Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Super enttäuscht - irgendwie kümmert sich jeder nur um seinen eigenen Kram ...

susa33

Mitglied
Hallo zusammen!

Schiebe totalen Frust, da ich mehrfach enttäuscht wurde von Freundschaften/ Bekanntschaften.

Habe vor einigen Jahren begriffen, dass ich viele falsche Freunde hatte (solche die zu Parties und nicht zu Umzügen kommen oder immer toll reden und nie tun!) und mich von diesen Menschen getrennt.

Ich habe dies nie bereut, leide aber sehr darunter, kaum mehr jemanden zu kennen. Ich wohne auf dem Land und ab 30 kümmert sich scheinbare fast jeder nur noch um sein eigenes Leben (Karriere, Kinder, Häuschen abbezahlen etc.).

So ein bissl Small Talk geht ja immer, aber ich sehne mich nach aufrichtiger Freundschaft und engem Kontakt. Die letzten Freunde (die ich so bezeichnen könnte) haben mich nun auch in letzter Zeit ziemlich enttäuscht (mehrfaches Versetzen, Lügen erzählen, nicht Einhalten von Absprachen, abtauchen und wochenlang nicht melden, Gefallen abschlagen u.ä.).

Manches Mal frage ich mich, ob es die Art Freundschaft, die ich mir wünsche (keine Lügen, einander helfen, da sein in der Not, aneinander denken, regelmässiger Kontakt, Verständnis, Kritik annehmen uvm.) überhaupt gibt.

Manches Mal möchte ich Kontakt, in dem es Lügen, Verwehren von Hilfe und Kontaktabbrüche gibt einfach beenden. Aber dann hab ich gar keine Menschen mehr, was auch doof ist.

Wenn ich meine Enttäuschungen benenne bei den Menschen, dann bekomme ich meist Rechtfertigungen zu hören, meist mit einer recht aggressiven Unternote, ... fast so, als ob ich etwas falsch gemacht hätte.

Aber ich finde, dass ich ein Recht auf anständigen Umgang mit mir habe (z.B. möchte ich nicht, dass ein Mensch ein Telefonat mit mir nach 5 Minuten beendet, weil es auf der anderen Leitung klingelt, "es sei wichtig", und der vermeindliche Freund sich dann an besagtem Tag gar nicht mehr zurück meldet).

Und ist es so falsch sich zu wünschen, dass Freunde ehrlich und verlässlich sind und in der Not helfen, wo sie können (Hilfe bei Umzug oder Leihen von Geld oder mit Autofahrt aushelfen o.ä.)?


Was habt ihr für Erfahrungen mit Freundschaft? Bei wieviel Mal Versetzen (Enttäuschungen allgemein) endet Eure Freundschaft? Wie reagiert Ihr auf Bissigkeit der Freundin, wenn man ihre Umgangsweise in der Freundschaft kritisiert?

Ich freu mich auf Ermunterungen ... bin echt ziemlich mies drauf wegen dieser Dinge ...

Viele Grüße von der -sonst nicht so trübsinnigen - Susa33
 

Anzeige(7)

juka

Aktives Mitglied
Also ich habe für mich die Erfahrung gemacht, dass der Begriff "richtige Freundschaft" nur eine andere Bezeichnung ist für "Freunde mit den selben Bedürfnissen wie ich". Denn das ist es, was Menschen dazu bringt, untereinander Nähe zu suchen: Ihre Bedürfnisse. Sind die meisten Bedürfnisse einer Person bereits anderweitig befriedigt (z.B. durch Partnerschaft, Familie), dann sinkt m.E. für gewöhnlich auch die Zeit, welche jene Person bereit ist in ihre Freundschaften zu investieren.
 
G

Gast

Gast
Was du suchst gibt es nur in einer Partnerschaft und da auch nicht mit Garantie.
Du baust dir da eine Wunsch Welt, die es nicht gibt, in der Realität.
Wie willst du dir diesen Freund backen, der deinem Ideal entspricht?
Warum leben viele allein und holen sich ein Tier um nicht ( einsam ) zu sein:
Echte Freunde müssen wir nicht beeindrucken.
Sie können unter die Oberfläche blicken, und sie sehen vor allem unsere guten Seiten.
Echte Freunde verstehen einander, und weil sie verstehen, sind sie auch in der Lage zu vergeben.
Wie Pflanzen müssen auch Freundschaften gepflegt werden.
Echte Freunde tun das.
Entweder jeden Tag oder am jeweiligen Geburtstag jedes Jahr.
Lasse den frei den du als Freund betrachtest,, ist es einer , kommt der zurück ....
Manchmal sehen wir das Offensichtliche nicht – den Menschen, der bereits unser Freund ist!
 

susa33

Mitglied
Hallo,

es ist der Lauf der Welt, dass viele Menschen um die 30 sich um Familiengründung & Co. kümmern und eben nicht dazu bereit sind, ihr Geld zu verleihen oder "mit Autofahrten auszuhelfen".
Ich finde deine Definition von Freundschaft merkwürdig - irgendwie klammerig und etwas aussaugend zugleich.
Warum sollten Menschen sich nicht "um ihren eigenen Kram" kümmern? Es ist unglaublich viel, wenn man seine Familie in den Mittelpunkt stellt und noch ein paar gute, alte Freundschaften kultiviert. Ich hätte auch keine Reserven, um einer neuen Freundin eine "enge Freundschft" mit viel Kontakt zu bieten.
Am besten wäre es vielleicht, wenn du dir eine ebenfalls alleinstehende Frau für gemeinsame Unternehmungen und Gespräche suchen würdest. In Familienstrukturen kommt man so leicht nicht rein.
[FONT=Trebuchet MS, sans-serif]Da sage ich nur: Verbringe Deine Zeit nicht mit jemandem der sie nicht mit Dir verbringen möchte.

[/FONT]


[FONT=Trebuchet MS, sans-serif][/FONT]
 

susa33

Mitglied
Was du suchst gibt es nur in einer Partnerschaft und da auch nicht mit Garantie.
Du baust dir da eine Wunsch Welt, die es nicht gibt, in der Realität.
Wie willst du dir diesen Freund backen, der deinem Ideal entspricht?
Warum leben viele allein und holen sich ein Tier um nicht ( einsam ) zu sein:
Echte Freunde müssen wir nicht beeindrucken.
Sie können unter die Oberfläche blicken, und sie sehen vor allem unsere guten Seiten.
Echte Freunde verstehen einander, und weil sie verstehen, sind sie auch in der Lage zu vergeben.
Wie Pflanzen müssen auch Freundschaften gepflegt werden.
Echte Freunde tun das.
Entweder jeden Tag oder am jeweiligen Geburtstag jedes Jahr.
Lasse den frei den du als Freund betrachtest,, ist es einer , kommt der zurück ....
Manchmal sehen wir das Offensichtliche nicht – den Menschen, der bereits unser Freund ist!
... ja, das hört man ja oft, dass man loslassen soll ... so gesehen, ist dann ja die ganze Welt ein potentieller Freund ... und wenn man nur wenig genug erwartet, dann hat man direkt ganz viele Freunde ... ;)

Aber es ist sicherlich so, dass Beziehungen einfacher werden, wenn wir keine Erwartungen an sie stellen!

Aber ist es nicht menschlich, Wünsche zu haben? Und ist es nicht auch menschlich, Verlässlichkeit zu suchen?
 

susa33

Mitglied
Also ich habe für mich die Erfahrung gemacht, dass der Begriff "richtige Freundschaft" nur eine andere Bezeichnung ist für "Freunde mit den selben Bedürfnissen wie ich". Denn das ist es, was Menschen dazu bringt, untereinander Nähe zu suchen: Ihre Bedürfnisse. Sind die meisten Bedürfnisse einer Person bereits anderweitig befriedigt (z.B. durch Partnerschaft, Familie), dann sinkt m.E. für gewöhnlich auch die Zeit, welche jene Person bereit ist in ihre Freundschaften zu investieren.
Das ist ein sehr hilfreicher Aspekt und hilft mir, meine Erfahrungen mit weniger Frust ins Positive zu wandeln. Vielleicht sollte ich mir mehr Menschen suchen, die ebenfalls keine Familie haben! Danke für deine Ermutigung!
 
G

Gast

Gast
Prinzipiell habe ich dieselben Erfahrungen gemacht, auch wenn ich denke ich mal weniger fordernd bin als du. Ich leihe mir z.B. kein Geld oder möchte irgendwohin gefahren werden. Mit 30 sollte man seine Finanzen so weit im Griff haben, dass man nirgends "schnorren" gehen muss, weil das Monatsgehalt nicht ausreicht oder was auch immer.

Aber ja, es ist natürlich tatsächlich so, dass der Fokus bei Leuten in dem Alter stark auf der Familie und dem Beruf liegt. Ich kenne aber auch ein paar Ausnahmen, ich z.B. habe keine Familie (und möchte auch keine Kinder) und meinen Beruf sehe ich lediglich als Mittel zum Zweck und ich arbeite auch nicht mehr als nötig, da mir meine Freizeit sehr wichtig ist.
Die verbringe ich allerdings auch lieber alleine oder mit meinem Partner als mit Freunden. Ich habe meinen Freundeskreis daher bewusst sehr klein gehalten, da mir dieses ständige "Verfügbar sein müssen" irgendwann auf den Wecker ging.

In Zeiten von Schule oder Studium war das was anderes, da hatte man massig Freizeit, aber wenn ich um halb 6 von der Arbeit komme, sind meine Reserven einfach verbraucht und ich brauche diese Zeit für mich. Dementsprechend würden mich Freunde, die häufig anrufen oder ständig was unternehmen auch mehr abschrecken als dass ich mich über sie freuen würde.
 

susa33

Mitglied
Danke für die Antworten!

Sehr interessant, zu lesen, was für verschiedene Ansichten die Menschen haben.

Insbesondere super interessant, dass manche Menschen andere als "klammernd" beschreiben, in ihrem eigenen Leben jedoch gar keine Freunde haben! :confused: (bemerkt frau aber erst, wenn sie entsprechende Beiträge der Verfasserinnen liest ;) ).

Aber es war dennoch sehr hilfreich, hier nochmal lesen und nachvollziehen zu können, warum es in Deutschland so kalt ist ;)


Ein wohliges Wochenende im Kreise der Freunde und der Familie wünsche ich Euch!
 

susa33

Mitglied
Hallo,

es ist doch nicht gleich "kalt in Deutschland", weil du keine Freunde findest, die dir Geld leihen oder dich irgendwo hinfahren. So eine Verallgemeinerung verschleiert das eigentliche Problem. Und Sarkasmus ist eher nicht zielführend bei der Suche nach Freundschaften. Machst du deinen Freunden/Bekannten auch Vorwürfe in dieser Tonart? Dann wäre es schon nachvollziehbar, dass es nicht so rund läuft.
Ich denke schon, dass meine Vorschreiberin recht hat und gemeinsame Interessen und Bedürfnisse verbinden. Deshalb würde ich nach Menschen suchen, denen es ähnlich geht und die Ähnliches wünschen.
HEy Pepita... hatte ich nicht schon genug zum Ausdruck gebracht, dass ich genau Deine Antwort als wenig hilfreich bewerte und gar nicht lesen möchte ... so denn ... verbringe Deine Zeit bitte mit Antorten auf andere Fragen ... oder mit Wohnungssuche ... ich glaube, dass tut mehr Not .... ;)

LG
 

susa33

Mitglied
Pardon, mir ist entgangen, dass du nur bestimmte Antworten wünschst und mich aus der Reihe der Ratenden ausschließt. Ich suche keine Wohnung, btw... Wenn du im RL ähnlich "freundlich" mit deinen Mitmenschen umgehst, wundert mich dein Stand der Dinge wenig.
Keine Bange, ich schreibe nichts mehr zu deinen Themen ;).
Prima! Danke!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
U Enttäuscht Absagen? Freunde 11
C Enttäuscht darüber, keine Gegeneinladung erhalten zu haben Freunde 11
G Bin sehr enttäuscht & verstehe es einfach nicht... Freunde 12

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben