Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Traum - Mord

P

Püppi83

Gast
Guten Morgen...ich stehe gerade etwas unter Schock. Ich habe geträumt, dass ein Mann mehrere Kinder umgebracht hat und sich dann selbst mit einem Sprung aus dem Fenster getötet hat. Auch wenn es vielleicht eine hektische Reaktion ist, aber ich habe sofort unter Traumdeutung nachgelesen, welche "Weisheit" sich hinter diesen Traum versteckt. Zufrieden bin ich mit diesen Antworte nicht. Es muss jedenfalls etwas mit meiner Kindheit, in der ich unter anderem m*** wurde, zu tun haben. Hat jemand schon einmal einen ähnlichen Traum gehabt und kann mir bei der Abklärung helfen? Ich hatte einen Traum dieser Art zuvor Gott sei Dank noch nie.
 

Anzeige(7)

juka

Aktives Mitglied
Vielleicht verarbeitest du auch die täglichen Nachrichten? Eigentlich vergeht doch kaum eine Woche ohne Berichte über entführte bzw. ermordete Kinder, sexuelle Übergriffe o.Ä.
 
V

Vogelfrei

Gast
Hallo ,

Erstmal solltes du dir was gutes tun und dir versuchen innerlich klar zu machen das die Bilder die du in dieser Nacht sehen musstes zu glück nicht reaL Sind. Bestimmt hat der Traum dich auch getriggert. Deswegen sei jetzt für dich und dein inneres Kind da und achte auf dich.

Ich könnte mir vorstellen das der Traum der wunsch ist das solche täter Rache zeigen, und der innere Wunsch nach ervetuller "Gerechtigkeit".

Ich hatte so einen Traum noch nicht aber auch ähnliches. Ich habe mich dann sehr geschämt und herraus gefunden das solche träume auch zur bedeutung haben können nach den wunsch eines besseren Endes als das der Täter einfach so Frei davon kommt.
 
P

Püppi83

Gast
Vielleicht verarbeitest du auch die täglichen Nachrichten? Eigentlich vergeht doch kaum eine Woche ohne Berichte über entführte bzw. ermordete Kinder, sexuelle Übergriffe o.Ä.

Hallo juka, vielen Dank für deinen Beitrag. Ich denke aber wirklich, dass mein Traum etwas mit meiner Kindheit und meinen Gewalterfahrungen tun tun hat. Aber du hast recht, wenn du sagst, dass es nur noch schlimme Nachrichten, von denen man sich abschotten sollte, gibt. LG :)
 
P

Püppi83

Gast
Hallo ,

Erstmal solltes du dir was gutes tun und dir versuchen innerlich klar zu machen das die Bilder die du in dieser Nacht sehen musstes zu glück nicht reaL Sind. Bestimmt hat der Traum dich auch getriggert. Deswegen sei jetzt für dich und dein inneres Kind da und achte auf dich.

Ich könnte mir vorstellen das der Traum der wunsch ist das solche täter Rache zeigen, und der innere Wunsch nach ervetuller "Gerechtigkeit".

Ich hatte so einen Traum noch nicht aber auch ähnliches. Ich habe mich dann sehr geschämt und herraus gefunden das solche träume auch zur bedeutung haben können nach den wunsch eines besseren Endes als das der Täter einfach so Frei davon kommt.

Ich denke, dass aus deinen Worten bzw. Ansätzen auch Wahrheit bezüglich meines Traumes steckt. Gerechtigkeit gibt es in meinem Fall leider nicht. Traurig, dass es heute oft der Fall ist, dass Opfer alleine gelassen werden.
 
V

Vogelfrei

Gast
Da hast du Recht das ist sehr Ungerecht und fühlt sich auch so an.
Bei mir ist es ähnlich darum kann ich die Gefühle dazu gut nachvollziehen.
Solche Träume und Gefühle nehmen einen dann sehr mit machen angst, ich habe oft dann sogar Wut auf mich und schäme mich dafür. Das ist aber nicht richtig, eine Therapeutin sagte mal das es auch eine Art eigenschutz sein kann. Ich habe zwar selbst noch keine EMDR Therapie gemacht aber ich habe mich mit anderen Menschen mit Trauma unterhalten die so eine Therapie gemacht haben und da ist es sogar eingebaut sich ein gerechtes ende in gedanken zu machen. Zum Beispiel in gedanken kommt eine beschützerperson zur hilfe die dem täter sogar bekämpft oder ähnliches.

Das ist okay denn es giebt den Täter im jetztigen leben keine macht mehr. Und da es alles nur im kopf passiert ist es okay, denn die gedanken und träume die wir haben sind frei . Und nicht das wir denken oder Träumen macht uns aus sondern was wir tun und wie wir handeln.
 
G

Gast

Gast
Da kann ich alles rein Interpretieren, nur keine Weisheit und keine Wahrheit.
Ohne eine Hintergrund Geschichte und dein Leben kann das alles bedeuten.
Dann wird draus was passendes generiert, wie bei Hellesehern.#
Da paßt ja auch nur hinterher manches, weil wir das so sehen ( wollen).
Und was nicht paßte wird ( vergessen):
Lasse dir nichts einreden und in dein Leben integrieren was du nicht willst.
Die Konsequenzen die sich daraus erben würden, wer trägt die dann für dich... wenn was schiefgeht:
Nichts empört die Menschen mehr, als wenn man aus ihren eigenen Behauptungen die Konsequenzen zieht, sie zu widerlegen. Und freilich heißt das auch selbst den Hanf zum Strick herausgeben müssen.

Christian Friedrich Hebbel
 

Petra47137

Sehr aktives Mitglied
Interessante These! Magst du mir diese näher erläutern. Danke!
Ich sehe das im Zusammenhang:

Der Mord an den Kindern - das gewaltsame Ende der Kindheit........(da es mehere Kinder sind)
Gewalt - ist immer mit Ängsten verknüpft
Der Flug des Mörders aus dem Fenster - steht für Befreiung (da ja nicht der gewaltsame Sturz und dessen Folge eträumt wurde)

also: Angst sich von seiner Kindheit zu befreien, obwohl man dies als Befreiung von einer Last empfinden würde, obwohl die Angst vor dem Erwachsensein ebenso vorhanden ist (sonst würdest Du in die Freiheit fliegen und nicht der Mörder)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Missbrauchs Traum a Realität? Ich 12

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben