Anzeige(1)

"Versprich mir, dass du mich nie verlässt" bedrängt mich

A

Aviator

Gast
Hallo liebe Foristi,

der Ex meiner Freundin (war ihre erste Liebe) hat sie für eine andere verlassen und sie kämpft manchmal etwas mit ihrem Selbstwertgefühl. Dann neigt sie etwas zum Klammern und sagt manchmal Dinge wie "Versprich mir bitte, dass du mich nie verlassen wirst! und so weiter.

Findet ihr es normal, dass ich mich dadurch unter Druck gesetzt fühle?

Es ist nicht so, dass ich sie nicht lieben würde und ich will sie auch nicht verlassen, aber ich kann doch keine Garantie dafür geben, was in 10 Jahren sein wird? Einfach Ja sagen, weil sie das jetzt so hören will kommt mir falsch vor, aber sie ist da ja natürlich auch nicht gerade in Stimmung für lange Erklärungen?
 

Anzeige(7)

Mustang

Aktives Mitglied
Hallo Aviator,

natürlich weis deine Freundin, dass in 10 Jahren was völlig anderes sein kann. Natürlich weis deine Freundin, dass andere Brüste trotzdem noch deine Instinkte wecken. Und mit meiner Freundin scherze ich sogar manchmal, ob ich mit dem und dem gehen würde.

Das ist aber nicht das was sie in diesen intimen Momenten hören will. Da will sie das was sie in den Liebesfilmen sieht. Zuneigung für sie und nur für sie allein. Du kannst natürlich den Geek spielen und ihr die statistische Wahrscheinlichkeit vorrechnen, mit der du in 10 Jahren noch mit ihr zusammen sein wirst. Ich kann dir jedoch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen, dass du dann nicht mehr lange mit Ihr zusammen sein wirst.

Wenn du mit dem Klammern nicht klarkommst rate ich dir jedoch, mal darüber zu reden. Manche Männer finden das süß, andere abstoßend. Ändern wird sich das Verhalten jedoch nie, Verlustängste sind was, was immer gestreichelt werden muss.
 
G

Gast

Gast
Sie fordert bedingungslose Liebe.
Das geht nicht, Liebe kann ich nur geben , nie fordern.
Ist oft der Fall bei enttäuschten, unselbständigen, mit wenig Selbstsicherheit behafteten Menschen.
Ist die Angst vor der Zukunft, diese Menschen leben nicht im hier und jetzt.#
Sondern hängen der Vergangenheit nach, als Kind war doch fast alles so toll.
Und haben bei Gedanken an die Zukunft nicht ihre Möglichkeiten / Verantwortung im Blick, sondern verlangen das von andren:
Die haben dafür zu sorgen und zu Garantieren, das...
Ihr Glück immer vorhanden sein soll.
Die Liebe unendlich und immer da ist.
Der Weg geebnet und alles böse ferngehalten wird.
Sie sind nicht Erwachsen geworden, die brauchen keinen gleichberechtigten Partner, sondern suchen die ewige Kindheit, neue Eltern oder wenigsten einen der so ist.
Willst du das sein ?
 

Petra47137

Sehr aktives Mitglied
zur Liebe gehört Vertrauen, sie ist das wichtigste Element einer Partnerschaft.
Klammern sind Verlustängste und werden auf Dauer jede Beziehung zerstören, weil sie die Freiräume des anderen einschränken.

Ja, es ist normal, das Du Dich dadurch unter Druck gesetzt fühlst.

Sie zweifelt an Dir und zweifelt an sich selbst - das ist eine sehr verzweifelte Liebe, die letzendlich immer zur Trennung führt. Für sie ein Grund mehr, die Klammer bei jedem Partner noch fester zu ziehen mit dem gleichen Ergebniss - Trennung.

Sie muss lernen, zur Vertrauen, das geht nur durch Loslassen.
Schaffe Dir Freiräume, die sie akzeptieren muss - damit sie Dich nicht verliert.
Je mehr sie klammert, um so mehr musst Du sie loslassen - Du drehst praktisch den Spieß um.
Sie muss verstehen lernen das Klammern weh tut und Loslassen etwas positives ist, weil man darauf vertrauen kann, das Loslassen nicht Trennung bedeutet sondern frischer Wind für die Liebe.
 

Invvo88

Aktives Mitglied
Hi,

unter Druck? Eher weniger - könnte die Aufforderung ehrlich gesagt nicht für voll nehmen und würde das unter Sprüche wie "Ich liebe dich über alles auf der Welt und werde für immer bei dir bleiben" als spontane Gefühlswallung verbuchen.

Passiert in ähnlicher Form sicher jedem Mal (nehm mich da nich aus) - aber wenn man diese Wallung gerade nicht selbst hat würde ich wohl eher eine ausweichende Antwort wie "Du kannst mir vertrauen - ich verletzte dich nicht" geben.

LG
 

karlo_one

Aktives Mitglied
Allso ich würde mich da von auch nicht direkt unter Druck gesetzt fühlen.
Selber würde ich allerdings so ein Frage auch kaum mehr stellen(früher habe ich das sich auch manchmal getan)

ich denke sie möchte auch gar keine Garantie für etwas von dir.
sondern einfach nur hören das Du sie liebst,sie sich bei dir sicher sein kann und Du sie eben nicht einfach mal so von heute auf moregn verlässt.
Ihr fehlt es sicher noch an Vertrauen zu dir, warum auch immer!
Vertrauen entsteht aber eben nicht einfach mal so sondern diese mus man sich erarbeiten und verdienen.
 
K

kasiopaja

Gast
Ich finde schon, dass das so etwas klammerndes und forderndes hat.

Irgendwie gibt man dem anderen das Gefühl, er wäre für das Glück des anderen verantwortlich.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Er geht mir nicht mehr aus dem Kopf Liebe 18
A Also jetzt wird mir einiges bezüglich Online Dating klar Liebe 70
O Wie steht sie zu mir? Liebe 14

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben