Anzeige(1)

Schaffen es Finanziell nicht mehr weiter..Bitte um Rat !

G

Gast

Gast
Wir sind eine 4 Köpfige Familie, Tochter 5 und Sohn wird im März 2.

Beide gehen schon in den Kindergarten, nur weis ich leider nicht für wie lang wir die Kosten noch tragen können.

Meine Frau arbeitet Vollzeit und verdient 1.700€, ich arbeite ( wenn die Kinder im KiGa sind ) auf 400€, komme jedoch nicht auf meine Stunden und verdiene so knapp 200€ im Monat.

Also ein kommen ist 1900€.

Wir haben einen Kredit am laufen, noch ganze 4 Jahre, da gehen Monatlich 500€ weg.

Dann Miete 640€, Kindergarten 340€ für beide, dann kommt noch Strom, Telefon u. Internet.

Uns bleiben im Monat knapp 200-300 € zum leben.

Was sollen wir tun ? Privat Insolvenz ? Am 21 kommt das Kindergeld, das wird biss auf 30€ komplett für den Kindergarten Beitrag drauf gehen. Wir haben dann mal wieder, 30€ für die Restlichen Tage biss zum Monats Anfang. Dann geht das ganze wieder von vorne los.

Vom Amt bekommen wir keine Hilfe, es steht uns auch nichts zu, da wir über den Satz liegen.

Die Kredit rate macht es halt leider aus.

Wäre für hilfreiche Tips dankbar.

MfG
 

Anzeige(7)

Shorn

Sehr aktives Mitglied
[...]

Zur Frage des TE

Eine Möglichkeit besteht darin das du eine Kostenrechnung machst bezogen auf den aktuellen Monat sowie eine des vorigen Monats.
Damit gehst du zur Bank und versuchst mit dem Sachbearbeiter eine Verkleinerung der Kreditraten aus zu handeln.
In der Regel ist es so das die Banken dies nicht gerne sehen,es aber dennoch akzeptieren.
Zum einen verdienen sie an einer längeren Laufzeit mehr und zum anderen ist es ihnen lieber etwas weniger je Monat zu erhalten als nichts mehr.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

supervisor

Gast
Dann empfehle ich, oder ich gebe den TE den guten Rat, seine Kapazitäten bezüglich seiner Arbeitszeit zu erhöhen, damit mehr pekuniäre Mittel dem Haushalt zugeführt werden.

Vielleicht ist diese Formulierung weniger löschwürdig.
 

Hexe46

Aktives Mitglied
1. Haushaltsbuch anlegen und sehen wo Sparmöglichkeiten sind.
2. mit der Bank reden und evtl. die Kreditrate verkleinern lassen
3. den "Kleinen" aus dem Kindergarten nehmen und den Job sausen lassen
(200 € Verdienst stehen in kein Verhältniss zu den Kosten für den KiKa-Platz für unter 3.
jährige) oder
4. anderen Job suchen

Kopf hoch, die "Große" ist schon 5 und kommt bald in die Schule. Kosten für Kindergarten fallen dann weg. Der "Kleine" wird nächstes Jahr 3 und der Platz ist dann günstiger.
4 Jahre Kredit abzahlen ist wirklich nicht lang.
Das schafft ihr schon:daumen:

l.g. Hexe
 
G

Gast Hundsgemein

Gast
Gespräch mit der Bank; Kredit runterfahren, Laufzeit verlängern, kleinere Raten. Ggf. Geld von Familie/Freunden leihen (weil da zinslos) und einen Teil des Kredits ablösen. So müsste eine Entlastung gegeben sein.
 

delicious84

Mitglied
Wie kommst du auf den Betrag von 340 Euro für den Kindergarten?
Erscheint mir ungewöhnlich hoch.

Anja

Ich zahle hier für ein Kind auch 175€ mtl/ halbtags!! Mit beiden Kindern war es das doppelte!

@TE: Wir führen zu Hause einen Haushaltsplan über Excell. Wir haben sämtliche Kosten soweit gesenkt wie nur möglich. Klappt! Kredit ist halt heftig bei euch, also da herrscht wirklich Klärungsbedarf mit eurer Bank!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben