Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Student und Nebenjob - verdiene zu wenig, was kann ich tun?

Helpseeker

Mitglied
Hallo,

Habe ein dickes Geldproblem. Ich bekomme kein Bafög und keine Halbwaisenrente, weil ich mit 29 zu alt bin bzw. das Studienfach gewechselt habe.

Bin neu im TeilzeitJob und in der Probezeit. Wenn ich so viel arbeite, wie ich darf, bekomme ich ca. 600€ im Monat. Meine Mutter mit ihrer kleinen Rente kommt als Bürgin nicht in Frage. Mein Gehalt wird mit der Zeit aber etwas steigen.

Kein Vermieter nimmt mich, da entweder ich 1000€ im Monat verdienen müsste für eine 350€ Wohnung (warm) oder der Bürge 2000€ im Monat.

Im Idealfalll, wenn ich als Student 11€ die Stunde verdienen würde, würde ich immer noch auf nur 880€ im Monat kommen.

Es muss doch einen Weg geben, wie ich zusätzlich einem weiteren Job nachgehen kann, ohne dass mein Studentenstatus verändert werden würde.

Wie ist es mit Geld verdienen auf Gewerbeschein, Promotion etc., als Selbstständiger?
Kann ich das unabhängig von meinem Studententeilzeitjob machen?

Was für Alternativen habe ich sonst noch?

Vielen Dank!!!
 

Anzeige(7)

juka

Aktives Mitglied
Helpseeker meinte:
Wie ist es mit Geld verdienen auf Gewerbeschein, Promotion etc., als Selbstständiger?
Kann ich das unabhängig von meinem Studententeilzeitjob machen?
Klar das kannst du. Einkünfte aus Gewerbebetrieb oder Freiberuflichkeit sind unabhängig von deinem Teilzeitjob. Da hast du dann auch keine Abzüge außer Steuern am Ende des Jahres.
 

juka

Aktives Mitglied
Du musst nur aufpassen: Für Studenten gibt es ja diverse Richtlinien hinsichtlich der Sozialversicherungsbeiträge. Je nachdem ob man in den Semesterferien arbeitet, wie viele Stunden pro Woche, welcher Verdienst usw. Ich bin zwar der Meinung, dass Einkommen aus Gewerbe und Freiberuflichkeit davon unabhängig ist, dennoch solltest du besser nochmal im Netz nachgucken.
 
C

chrismas

Gast
Bist du denn generell noch Bafög würdig?

Wenn nicht, geh zur Arge, die müssen dir aufgrund des §7 SGB 2 Absatz 6 glaube ich war das, dann unterstützen.
 

Helpseeker

Mitglied
Nein, ich habe nach dem Tod meines Vaters ein Semester Bafög bekommen können, hatte 1 Semester Zeit mein Vordiplom zusammenzubekommen, und bin wegen eines letzten Scheines dann aus dem Bafög rausgeflogen.

Seit wann unterstützt die Arge Studenten?

Habe mit meiner Personalabteilung gesprochen:

Ich darf auf Gewerbeschein so viel machen, wie ich will, also Promotion etc.
Ich muss meinem Brötchengeber nur immer vor nem Job informieren.

Außer meinem Job darf ich jeden Minijob (!) zusätzlich machen, muss unter der Woche nur die 20h nicht überschreiten, in den Ferien soviel ich mag.
 
C

chrismas

Gast
Das will die Arge zwar in den meisten Fällen nicht, aber das Gesetz ist hier eindeutig und wenn du halt nicht Förderungswürdig bist, müssen die dafür einspringen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
C Geldsorgen mit Student als Partner Finanzen 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben