Anzeige(1)

Was darf das JA an infos an die Ex Schwiegermutter weitergeben.

egal0815

Aktives Mitglied
Hallo

Habe gestern mit meiner Schwägerin telefoniert.
Sie hat mich angerufen, weil ich es gewagt habe, meinen
bald Ex kritsche Fragen zu stellen.
Vorgeschichte, er hat ne geistige Behinderung, macht jetzt einen auf Depressiv, meiner Meinung nach ist das aber nicht echt, da er immer nur zwei drei Stunden Depressiv ist dannach aber wieder normal.:confused:
Schön er ist von klein auf gewöhnt, der Mittelpunkt zu sein und von allen mit Samthandschuhen angefasst zu werden, nur mach ich das halt nicht, wenn er Mist baut muss er auch Kritik einstecken können.;)
Nun ja, jedenfalls konnte ich mir anhören, das sie sich Sorgen um ihn macht, das er sich was antut.
Einmal hat er mir erzählt, das er nach Dortmund gefahren ist
um sich vor die U-Bahn zu schmeissen, nun nehme ich das nicht ernst, da ich mir nicht vorstellen kann, das jemand, der soetwas vorhat erst mal 100 km durch die Gegend fährt.:confused:
Ok, jedenfalls kam bei dem Gespräch raus, das die XXX vom Jugendamt meiner Schwiegermutter erzählt hat, das die Behinderung meiner Tochter durch mangelde Hygiene im Intimbereich entstanden ist:mad:
Darf die soetwas meiner Ex-Schwiegermutter erzählen?
Alles was ich der Familienhelferin (die nicht als soldches Tätig ist) erzählt habe, ist das Patricia eine fulminante Sepsis nach der Geburt bekommen hat, welche höchst wahrscheinlich durch einen Entzündeten Zahn verursacht wurde.
Nun da es aber nie zu 100% geklärt werden kann, macht man sich über die Jahre gedanken.
In der SS meines Sohnes wurde durch Zufall B-Streptokokken gefunden, was unbehandelt gleiches verursachen könnte, da ich keine beschwerden hatt, hab ich nur gesagt, das bei meiner grossen villeicht ja auch soetwas die Ursache hätte sein können,
wurde zwar getestet und nix gefunden aber nach heftigen Blutungen könnte ich mir vorstellen, das solche erreger nicht mehr da sind, wie gesagt, Gedanken, weil wir nie die genaue Ursache
gesagt bekommen konnten.
Nun haben aber 30 % der schwangeren im verlauf einer SS diese Keime, die meiner Meinung nach nichts mit mangelnder Hygiene zu tun haben aber selbst wenn es so wäre, darf das
Jugendamt solche intimen Informationen, an meine bald Ex-
Schwiegermutter weitergeben.
Ich finde, damit ist das Amt mal wieder über das Maß des Erlaubten hinausgegangen:mad:.

Gruß 0815
 

Anzeige(7)

egal0815

Aktives Mitglied
Danke für deine Antwort
und ehrlich gesagt, finde ich das Verhalten der Dame unter aller XXX.:mad:
Das werde ich ihr auch sagen.
Langsam Juckt es mich echt in den Fingern eine Dienstaufsichtsbeschwerde zu veranlassen.
Nur denke ich, das ich damit uns im Moment mehr schaden als nützen würde.

Gruss0815
 

Germ

Aktives Mitglied
Text editiert;
Ich warte erst einmal das Ergebnis rechtsanwaltschaftlicher
Beratung ab und werde versucht sein, diesen
Beitrag dann erneut hier reinzustellen.

Herzlichst

Germ
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Was darf die familienhilfe? Familie 13
M alles was ich mache ist falsch Familie 3
H was unternehmen oder einfach so weiterleben Familie 22

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben