Anzeige(1)

Wie erkenne ich einen Internet-Troll

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Reibekuchenprinzessin

Aktives Mitglied
Die Charakterisierung eines Trolls:

Sogenannte Trollbeiträge sind auf die Kommunikation im Internet beschränkt und finden sich vor allem in Diskussionsforen und Newsgroups, aber auch in Wikis und Chatrooms, auf Mailinglisten und in Blogs. Als Troll wird bezeichnet, wer absichtlich Gespräche innerhalb einer Online-Community stört.Die Provokationen sind in der Regel unterschwellig und ohne echte Beleidigungen. Auf diese Weise vermeiden oder verzögern Trolle ihren Ausschluss aus administrierten Foren. Nach Judith Donath ist das Trollen für den Autor ein Spiel, in welchem das einzige Ziel das Erregen von möglichst erbosten und unsachlichen Antworten ist. (https://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur))

Heute möchte ich etwas in ganz eigener Sache niederschreiben, nämlich wie man einen oben beschriebenen Troll erkennt und wie man sich selber vor ihm schützen kann. Mir geht es nur darum, einige User aufzuklären, da mir immer wieder auffällt (nicht nur hier), dass viele Leute vor allem aus älteren Generationen nicht wissen, was ein "Troll" ist. Einfach zum Selbstschutz für jeden einzelnen. Für und Wider sollten hier nicht diskutiert werden, können aber gerne woanders besprochen werden.

Wie erkennt man einen Troll?

1) Trolle verstricken andere in zeitraubende Diskussionen
"Die Forschung hat ergeben, dass die Posts von Trollen schlechter lesbar sind als andere, über die Zeit an Qualität verlieren, und dass Trolle mehr Zeit in einer einzelnen Diskussion verbringen. Ihre Beiträge bekommen weniger gute Bewertungen als andere, dafür aber viele Antworten. „Das legt nahe, dass sie andere in unergiebige, zeitraubende Diskussionen verstricken“, heißt es in der Studie. Ihre Beiträge werden auch häufiger gelöscht." (https://www.tagesspiegel.de/gesells...n-woran-erkennt-man-einen-troll/11635908.html)

2) Trolle sind hartnäckig

Sie hängen sich gerne immer wieder an ein und dem selben Sachverhalt auf, oder zumindest das, was sie als Sachverhalt definieren. Ebenso verfolgen sie meistens bestimmte Personen und drängen sich denen auf.
"Eine kanadische Studie aus dem Jahr 2014 unter dem Titel „Trolls just want to have fun“ legt zudem nahe, sie seien sadistisch veranlagt. Einig ist man sich im Bezug auf Trolle aber vor allem in dem Ratschlag: „Don’t feed the troll“. Denn erst wer auf die Provokationen des Trolls eingeht, bietet ihm ein Forum und gibt ihm genau das, was er will." (https://www.tagesspiegel.de/gesells...n-woran-erkennt-man-einen-troll/11635908.html)

Natürlich erkennt man hin und wieder die ersten beiden Verhaltensmuster oft bei Leuten, die nicht unbedingt ein Troll sind, da sollte man auf weitere Indizien schauen wie:

3) Wie verhalten sich andere dem angeblichen Troll gegenüber
Ein bekanntes Sprichwort lautet: "Sagt dir eine Person täglich du wärst ein A****, kannst du davon ausgehen er ist der A****. Sagen es dir 20 Personen täglich, kannst du davon ausgehen, dass du der A**** bist". So verhält es sich ähnlich bei dem Umgang mit Trolls. Sieht man das ein großteils eines Forums oder eines Chats eine Person meidet oder diese im Chor die oben genannten Verhaltensmuster vorwirft, kann man zu 99% davon ausgehen, dass es sich definitiv um einen Troll handelt. Ich möchte hier niemanden seine Eigenverantwortung absprechen und jeder hat das Recht sich seine eigene Meinung machen und kann/sollte dies auch tun. Nur sollte man bei gewissen Personen vorsichtig sein und aus Erfahrungen älterer User profitieren. Meist lässt sich das, was dem Troll vorgeworfen wird ja auch leicht recherchieren und man erkennt, dass die Mehrheit richtig lag.

4) Ein Blick auf das Profil hat noch nie geschadet
Kommt einem ein User, meist ein neuer, unbekannter User verdächtig vor, hilft es immer mal wieder in sein Profil zu schauen. Unterscheiden sich die Angaben im Profil sehr stark von denen in den Beiträgen ist auch hier Vorsicht geboten. Ebenso sollte man bei einem Verdacht evtl. auch ältere Beiträge durchlesen. Heißt ein User einmal in seinen Beiträgen Peter und in dem nächsten Herbert weiß man sehr schnell woran man ist.


Wie schützt man sich vor Trollen?

Don't feed the Troll, oder anders gesagt: Ignorieren.

Mehr kann man leider nicht tun, da wie der Charakterisierung schon beschrieben die Trolle meist zu geschickt sind als das sie gegen irgendwelche Regeln direkt verstoßen. Es hilft also nur aushungern, bis sie sich langweilen und von dannen ziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

_cloudy_

Urgestein
Hallo Reibekuchenprinzessin und danke dir für die ausführliche Beschreibung.

Da fällt mir leider immer wieder auf.

Es gibt User, die auf diese Leute immer wieder eingehen und immer wieder antworten und nachfragen.

Das ist wirklich das leckerste Futter für die Trolle,

Passsiert mir aber auch. Ich schreibe auch gegen so Trolle oft an, obwohl ich wissen sollte, dass genau das sie nur anstachelt, noch mehr Mist loszulassen, aus Freude, dass andere sich so aufregen darüber.
 

Reibekuchenprinzessin

Aktives Mitglied
Hallo Reibekuchenprinzessin und danke dir für die ausführliche Beschreibung.

Da fällt mir leider immer wieder auf.

Es gibt User, die auf diese Leute immer wieder eingehen und immer wieder antworten und nachfragen.

Das ist wirklich das leckerste Futter für die Trolle,

Passsiert mir aber auch. Ich schreibe auch gegen so Trolle oft an, obwohl ich wissen sollte, dass genau das sie nur anstachelt, noch mehr Mist loszulassen, aus Freude, dass andere sich so aufregen darüber.
Ja mir passiert das leider auch immer wieder. Ich denke niemand ist davon befreit. Aber wir wissen/vermuten zumindest immer das es sich um einen Troll handelt.

Viel schlimmer ist es doch, wenn man Energie in eine Sache steckt und gar nicht weiß, dass es sich um einen Troll vllt handelt, weil man sich mit dem Thema nie beschäftigt hat. Diesbezüglich wird einfach zu wenig aufgeklärt. Eigenschutz ist immer gut, aber dafür muss man ja auch wissen, vor was man sich im Internet alles schützen sollte. 😊
 

Yado_cat

Aktives Mitglied
Das Gefühl den ein oder anderen Troll zu kennen habe ich auch. Immer wieder kommen die gleichen Themen auf, siehe nur in dem Thread: Coronavirus - Panikmache oder ...
Hier habe ich echt das Gefühl das sich da einige Trolle rumtreiben.

Und weil ich keine Lust habe mit diesen vermeintlichen Trollen zu schreiben, setze ich die auf die Ignorliste.... mir ist meine Energie und Zeit zu schade, als immer wieder alle 30 Seiten dieselbe Leier zu lesen.
 

Regis

Aktives Mitglied
Falls die ursprüngliche Idee hinter diesem Thema aus einem bestimmten Thread kommt, an den ich beim Lesen sofort denken musste, finde ich so ein Statement ziemlich arm, sorry.
 

Reibekuchenprinzessin

Aktives Mitglied
Falls die ursprüngliche Idee hinter diesem Thema aus einem bestimmten Thread kommt, an den ich beim Lesen sofort denken musste, finde ich so ein Statement ziemlich arm, sorry.
Ich habe mich seit einiger Zeit aus ziemlichen vielen Threads rausgehalten. Also nein, es geht um keinen bestimmten Thread, sondern um eine allgemeine Beobachtungen sowohl in diesem Forum als auch in anderen.

Wenn du die Sorge um andere und das Aufklären dieser als arm empfindet, dann bin ich gerne arm. :)
 

momo28

Moderator
Teammitglied
Zum Glück hat im Internet jeder Nutzer die Möglichkeit bzw. Wahl zu entscheiden, ob er antwortet oder nicht. Das liegt ganz alleine in seiner Verantwortung.

Und wenn ein User der Meinung ist, er antwortet einem Troll, dann hat er die Entscheidung getroffen, er antwortet. Aber wer weiß, vielleicht ist ja der User der Troll und nicht der Themenstarter.
 

Regis

Aktives Mitglied
Ich habe mich seit einiger Zeit aus ziemlichen vielen Threads rausgehalten. Also nein, es geht um keinen bestimmten Thread, sondern um eine allgemeine Beobachtungen sowohl in diesem Forum als auch in anderen.
Dass es Trolle im Internet gibt, ist nichts neues, das weißt Du aber auch.
Wenn du die Sorge um andere und das Aufklären dieser als arm empfindet, dann bin ich gerne arm.
Löblich, dass Du Dich hier als Aufklärerin erkoren hast, aber für mich hat das Ganze einen etwas faden Beigeschmack. Vielleicht bin ich da aber auch zu misstrauisch.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben