Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verstoß gegen Maskenpflicht in Eisdiele

Jusehr

Sehr aktives Mitglied
Es sei gegeben:

Eine italienische Eisdiele in der City einer 20.000-Einwohner-Stadt.

Die Diele gibt sowohl Eis nach außen (Durchgangsverkehr) als auch im Rahmen einer "Innenbestuhlung" aus.

Über 15 Minuten (das ist der gesamte Beobachtungszeitraum) benutzen alle drei Bediensteten ihre Maske durchgängig lediglich als dekorativen Kinnschmuck, ohne Nase oder Mund zu bedecken.

Was würdet ihr tun?
 

Anzeige(7)

Rose

Urgestein
Es sei gegeben:

Eine italienische Eisdiele in der City einer 20.000-Einwohner-Stadt.

Die Diele gibt sowohl Eis nach außen (Durchgangsverkehr) als auch im Rahmen einer "Innenbestuhlung" aus.

Über 15 Minuten (das ist der gesamte Beobachtungszeitraum) benutzen alle drei Bediensteten ihre Maske durchgängig lediglich als dekorativen Kinnschmuck, ohne Nase oder Mund zu bedecken.

Was würdet ihr tun?
Ich trage bei der Arbeit meinen MNS auch nicht durchgängig.
 

Jusehr

Sehr aktives Mitglied
Mach mal ein Selbstexperiment und trage die Maske einen ganzen Tag durchgängig. Während du körperliche Arbeit verrichtest.

Dann urteile über andere Menschen.
Ich verurteile doch gar nicht. Ich frage mich nur, ob in dem beschriebenen hypothetischen Fall ein Einschreiten notwendig wäre. Ich frage mich auch, wie wohl die Mitarbeiter darüber denken würden, wenn der Laden vom Ordnungsamt geschlossen werden würde.

Die Masken selbst könnte ich auch kaum lange tragen. Vielleicht diese Weltraumdinger, aber nicht die normalen. Aber wäre das ein Grund, nichts gegen das beschriebene Verhalten zu tun? Sollte man es wirklich ignorieren(, weil das Maskentragen so anstrengend ist)?

Die Antwort des Gesetzgebers oder Herrn Lauterbachs kenne ich.
 

merciless.

Aktives Mitglied
Ich würde nichts tun. Hab auch volles Verständnis dafür, dass man - grad auch jetzt im Sommer - nicht Stunden lang am Stück die Maske im Gesicht haben will.

Würde es auch persönlich begrüßen, wenn ich das Gesicht der Menschen, mit denen ich so interagiere, auch bald ganz "legal" wieder vernünftig sehen darf. 😅
Hab auch meine kleine, zierliche Frauenärztin, noch nie ohne riesen Mundschutz gesehen und die sehe ich regelmäßig.
Irgendwie befremdlich mit Menschen ständig Gespräche zu führen und erst ewig später mal deren Gesicht wirklich zu sehen. 🙈
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben