Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verlassen nach 6 Jahren; Ich weiß nicht was ich machen soll

G

Gast

Gast
hallo leser

nachdem ich einige beiträge in verschiedenen foren gelsen habe, möchte ich hier meine momentane situation beschreiben und hoffe auf feedback und eure erfahrungen.


meine freundin (20 j.) hat mich (22 j.) vor zwei wochen nach unserer fast sechsjährigen beziehung, in der wir eigentlich immer glücklich waren, verlassen und gesagt sie braucht zeit um nach zu denken. sie sagt sie hat festgestellt dass ihr gefühl nicht mehr dasselbe ist wie vorher und dass ich mich in der letzten zeit zu sehr verändert habe.
letzteres verstehe ich, allerdings glaube ich nicht dass alles verloren ist. ich muss gestehen dass ich seit ca 6 monaten alles mit ner scheiss ansicht gesehen habe. aber nicht grundlos:
ich habe einige schicksalsschläge einstecken müssen was damit anfing das in meine ehemalige bude, in einem gewerbegebiet, eingebrochen wurde und ich schlaflose nächte verbracht habe. Zuletzt (vor 6 monaten) wurde ich auf der strasse, aufgrund einer verwechslung (die sich mittlerweile vor 3 wochen erledigt hat ) von der polizei festgenommen, ausgezogen und erstmal für 3 1/2 stunden eingesperrt dann vernommen, angeschrien und niedergemacht.
ich wurde wie ein nichts behandelt und demnach habe ich dann auch gelebt. ich hatte ein psychisches down, keine motivation, bin nicht mehr bzw. kaum zur uni gegangen, keine neuen klamotten geholt etc. nichts und das schlimmste: beziehung und freundin vernachlässigt.
Jetzt sagt sie, sie weiß nicht ob sie mich noch liebt und ist zu ihrer mutter gezogen. seit diesem tag sind meine augen wieder geöffnet. ich sehe ein das ich alles hängen lassen habe aber ich habe es schon geändert. ich weiß jetzt dass ich mich aufrappeln muss und dass dass alles bescheuert war. aber warum verlässt sie mich anstatt mir zu helfen mit allem klar zu kommen. warum können wir nicht zusammen an unserer beziehung arbeiten? ich verstehe es nicht.

in den letzten zwei wochen haben wir mal telefoniert, paar mal kurz gesehen ( wir haben gemeinsam sonen kleinen süßen hund ) und uns auch in einem cafe getroffen. wenn wir uns ansehen kriegen wir beide tränen in den augen. wenn wir uns in den arm nehmen dann so fest wie schon lange nicht mehr. aber wenn sie weg ist, ist sie irgendwie härter zu mir als wenn wir uns sehen. sie sagt ich soll mich nicht sooft melden (telefon). dann hab ich einen brief geschrieben in dem ich erkläre dass ich es gemerkt habe und dass ich aufrichtig daran arbeiten werde und dass ich eine chance benötige um es ihr zu zeigen. Ihre antwort ist: "zeit"!

aber ich habe angst dass wir uns noch mehr entfernen als jetzt. ich weiß dass sie seit dem sie weg ist, viel kontakt zu einem jungen hat der schonmal was von ihr wollte. ich habe angst der er die situation ausnutzt, ihr zuhört, lieb ist und dann.. ihr wisst schon. der gedanke macht mich kaputt.
ich kann dem jungen nichts tun, weil sie mich dann erst recht hasst. ich weiß nicht was ich machen soll.
wenn wir uns sehen nehmen wir uns in den arm, heulen beide rotz und wasser, dann verstehen wir uns super und wenn sie weg ist, ist alles so anders.

Es tut so verdammt weh sie zu verlieren. ich liebe sie über alles und würde alles tun damit es wieder gut wird. aber ich brauche doch auch die chance um es ihr zu zeigen.

was meint ihr dazu? was soll ich machen? wie soll ich mich verhalten?

danke schonmal im vorraus.
 

Anzeige(7)

karma

Aktives Mitglied
Was du tun kannst. Da gibt eine Menge. Deine Freundin hat dich aufgegeben, weil du dich auch aufgegeben hast. Du schreibst, das alles was du die letzte Zeit getan hast, nichts war. Und sie reagiert auf diese Nichts. Weil sie weiß das du allein dafür sorgen mußt, das dein Leben eine Wende bekommt.

Du mußt verstehen jeder Mensch ist nicht so belastbar, das er alles was geschieht ignoriert. Sie gehört zu den Menschen die wissen wo ihre Grenzen sind. Helfen ist gut und schön. Füreinander in Gut und Böse auch. Aber sie weiß das sie dir nur helfen kann, wenn sie nicht da ist. Sie liebt dich und sie wartet das du dein Schicksal selbst bestimmst. Durch konkrete Zukunftspläne und ein Ziel. Und dazu gehört nicht nur das Reden darpüber sondern auch konkrete Umsetzung deiner Ziele. Das schafft Vertrauen das sie verloren hat und das zeigt ihr das es dir ernst ist.

Karma
 
G

Gast

Gast
das klingt schon gut was du schreibst.

ich werd einfach alles tun um meinem leben den sinn wieder zu geben. und ich hoffe sie merkt das auch.

alles was so schwer ist, ist ohne sie zu sein. zu wissen: sie will dich nicht. diese gedanken machen mich sehr fertig aber ich weiß auch dass ich jetzt stark sein muss.
das ist ne scheiss combo.. innerlich zerstört nach aussen hin stark.
 

karma

Aktives Mitglied
Schau in den Spiegel und sage diesen Satz nur wenn du merkst das deine Stimmung sich nach unten bewegt.

Ich will mich ändern, weil ich mich liebe.
Ich will es schaffen, weil ich es kann

Und wenn du wieder niedergeschlagen bist dann tust du dies immer wieder.
Ich hatte auch mal eine schwere Zeit und eine Therapeutin hat mir vorgeschlagen das ich einen Satz immer wieder sage, wenn ich meine Angstzustände/ Panikattaken habe. Das habe ich dann auch getan. Und heute gehe ich Angstfrei überall hin.

Karma
 

Sporty123

Mitglied
Ganz ehrlich ?

Ich würde mir nicht so anmerken lassen, dass es mich verletzt.
Du musst cool und gelassener sein, dann wird sie sich fragen warum du jetzt so anders bist.
Ich kann dir von mir aus sagen, dass es mir ehrlich gesagt abschreckt wenn der typ "vor mir die ganze Zeit flennt"
ich mag es wenn Männer Gefühle zeigen können, aber wenn er mir immer etwas vorheult dann nehme ich eher abstand weil es merkwürdig ist. Du musst ihr ein Gefühl von Sicherheit geben, auh dass du deine Gefühle in den Griff bekommen kannst.

Du du musst ihr zeigen was sie trotz deiner Fehler an ihr hat.
Melde dich nicht so oft und baue dein Leben wieder auf (unabhängig von ihr!)
tue so als würdest du alles verstehen. Gib ihr das Gefühl so, dass sie sich fragt: was ist denn jetzt los? Hat er etwa eine Bekanntschaft gemacht? Ok ich sollte ihn jetzt wieder kontaktieren bevor es aus ist

Klingt kindisch aber es klappt ;)
 

Eisherz

Sehr aktives Mitglied
Ganz ehrlich ?

Ich würde mir nicht so anmerken lassen, dass es mich verletzt.
Du musst cool und gelassener sein, dann wird sie sich fragen warum du jetzt so anders bist.
Ich kann dir von mir aus sagen, dass es mir ehrlich gesagt abschreckt wenn der typ "vor mir die ganze Zeit flennt"
ich mag es wenn Männer Gefühle zeigen können, aber wenn er mir immer etwas vorheult dann nehme ich eher abstand weil es merkwürdig ist. Du musst ihr ein Gefühl von Sicherheit geben, auh dass du deine Gefühle in den Griff bekommen kannst.

Du du musst ihr zeigen was sie trotz deiner Fehler an ihr hat.
Melde dich nicht so oft und baue dein Leben wieder auf (unabhängig von ihr!)
tue so als würdest du alles verstehen. Gib ihr das Gefühl so, dass sie sich fragt: was ist denn jetzt los? Hat er etwa eine Bekanntschaft gemacht? Ok ich sollte ihn jetzt wieder kontaktieren bevor es aus ist

Klingt kindisch aber es klappt ;)
Der Thread ist 8 Jahre alt ... :rolleyes: ...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
F Mein Mann hat mich nach 18 Jahren verlassen Liebe 29
G Wieder verlassen worden🙈 Liebe 13
S Freund will mich verlassen Liebe 24

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben