigentlich auch gar nicht mit ihr über sowas reden, aber gestern kamen wir durch Zufall auf das Thema.
Wie beibringen, dass sie (leider?!) keine Oma wird?
 

Anzeige(7)

Lebens-Erfahrene

Aktives Mitglied
Sag ihr einfach, wie es ist! Dass Du im Moment keine Kinder haben möchtest und das es Deine Entscheidung ist.

Damit lässt Du einerseits alles offen, andererseits unterstreichst Du, dass Du darüber keine Diskussion willst. Wenn sie dann doch anfangen sollte, nachzuhaken, dann sag ihr, dass es nun mal so ist, wie es ist und bitte sie, das auch zu akzeptieren. Es ist Deine Entscheidung und Dein Leben. Was nicht ist, kann immer noch sein. Sie soll abwarten und Dir die Entscheidung überlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

FeuerLöwin

Aktives Mitglied
Als hätte ich es ihr nicht einfach gesagt... lustig seid ihr mal wieder, wirklich. Was hab ich in meinen ersten Sätzen geschrieben? Nicht nur die Überschrift lesen, ich halte mich hier nicht umsonst kurz.
Sie akzeptiert es nicht, ich laber nur.
 

Geißblatt67

Aktives Mitglied
Sie akzeptiert es nicht, ich laber nur.
Ich habe dich schon verstanden. Aber die Wünsche deiner Mutter sind nicht deine Wünsche.

Du bleibst klar bei deinen Wünschen und sagst ihr das ruhig.

Was soll man sonst machen? Wenn sie das Thema wieder anschneidet, sag ruhig, dass das doch schon geklärt ist und wechsle das Thema oder verabschiede dich oder was auch immer.
 
D

Die Queen

Gast
Als hätte ich es ihr nicht einfach gesagt... lustig seid ihr mal wieder, wirklich. Was hab ich in meinen ersten Sätzen geschrieben? Nicht nur die Überschrift lesen, ich halte mich hier nicht umsonst kurz.
Sie akzeptiert es nicht, ich laber nur.
Kannst du mal ein Beitrag schreiben ohne patzig zu sein?

Wenn du auch so mit deiner Mutter redest, wundert es mich nicht, dass sie dich nicht ernst nehmen kann.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Desiree85 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben