Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Was soll ich von so einem Mann halten?

G

Gast

Gast
Es war kein richtiges Date, wir haben was getrunken und uns schön unterhalten. Er hat sich auch mit "entschuldigten Berührungen" vorangetastet und sonst auch viele Signale gesendet. Ich habe mich, muss ich sagen nicht getraut eindeutig zu flirten, da ich mir nicht sicher bin ob er es nur kumpelhaft mit mir meint.

Ich dachte danach er hat wohl kein Interesse und war eigentlich so weit ihn abzuhaken. Wir haben uns dann beruflich bedingt gesehen und da ich ihm ein Buch versprochen habe, hat er danach gefragt. Ich sagte ich bringe es ihm mal vorbei (da ich vermutete er will nix von mir), er aber meinte wir können uns doch wieder treffen. Ich sagte, können wir und war ziemlich erstaunt darüber... Nun sind es fast 3 Wochen und von ihm kommt nix. Erwartet er denn das ich ihn anflehe? Wozu das ganze Theater, er hatte die Chance ohne Erklärung sich zurückzuziehen, aber er schlägt freiwillig was vor?

Ich habe mich ziemlich verknallt, es fällt mir schwer wenn er so was macht. Das schlimme ist, das wir uns öfters sehen und er mir schöne Augen macht, unternehmen tut er aber nichts :(

Hat jemand ´ne Idee dazu? Warum benehmen sich Männer so?

Danke Euch im Voraus.
Grüßle
 

Anzeige(7)

Sasanee

Mitglied
..mal so ins Blaue:

wenn Du euer Treffen nicht als Date gesehen hast und auch nicht geflirtet hast, kanns ja sein, dass er sich seitdem zurückhält, weil er eben nicht weiß, woran er bei Dir ist ?

Soll ja auch sehr schüchterne zurückhaltende Männer geben, wenns darum geht ;)
Da bist dann nun Du gefragt, ihn aus seiner abwartend-zurückgezogenen Position zu locken.
Wenn ihr euch eh beruflich öfter seht, dann quatsch ihn doch einfach mal nett an, ob ihr euch nicht zu "hier Ort und Unternehmung Deiner Wahl einfügen" treffen wollt?

Zudem kann er ja - nach dem uneindeutigen Nicht-Date ;) - die Sache ja mit "die will mich wohl nur als Kumpel" für sich abgehakt und zwischenzeitlich eine andere kennengelernt haben, deren Signale ein wenig eindeutiger ausfielen - deshalb vielleicht 3 Wochen nichts..

Ist aber nur das,was mir spontan dazu einfällt...
 
G

Gast

Gast
..mal so ins Blaue:

wenn Du euer Treffen nicht als Date gesehen hast und auch nicht geflirtet hast, kanns ja sein, dass er sich seitdem zurückhält, weil er eben nicht weiß, woran er bei Dir ist ?

Soll ja auch sehr schüchterne zurückhaltende Männer geben, wenns darum geht ;)
Da bist dann nun Du gefragt, ihn aus seiner abwartend-zurückgezogenen Position zu locken.
Wenn ihr euch eh beruflich öfter seht, dann quatsch ihn doch einfach mal nett an, ob ihr euch nicht zu "hier Ort und Unternehmung Deiner Wahl einfügen" treffen wollt?

Zudem kann er ja - nach dem uneindeutigen Nicht-Date ;) - die Sache ja mit "die will mich wohl nur als Kumpel" für sich abgehakt und zwischenzeitlich eine andere kennengelernt haben, deren Signale ein wenig eindeutiger ausfielen - deshalb vielleicht 3 Wochen nichts..

Ist aber nur das,was mir spontan dazu einfällt...
Ich habe ihn beim ersten Mal auch eingeladen, ich kann mich jetzt nicht wieder erniedrigen! Schließlich hat er das zweite Mal von sich aus ein Treffen erwähnt...Kann schon sein das er auch nicht weiß woran er ist, aber ich konnte nicht deutlicher werden und ich habe ja zugesagt als es von ihm kam.
Beim Date war ich nicht deutlich genug, aber vorher waren es wir beide. Mensch, ich mach wohl alles falsch :(

Danke Dir Sasanee :)
 

Sasanee

Mitglied
Ich habe ihn beim ersten Mal auch eingeladen, ich kann mich jetzt nicht wieder erniedrigen! Schließlich hat er das zweite Mal von sich aus ein Treffen erwähnt...Kann schon sein das er auch nicht weiß woran er ist, aber ich konnte nicht deutlicher werden und ich habe ja zugesagt als es von ihm kam.
Beim Date war ich nicht deutlich genug, aber vorher waren es wir beide. Mensch, ich mach wohl alles falsch :(

Danke Dir Sasanee :)
wie, Du hast ihn beim ersten Mal eingeladen? also, dass ihr was macht? oder auch für beie gezahlt?
Nun, wenn der Gute ne Extraeinladung bräuchte, wo er doch jetzt dran ist (weiss er das auch? sicher? manche Männer sind da sehr.. männlich, und verstehens nicht), dann ..hm.
Ich persönlich neige ja auch zum hinterherlaufen und erniedrigen, aber.. ich würds Dir echt nicht raten wollen. Wer nicht will, der hat halt schon.
 
M

Manuel+

Gast
Wo ist das Problem? Wenn Sie ihn gut finden, dann quatschen Sie ihn doch einfach an: "Haste Lust, mal aufn Kaffee?" oder so.
 
G

Gast

Gast
Hi,

wenn Du ihm bereits gezeigt hast, das Du Interesse hast und von ihm nichts kommt, dann würde ich es abhaken und Dir nicht raten hinterherzulaufen. Du hast ihm ja bereits gesagt, das Du mit einem weiterem Treffen einverstanden wärst.

Ich denke eher, er findet Dich nur nett und das war`s dann auch. Sein Verhalten müsste Dir ja schon alles sagen.
 

Bandit2105

Urgestein
Es war kein richtiges Date, wir haben was getrunken und uns schön unterhalten. Er hat sich auch mit "entschuldigten Berührungen" vorangetastet und sonst auch viele Signale gesendet. Ich habe mich, muss ich sagen nicht getraut eindeutig zu flirten, da ich mir nicht sicher bin ob er es nur kumpelhaft mit mir meint.
Du hast Dich nicht getraut. Er sendet eindeutige Signale!

Ich dachte danach er hat wohl kein Interesse und war eigentlich so weit ihn abzuhaken. Wir haben uns dann beruflich bedingt gesehen und da ich ihm ein Buch versprochen habe, hat er danach gefragt. Ich sagte ich bringe es ihm mal vorbei (da ich vermutete er will nix von mir), er aber meinte wir können uns doch wieder treffen. Ich sagte, können wir und war ziemlich erstaunt darüber... Nun sind es fast 3 Wochen und von ihm kommt nix. Erwartet er denn das ich ihn anflehe? Wozu das ganze Theater, er hatte die Chance ohne Erklärung sich zurückzuziehen, aber er schlägt freiwillig was vor?
Du denkst und vermutest! Vielleicht hast Du nicht eindeutig genug reagiert, kann abschrecken.

Ich habe mich ziemlich verknallt, es fällt mir schwer wenn er so was macht. Das schlimme ist, das wir uns öfters sehen und er mir schöne Augen macht, unternehmen tut er aber nichts :(
Du hast Dich ziemlich verknallt. Willst aber nichts unternehmen???

Hat jemand ´ne Idee dazu? Warum benehmen sich Männer so?
Könnte es sein, dass Du nicht die richtigen Signale aussendest?

Ich habe gedacht, inzwischen sind Frauen soweit emanzipiert, dass sie auch mal die Initiative übernehmen können.

@Sasanee
Wie soll man das als Mann jetzt verstehen?
"Ich persönlich neige ja auch zum hinterherlaufen und erniedrigen, aber.. ich würds Dir echt nicht raten wollen. Wer nicht will, der hat halt schon."

Männer sollen das aber tun, hinterherlaufen und sich erniedrigen (Bin nicht der Meinung, dass man sich in dieser Beziehung erniedrigt)?

Also wenn ich verknallt bin dann sorge ich für mich und das heißt ich bemühe mich um die Frau.

Liebe Grüße
Bandit :)
 
G

Gast

Gast
@Sasanee: ja, ich habe ihn eingeladen. Ja, ich habe bezahlt.

Bei seiner Frage nach dem zweiten Treffen, war ich baff, das wäre der einzige Grund wo er das missverstehen konnte als Desinteresse. Ich hatte es abgehakt und es war dann überraschend...ich hatte wohl ´nen komischen Gesichtsausdruck ;)

@Bandit: wie gesagt ich habe ihn eingeladen, ich kann es echt nicht nochmal tun, da er selbst ein zweites Mal vorgeschlagen hat und dann nix passiert ist. Frauen sind soweit, ich habe ja den Schritt gemacht. Genau dein letzter Satz macht mir Sorgen. Wenn er mich will dann tut er was er versprochen hat, oder? Aber er macht es nicht. Macht aber ständig Andeutungen über meine Interessen usw., sagt das er Sport gemacht hat wo ich es mache, aber wenn er es zusammen machen will, warum sagt er es nicht. Sondern geht hin ohne zu wissen ob ich auftauche...Ich verstehe ihn einfach nicht!

@Manuel+: wie gesagt, ich habe es gemacht!

Danke Euch. LG
 
G

Gast

Gast
Also wenn ich verknallt bin dann sorge ich für mich und das heißt ich bemühe mich um die Frau.

Liebe Grüße
Bandit :)


jepp und genau mit dieser Aussage hast Du die Frage der TE beantwortet.

In dieser Konstellation sorgt sich der Mann weder um die TE noch bemüht er sich um die TE. Kurz und knackig: er ist nicht verknallt und sie ist ihm auch nicht allzu wichtig.
 
G

Gast

Gast
Na wunderbar. Und wenn er wieder was vorschlägt oder sich doch noch meldet, soll ich ihm sagen, jetzt will ICH aber nicht? :) Wie im Kindergarten...
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben