Anzeige(1)

Schwiegermutter

G

Gast

Gast
Ich wohne neben meiner Schwiegermutter, wir verstehen uns super.
Hab nur ein kleines Problem und das macht mich sehr traurig, weil ich sie gern habe.

Sie kocht jeden Mittag für Ihre Söhne, weil er ganz in der Nähe arbeiten ,ich arbeite leider den ganzen Tag und arbeitet weiter weg.
Und wenn was übrig bleibt, lässt sie immer was für mich da.
und ich koche dann mal am wochenende, das sie nicht immer kochen muss.

Wenn wir bei ihr eingeladen sind,helfe ich ihr immer beim abräumen, weil ich sie gern habe und ich bin ein sehr hilfsbereiter Mensch.

Bei mir mag sie nie helfen.

Ich will ja nicht das sie den ganzen abwascht macht, sondern das sie irgendwie zeigt, das sie mir helfen will, das würde mir reichen.

Wie meine Mutter, sie möcht mir bei jeder Kleinigkeit helfen, weil ich ihr eben was bedeute und das reicht mir.

Ich würde nie zulassen das meine Mutter und Schwiegermutter was bei mir putzt,kocht oder was anderes macht, ich würde sie nur verwöhnen.
Aber das sie es mir nur zeigen.

Versteht ihr mich?

Beispiel: Meine Schwiegertmutter und ich haben zusammen gekocht, sie hat nur gekocht,ich hab gekocht und den ganzen abwasch gemacht, als wir fertig gegessen haben, ist sie sitzen geblieben, ich hab alles weggeräumt und abgewaschen. Sie hat mich nicht gefragt oder gezeigt das sie mir helfen will. Sie wollte gleich ein Kaffee.

Aber es kommt sehr oft vor und dann denk ich mir, mag sie mich eigentlich, sie sagt immer ich wäre für sie wie ihr eigenes kind, aber ich merke leider nichts davon.

Das macht mich immer sehr traurig!
 

Anzeige(7)

Schmuddelwetter

Aktives Mitglied
ich verstehe nicht ganz, warum das so ein grosses problem ist: sie kocht für deinen mann jeden tag und manchmal auch für dich (wie du für sie am wochenende manchmal). dafür machst du den abwasch öfter, wenn ihr gemeinsam esst. damit müsste die rechnung doch ungefähr aufgehen. wenn es dich wirklich stört, dann wäscht du halt nicht immer ab, wenn du bei ihr isst bzw. fragst sie beim nächsten mal freundlich, ob sie lust hat, die teller mit rauszubringen...

offenbar versteht ihr euch ja recht gut, so dass böse absichten weitestgehend ausgeschlossen sind.

lg
 

Leevje

Mitglied
hallo Gast,

wie wäre es wenn Dein Mann Dir zu Hause hilft...:D:D:D.( zumindest wenn Besuch da ist )

ich seh es so wie Schmuddelwetter...

Sie kocht die ganze Woche für ihre Söhne, macht den "Spül" alleine...auch die ganze Woche...... warum darf sie dann nicht am WE mal sitzen bleiben....:eek::eek:

Lass Dir von Deinem Mann helfen und die Schwiegermutter sitzen, dann ärgerst Du Dich nicht und Deine Schwiegermutter freut sich auch....

schönes WE
 
G

Gast

Gast
es sind sicher keine bösen absichten.

Es stört mich . weil wenn es umgekehrt wäre, würde ich ihr trotzdem helfen.

Und ich schaue nicht drauf wer mehr kocht oder wer mehr abwäscht, ich helfe weil ich die Person gern habe.

Aber es sind ja nicht alle gleich.

Und ich würde sie eh nicht helfen lassen, sondern es wäre halt nett, wenn sie die absichten hätten mir zu helfen, das würde mir reichen, dann weiß ich ,ich beudeute ihr wirklich was.
 

Dame

Aktives Mitglied
wie wäre es, wenn du auch mal bei deiner Schwiegermutter sitzen bleibst und nichts tust. Am Anfang ist das ein bisschen eine arge Umstellung. Mit der Zeit geht es besser. Sie kann ja nichts dafür, dass du nicht sitzen bleiben kannst und helfen "musst".

Dame
 
hallo gast,
vielleicht ist ihr garnicht bewußt das sie dich damit verletzt,und macht sich keine Gedanken darüber.
da ihr euch ja so gut versteht solltest du einfach mal mit ihr darüber sprechen aber ohne irgendwelcher vorwürfe spreche nur davon wie du dich fühlst . ich für meinen teil kann dich verstehen

Lieben gruß
fliegender Engel
 
G

Gast

Gast
Hallo Dame,

ich wollte oft nur sitzen bleiben, aber es geht nicht, ich muss ihr helfen.

Mein Mann sagt auch oft, wenn sie dir nicht hilft, dann hilsft du halt auch nicht, er sagt mir immer das ich zu viel für andere mache.
Es reicht wenn ich für alle mal koche, er sagt das macht nicht jede Schwiegertochter.

Ich wurde halt so erzogen, aber ich muss mich mal damit abfinden, das sie mir nicht helfen will und mal auch am wochnende nur sitzen möchte.
 
G

Gast

Gast
Hallo Fliegender Engel,

danke das du mich verstehst.

Wenn ich mit ihr darüber rede, wird sie es vielleicht verstehen,aber auch sehr verletzt sein und das möchte ich auch nicht.Sie ist eine empfindiche Person und sie kann überhaupt keine Kritik vertragen.

Und so gut wie ich sie kenne, wenn ich ihr nicht helfen täte, wäre sie sogar sauer auf mich.

Ich denke mal ich muss wirklich mal bei ihr auch nur sitzen bleiben und nicht gleich helfen.
 
B

_BabyMiss_

Gast
Hallo Gast!

Ich kann dich gut verstehen.

du bist ein Mensch, der seine Hilfe gerne anbietet, um den Menschen zu zeigen, dass sie dir viel bedeuten.

Und im Gegenzug möchtest du natürlich auch von diesem Menschen ein kleines Zeichen sehen, dass sie dich genauso gerne haben. ;)

Ich würde es auch so machen und einfach mal bei deiner Schwiegermutter sitzen bleiben.
Dann siehst du ja imemrnoch, ob sie etwas sagt, oder nicht.
Sie kann dich ja auch einfach mal fragen, ob du ihr nicht helfen möchtest. ;) Da bricht ihr auch kein Zacken aus der Krone.

Aber ich würde diesem ganzen 'Sie kocht bei mir, ich spül bei ihr' nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken.

Es gibt Familien, da verstehen sich Schwiegermutter und Schwiegertochte rgarnicht gut.
Meine
Schwiegermutter geht mir jedenfalls schwer auf den Wecker. Ich war immer nett zu ihr und sie nett zu mir....nur hinten rum hat sie gegen mich gewettert. Und das auch grundlos. -.-

Freu dich lieber, dass ihr euch ganz gut versteht. =)

LG, _BabyMiss_
 
T

Truth

Gast
Hallo Gast,

schon bei dem Wort Schwiegemutter bekomme ich Gänsehaut. Nicht dass ich kein gutes Verhältnis zu meiner hätte, aber....... Ein ganz großes ABER. Dass Sohnemann unter der Woche zu Mama essen geht und dass ihr am Wochenende dann zusammen esst und.... wer weiß wieviel ihr sonst noch "gemeinsam" macht. Vielleicht sehe ich das jetzt viel zu extrem, aber irgendwann sollten Kinder ihr eigenes Leben führen. Solange du als Schwiegertochter zur Schwiegermama essen gehst und ihr beim Abwasch hilfst, drängst du dich in die Kinderrolle. Ein Kind braucht Aufmerksamkeit. Und du möchtest gerne Aufmerksamkeit von ihr, indem sie dich bittet, beim Abswasch zu helfen.... Ist da irgendetwas wahres dran? Ich will das jetzt auf keinen Fall unterstellen, aber es könnte ja irgend etwas auch in dieser Richtung im Busch sein. Es schadet nie, etwas von allen möglichen Seiten zu betrachten.

Alles Liebe
Truth
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Auszug der Schwiegermutter Familie 2
A Unselbstständige Schwiegermutter Familie 5
M schwierige Schwiegermutter Familie 3

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben