Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Seelenverwandtschaft oder Tagträumerei ...

Blumenmaedchen

Mitglied
Hallöchen.

Als 26-Jährige noch auf der Suche nach dem Richtigen bzw. dem Seelenverwandten zu sein, liest sich nahezu lächerlich. Betrachtet man das Umfeld, in dem viele diesen Alters bereits Kinder haben, gar einen Ehemann und glücklich aussehen. Vielleicht strandet hier der ein oder andere Gleichgesinnte, um gemeinsam im leeren Oxymoron umher zu treiben, der geselligen Einsamkeit.

Ich bin mir nicht sicher, was ich erwarte, außer eine Enttäuschung, die früher oder später wieder kommen wird, wie so oft. Dabei will ich nicht sagen, ich wäre perfekt, im Gegenteil. Aber die dumme Loyalität lässt mich oft an das Gute im Menschen glauben, bis ich am Ende wieder wie die Dumme dastehe, zig Fehler verziehen habe und selbst nach einem Fehler abgeschossen werde, der nicht einmal ansatzweise an die anderen Fehler meines Gegenübers kommt. Aber mich nun zu beklagen bringt nichts.
Stattdessen will ich meine Energie auf die Suche konzentrieren, ob es hier nicht auch jemanden gibt, der wenige Menschen zu seinen "Freunden" zählt, sich vielleicht ebenfalls einen Seelenverwandten wünscht.

Ihr dürft mich ruhig auslachen, aber ich sehne mich seit so vielen Jahren nach einem Menschen, der quasi mein seelischer Zwilling sein könnte. Schon im Alter von 10 ergriff mich diese unbändige Sehnsucht und ließ mich manchmal aus dem Schlaf erwachen mit einem stechenden Schmerz (psychisch, nicht physisch) in der Brust. Man muss sich nicht zu 100% in allem zustimmen oder es genauso sehen, aber zumindest eine einzige Person im Leben zu haben, bestenfalls als festen Partner, der einen so nimmt wie man ist - mit dem man sich fetzen und wieder vertragen kann - der einen nicht im Stich lässt, wenn es schwierig wird und sofort das Handtuch wirft - bei dem man einfach weiß, DER und sonst niemanden! - Dem man nicht egal ist ... Die Liste könnte ich ewig fortführen. Schlicht das Gefühl, endlich richtig angekommen zu sein.

Mit großer Wahrscheinlichkeit werde ich hier auch nicht fündig, aber ich kann mir sonst nicht helfen, wo ich noch suchen soll.

Wo ist die eine Seele, die genauso fühlt?

Ich war vor 4 Jahren hier schon einmal angemeldet, aber muss mich hier wieder ein wenig zurechtfinden.
In dem Sinne: Gute Nacht!

~ Blümchen :blume:
 

Anzeige(7)

Mozu

Aktives Mitglied
Ich finde das gar nicht albern.. und wünsche dir alles Gute!

Und ich denke, es gibt vielleicht mehr davon, als du denkst.. also, mehr Leute wie du, und wie ich zum Teil, Leute die nicht allein sein können und nicht in Gesellschaft. Ein Oxymoron? Ich weiss nicht, ich finde es passt oft ganz gut zusammen :)
 

...But Alive

Aktives Mitglied
hey blumenmädchen, ich wüsste nichz warum man dich dafür auslachen sollte. Ich habe mittlerweile die Suche nach der richtigen Partnerin quasi aufgegeben.
Ich wünsche dir alles Gute
 
Zuletzt bearbeitet:

Lúthien Tinúviel

Aktives Mitglied
Ich finde das gar nicht lächerlich. Ich habe zwar nie an so etwas geglaubt, aber jetzt habe ich mit 33 meine "Seelenverwandte" gefunden - und sie ist 46. Also, man ist nie zu alt :blume:
 

spamburger

Sehr aktives Mitglied
Mit großer Wahrscheinlichkeit werde ich hier auch nicht fündig, aber ich kann mir sonst nicht helfen, wo ich noch suchen soll.
Mit großer Wahrscheinlichkeit wirst du aber hier eine Menge Zuschriften erhalten. Also wenn du deine zwei Tage und fünf Beiträge weg hast und man dich am PN-Verkehr teilnehmen lässt. 100 Mark und Glatze gewettet. Muss dann eben nur noch was passendes dabei sein. Hierbei viel Erfolg oder Glück.
 

Pansen

Mitglied
Hey :3
Vielleicht solltest du deine Suche etwas eingrenzen... Was hast du zb für Hobbys? Lieblingsmusik?
Und das mit den Ausnutzen kenn ich auch...aber mach dir nichts draus. Solche Leute sind es nicht wert, das man sich drüber ärgert oder das man deswegen andere schlecht behandeln muss... paar wenige Leute haben immer ne Chance verdient ;)

lg
 

Bloodybane

Mitglied
Hey,

möchte dir auch etwas Mut zusprechen... versuche immer optimistisch zu sein. Es wird mit Sicherheit klappen. Du musst dich nur auf die Person, bei der du denkst, dass es die Richtige sein könnte auf sie einlassen.

Habe meine Freundin auch hier übers Forum gefunden und nun schon über ein Jahr zusammen :).

Viel Glück ;)

Gruß
 

Blumenmaedchen

Mitglied
Bin mal gespannt. Viele Zuschriften bedeuten leider nicht, dass der Richtige dabei ist. Hatte vor einigen Wochen einmal auf markt.de inseriert und über 130 Zuschriften erhalten und da, wo ich dachte, es könnte was werden ... Nun, hatte mich 2 Tage nicht gemeldet, weil ich hier viel zu tun hatte und als ich antwortete, hat er gleich das Handtuch geworfen.

Lieblingsmusik? Puh, gute Frage. Das ist eigentlich ganz unterschiedlich. Ob Instrumental von Hans Zimmer, Trevor Morris oder über Lorde, Madonna, Rihanna, Linkin Park. Stimmungsabhängig. Habe seit Monaten einen Faible für Klangkarussell - Sonnentanz. :)
Und was Filme betrifft, da bin ich mehr der Fan von Filmen mit realistischen Hintergründen. Nicht immer, muss mir dann gefallen. Z.B mochte ich Herr der Ringe nicht so recht, weil der erste Teil alleine damals so lange dauerte, dass ich dabei einschlief und der Film "Hobbit" sehr langatmig war. Dafür bin ich ein totaler Harry Potter Fan. Ich mag Filme mit Tom Hanks, Cate Blanchett, Will Smith, etc. aber auch nicht alle. Transformers ist für mich dann auch eher weniger der Fall, Spiderman auch nicht unbedingt, aber man kann es natürlich schauen. Avatar war ganz toll. Blind Side fand ich wiederum klasse, da es auf echten Geschehnissen basiert. An Serien mag ich z.B Cold Case ab und an und The Big Bang Theory.
Aber ich nagel mich daran nicht zwingend fest. Dass man nicht zu 100% Übereinstimmungen hat, ist auch ganz gut so. Das bietet viel Stoff für Unterhaltungen.

Oh und ein Partygirl bin ich gar nicht. ;)
Ich liebe es vielmehr die Zweisamkeit zu genießen. Sich eine eigene Welt mit dem Partner aufzubauen, dass man in der Straßenbahn zum Beispiel sich über Blicke verständigt und man gemeinsam über Dinge lacht, die sonst kein anderer Mensch versteht.
Ich mag es lieber im Regen Unsinn zu bauen, statt sich auf einer Party mit "Freunden" voll laufen zu lassen. Lieber dreckig nach Hause kommen, nach einem klasse Tag im Wald, auf Feld oder Wiesen, statt in einem stickigen Club Weiber zu betrachten, die sich an Schminke eine nach der anderen übertrumpfen und der Unterschied zwischen Nut*e und Clown nicht mehr groß zu unterscheiden ist. Da lege ich dann vielmehr Wert auf Natürlichkeit, ohne sich verstellen zu müssen. Make-Up in allen ehren, ich unterstreiche selbst gerne Augen und Lippen, decke hier und da dezent mal was ab, aber beim Abschminken bin ich keine andere Person. ;)

Alles schwer zu erklären. :)
Hätte einfach nur gerne das Gefühl, dass es so mit dem Partner seine Richtigkeit hat. Da liegt dann auch die Treue ganz weit oben. Als Scheidungskind bekam ich zudem oft das Fremdgehen von meinem Vater mit und mit Verlaub, solche Menschen möchte ich weder im Freundeskreis noch als Partner. Da bin ich gnadenlos. Hab das viele Jahre als Teenager über meinen Vater mitbekommen, auch die Streitereien zwischen ihm und seinen Freundinnen, also das brauche ich wirklich nicht im Leben.

Wünsche euch eine gute Nacht! Und lieben Dank für die Zusprüche :)
 

Pansen

Mitglied
Ha, das war doch gar nicht so schwer :)
Also spätestens jetzt findest du mit Sicherheit bald wen ;)

Dir auch einen erholsamen Schlaf und viel Glück... drück dir die Daumen ;)
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben