Anzeige(1)

Sollte man Hartz 4 abschaffen?

Anzeige(4)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

rosch93

Aktives Mitglied
Ich möchte gleich klarstellen, dass ich kein Hartz 4 bekomme, sondern Grundsicherung aufgrund meiner Erwerbsunfähigkeit.
Mal angenommen, ein Hartz 4 Empfänger bekommt inklusive aller Kosten ca 750€.
Nun wird Hartz 4 abgeschafft und jeder bekommt ein bedingungsloses Grundeinkommen von 500€.
Damit ist auch niemandem geholfen.
Also sollte man Hartz 4 abschaffen und ein Grundeinkommen bekommen oder sollte man bei Hartz 4 bleiben.
 

Anzeige(7)

Sil the evil Bitch

Namhaftes Mitglied
Grundeinkommen funktioniert nicht.

Nur weil in der Bibel Jesus angeblich ein Dorf satt bekam mit ein Fisch und zwei, drei Brote, funktioniert es nicht in der Wirklichkeit ;)

Sämtliche Finanzierungsmodelle kann man mit "die Reiche bezahlen es und man muss nur ganz doll an das Gute glauben!" zsm fassen. Und wer ein bisschen rechnen kann, sich mit Kommunismus und Wirtschaft beschäftigt hat und ein bisschen Menschenkenntnis hat, stellt schnell fest, dass das Ganze spätestens dann zsm bricht, wenn der Geldtrog alle ist.
 

Nienna

Mitglied
Ich wäre für ein Grundeinkommen - allerdings nicht bedingungslos. Wer genug Geld hat, bekäme bei mir kein Grundeinkommen. Ich würde es so verteilen, dass sichergestellt ist, dass jeder inklusive Einkommen jeglicher Art mindestens Summe X (z. B. 1000 Euro) zur Verfügung hat. Ebenso sollten diejenigen, die keine Arbeit haben, aber arbeiten können, sich auch weiterhin um Arbeit bemühen müssen. Allerdings nicht wie im aktuellen System. Statt sinnloser Beschäftigungs-Maßnahmen und existenzgefährdender Sanktionen sollte man lieber auf sinnvolle Weiterbildung, bzw. berufliche Qualifikation setzen und wer das nutzt und sich fleißig weiterbildet, qualifiziert und bewirbt, dem könnte man ja einen kleinen Bonus geben.

Mein Traum wäre übrigens eine Welt, die ganz ohne Geld auskommt. Aber das wird wohl ein Traum bleiben. Es würde nur funktionieren, wenn jeder bereit wäre, das zu geben, was er geben kann (Waren, Dienstleistungen, Arbeitskraft) und jeder nur das nimmt, was er wirklich zum Leben braucht. Aber dazu ist der Mensch leider viel zu gierig.
 

rosch93

Aktives Mitglied
Das finde ich auch.
Eine Summe, die etwas mehr ist als Hartz 4 als Grundeinkommen.
Sonst bringt das nichts.
 

Nienna

Mitglied
Eine Summe, die nicht wie HartzIV künstlich kleingerechnet wurde. Eine Summe, die für ein menschenwürdiges Leben mit kultureller und sozialer Teilhabe reicht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • (Gast) MyName:
    @Rikachab ich würde mich dann auch mal verabschieden ^^
    Zitat Link
  • (Gast) MyName:
    Mach es gut und auch dir eine gute Nacht ;-)
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Der Gast MyName hat dem Raum verlassen.
    Chat Bot: Der Gast MyName hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben