Anzeige(1)

Was soll ich nur tun?

Hallo, da bin ich wieder.

Mit ganz anderen Sorgen...

Ich hatte mit 17 eine Romanze mit einem Kumpel, der damals noch 26 (mittlerweile 27) war.
Bevor das anfing, kannte ich ihn schon ein halbes Jahr und war auch seit ich ihn das erste mal gesehen habe, richtig verliebt.
Wir haben uns auch immer gut verstanden, nur war er zu dem Zeitpunkt des Kennen lernens noch in einer Beziehung, die wenig später zerbrach.
Er war sehr unglücklich und ich war einer der wenigsten aus der Gruppe, die sich wirklich um ihn gekümmert hat.
Ich wartete, bis es ihm besser ging, dann gestand ich ihm meine Liebe.
Ich hatte damals nicht damit gerechnet, dass er drauf eingehen würde.
Ist er aber und dann hat sich immer mehr entwickelt.
Jedoch haben wir ausgemacht, das Ganze zu verheimlichen, weil ich Angst vor der Reaktion meiner Eltern und meiner älteren Schwester (die von anfang an gesagt hat, sie würde ihn töten, wenn er sich an mich ranschmiss) hatte.
Wir konnten uns dann nur ganz selten treffen, da ich zu der Zeit noch in 11 Schuljahr einer Fachoberschule war und 3-mal die Woche ins Praktikum musste.
Wenn ich arbeiten ging, hatte er frei und wenn er arbeiten ging, hatte ich frei, also dummes Timing kann man nur sagen.
Wir haben uns dann, wenn wir uns sahen, häufig geknutscht und angefasst.
Es war nicht so, dass sich die Kommunikation darauf beschränkte, wir hatten einige Gemeinsamkeiten und uns viel zu erzählen.
Wir haben uns aber meistens geschrieben und es kam viele witzige Dialoge dabei raus, dirty talk halt.
Und wir haben uns fast jeden Tag bei whatsapp einen Kuss Smiley geschickt.
Dann brachte er mich auf die Idee, auf ein Festival zu gehen und ich war sofort Feuer und Flamme.
Hätte ich gewusst, was dabei rauskommt, wäre ich zuhause geblieben :'(
Da war n Mädchen, dass er schon länger kannte und mit der er sein größtes Hobby ausüben konnte.
Er hat mich seitdem nur ignoriert und ist ständig mit dem Mädel verschwunden...
Obwohl ich so wütend und verletzt war, bin ich ruhig geblieben.
Als ich zuhause war, hab ich ihn deswegen direkt angeschrieben.
Dann loggte ich mich bei Facebook ein, weil ich mit meiner besten Freundin schreiben wollte.
Irgebdwie musste ich mich ja ablenken von der ganzen Sache.
Da ist mir aufgefallen, dass ich genau dieses Mädel in meiner Freundesliste hatte, die mit meinen Kumpel ständig verschwunden ist.
Mir kam das sofort komisch vor, da ich sie nicht kannte und nur Anfragen von Leuten annahm, die auch eine Weile kannte.
Ich konnte mich auch nicht erinnern, sie vorher irgendwie kennen gelernt zu haben.
Und um das herauszufinden, schrieb ich sie an:
Ich: Mir ist vorher überhaupt nicht aufgefallen, dass ich dich in meiner Freundesliste auf Facebook habe.
Das ist mir jetzt erst richtig aufgefallen. Na sowas. :)
Sie: Ach so nun kann ich endlich den Namen jemanden zuordnen.
Ich: Warst du schon auf dem Festival?
Sie: Ein paar Mal
Ich: War mein erstes Mal dort
Sie: Achso

Ein ziemlich harmloser Chat.
Nicht besonderes.

Am Abend schrieb ich meinen Kumpel an, weil mich das ignorieren so störte.
Dass er sich in ne andere verliebt hatte, nahm ich weder ihm noch dem Mädel übel.
Es kotzte mich jedoch an, dass er so tat, als kenne er mich nicht.
Das ganze verlief dann so:

Ich: Entschuldige, bist du sauer auf mich?

Er: Nein

Ich: Tut mir leid, dass ich dich so überrumpelt habe.
Habe ein schlechtes Gewissen deswegen...

Er: Brauchst du nicht.
Das Einzige, was mich wirklich stört ist, dass du dann X (Name des Mädchens) schreibst.

Ich: Ich habe sie nur angeschrieben, weil mir aufgefallen ist, dass ich sie auf Facebook habe, ohne mich dran erinnern zu können, woher ich sie überhaupt kannte.
Und ich hab mit ihr nur über Festival geschrieben, sonst habe ich nichts getan.

Er: Ich weiß´, worüber ihr geschrieben habt.
Aber warum du sie angeschrieben hast, ist ne andere Geschichte.

Ich:???

Er: Und ich komm mir ganz schön gestalkt vor.

Ich : Tut mir leid, dass wollte ich nicht.
Aber ich will dich auch als Kumpel nicht verlieren.
Ich schätze, ich bin zu weit gegangen...

Er: Schon.

Ich: Was?

Er: Hast du.


Damit war der Chat erledigt und es herrschte eine Weile Funkstille.
Dann nahm ich ganz langsam wieder Kontakt auf, wir schrieben, als sei nichts gewesen, vertrugen uns wieder und legten fest, Freunde zu bleiben.

Aber dann ist wieder was vorgefallen.

Als ihm ihm über whatsapp schrieb, dass ich eine neue Praktikumstelle habe, gratulierte mir plötzlich seine Freundin per Sprachnachricht.
Das verwirrte mich und ich schrieb dazu:
Was soll das Ganze?

Er schrieb nur: Was hast du denn?

Ich: Warum gratuliert mir deine Freundin?

Er: Weil sie grad da war.

Ich: Aber ich kenne sie doch nicht!

Er: Das ist doch nicht so schlimm.



Das ganze diente nur dem Zweck, mich zu verletzen.

Ich habe das Mädel dann aus meiner Freundesliste gelöscht.
4 Monate später auch ihn, weil er ich beim letzten Treffen mit der Gruppe wieder ignoriert hat.
Ich habe ihn auch bei Whatsapp geblockt.

Ich habe wenig später durch Zufall n paar Sachen über ihn herausgefunden, die echt heftig sind:
Er hatte während seiner letzten Beziehung, die vor der Romanze in die Brüche ging, was mit zwei anderen Frauen gehabt.
Ich komm mir so wertlos und widerlich vor...
Wie ein Stück zu einer Sammlung.
Das ganze hat mir ziemlich zugesetzt und das hat auch meine Schwester bemerkt, aber ich leugnete alles aus Scham.
Soll ich es ihr beichten mit der Gefahr, dass sie ihn den A**** aufreißt und ich mich in der gesamten Gruppe (er ist ziemlich beliebt) unbeliebt mache?
Die Romanze zu beweisen wär kein Problem, ich habe von den ganzen Chats Screenshots gemacht.
Ich könnte es jederzeit beweisen, aber ...
Dann wär ich ja auch kein Stück besser als er.
Was soll ich jetzt machen?

LG Chokola
 

Anzeige(7)

MrHokusPokus

Mitglied
Ihn vergessen!
Deine Schwester auf ihn zu hetzen,würde nur zeigen,dass er zum jetzigen Zeitpunkt,Monate nach eurem,weitestgehend konfliktfreien Auseinanderleben,eine nicht mindere Rolle in deinem Leben spielt,als die restlichen Anderen um dich herum.Verschwende zumindest nach außen hin keine Zeit mehr an bzw. für ihn.
Schlag einfach ein neues Kapitel auf und lass die durchaus,zum kritischen Hinterfragen seines *hust* bekloppten *hust* Handelns anregende Sache einfach ruhen :).

Ich hoffe das mein Kommentar eine Hilfe war.
 
N

Nautilus

Gast
Such dir einen anderen Kerl, der dich wertschätzt und ignoriere diesen Typen. Er ist offensichtlich kein guter Mensch, deshalb: sei froh, dass du aus der "Beziehung" raus bist und meide solche Menschen in Zukunft (nach Möglichkeit).
Er hatte scheinbar kein Problem damit dich zu verletzen, dass sollte dir alles über Ihn sagen, was du wissen musst. Du bist - obwohl du deutlich jünger bist - scheinbar schon erwachsener und weiter als er. ;)

Und deiner Schwester würde ich es nicht erzählen - zumindest jetzt noch nicht. Vielleicht in naher Zukunft, wenn Gras über die Sache gewachsen ist. Es bringt keinem etwas, wenn du dir seinetwegen noch mehr Probleme bereitest.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben