Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Riesen probleme was mache ich nun tolles ju-amt:(

XXDarksunXX

Mitglied
Hallo zusammen !

Evt gibt es ja hier jemand der mir einen rat geben kann da ich mittlerweile nicht mehr weiter weis :(
Ich bin alleinerziehend und habe 2 kinder im alter von 3 und 5 jahren..Meine große zeigte mit 3 dolle verhaltensausfälligkeiten und wurde dann vom kiga nach einer klinik verwiesen für adhs was ich auch tat.da sie damals so jung war hab ich freiwillig in eine familien hilfe eingewillt die jetzt 3 jahre bei uns ist .mit dem 4ten lebensjahr bekam ich medis für sie die nich so prall waren also wechselten wir und es ging einigermaßen..und dann fing der mist an!
meine kleine haben sie mittlerweile auch in diagnostik gesteckt gehabt und angeblich auch hoch gradiges adhs fest gestellt...sie würde in einer fantasie welt leben und co lauter müll der überhaupt nicht stimmt selbst meine freunde lachten darüber aber klar wer glaubt schon einer alleinerziehenden mutter wenn der kiga sich groß dahin stellt und irgendwelche diagnosik tanten die das kind evt 5 mal kurz gesehen haben ....
meine große hat sehr große probleme in der morgen fase wenn sie noch keine medis hat und abends wenn die tabletten nach lassen sie ist schlaflos trotz schlaftabletten und die medis machen sie sehr agressiv ...
ich soll nun in eine klinik gehen für 4 wochen dort wollen sie gucken wie meine große so ist und dann entscheiden ob die weiterhin bei mir bleiben darf oder fremd untergebracht wird in ner psychiatrie ....das ganze macht mir großen kummer das juamt sagt mach ich es nicht entziehen sie mir so die kinder also werd ich praktisch erpresst das ich muss obwohl ich nicht will weil ich der festen meinung bin das es an der medikation liegt

was mach ich nun kann den nicht mal mehr vertrauen :(
 

Anzeige(7)

M

Miro

Gast
Hallo,

da bist du hier vollkommen an der falschen Adresse. Ich kann dir jetzt schon voraussagen, dass die allermeisten hier derselben Meinung sind wie das JA, die Ärzte, die Familienhelfer, und das Ganze lobhudeln bis zum St. Nimmerleinstag.;)

Hat keinen Zweck, das ist hier für den A...

Tut mir leid für dich, da musst du woanders fragen, wo nicht die halbe Sozialpädagogen-Zunft, Ärzteschaft und Psychologen-Brut vertreten ist.;):D

Viel Glück!
 
O

oceanne

Gast
@Kleines

es wird tatsächlich etwas schwierig hier ,
lasse Dich büdde von einer Anwältin oder Anwalt deines Vertrauens beraten.


@ Miro

hast lange nicht mehr den A.......... voll bekommen , höre auf gegen die Herrschaften vom Jugendamt zu lästern,;)
wie Dein / Unser Denken ist wissen wir,
aber dem Threadteilnehmer ist damit leider nicht geholfen.
rufe lieber mich bitte nochmal an, als mhhhhhhhhh

Grüße Oceanne
 
M

Miro

Gast
@Kleines

es wird tatsächlich etwas schwierig hier ,
lasse Dich büdde von einer Anwältin oder Anwalt deines Vertrauens beraten.


@ Miro

hast lange nicht mehr den A.......... voll bekommen , höre auf gegen die Herrschaften vom Jugendamt zu lästern,;)
wie Dein / Unser Denken ist wissen wir,
aber dem Threadteilnehmer ist damit leider nicht geholfen.
rufe lieber mich bitte nochmal an, als mhhhhhhhhh

Grüße Oceanne
Okay, die Brut nehm ich zurück;)

Es ist eben wie immer: völlig gesunden Kinder werden Verhaltensauffälligkeiten und psych. Krankheiten, gerade ADS, immer gerne genommen, angedichtet, um wie in obrigem Fall Kindesentzüge herbeizuführen, den Steuerzahler, der den ganzen Mist bezahlt, übers Ohr zu hauen, und die Eltern zu erpressen.

Darüber soll man sich nicht aufregen, da muss man abgekocht sein.:(:mad:;)
 
M

Miro

Gast
Am besten wendest du dich gleich an Curare e. V., bevor du dich hier veräppeln lässt, Threaderstellerin.;) Darksun, sorry, dachte, du seist Gast.

Kleiner Tipp von Miro...
 
O

oceanne

Gast
Kleines ,
ja es ist alles schon Scheibenkleister

Miro und ich haben mit den Herrschaften vom Jugendamt prägnante Erfahrungen,
deshalb entschuldige ich bitte die kleine hitzige Diskussion.

Vom Grundsatzdenken erbitte ich dich wirklich , suche Dir Hilfe bei Fachmenschen.
Ich würde mich freuen, wenn sich unser Forumsengel, Diva , dazu noch meldet.
Alles andere sind hier Leien (ausser Werner), und wenn die beiden sich in deinem Thread zu Wort melden, isses interessant.

@ Miro

ein bißle entäuscht bin
 
O

oceanne

Gast
Doch Du bist mit deiner Geduld der Forumsengel

ätschi bätsch

das haste von deiner Geduld mit mir/uns,
habe übrigens Änderung des Umgangsrechtes zu 150 % erreicht
MEIN PERSÖNL. FORUMSENGEL

Danke Diva das es Dich gibt
 
M

Miro

Gast
Wenn die Diva aufs Pfeifen hört he he...;)

Wieso ist das schade, Curare e. V. zu empfehlen, die sich für Kinder einsetzen, die Opfer von systematischem Kinderklau sind? Sollen sie warten, bis se weg sind?

Herzliche Grüße

@Diva: nice to see you
 
M

Miro

Gast
Das ist es ja: Am Ende landen sie eh bei den Vereinen, die sich für die Rechte der Eltern und deren Kinder einsetzen.
Man könnte sich vieles ersparen, wenn man schon die richtige Hilfe annimmt, bevor die Kinder entzogen worden sind.

Das Jugendamt überwachen, statt es zu verklagen.;)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Meine Mum hat Geld probleme Familie 5
A Familäre Probleme, Geld, Ausziehen, Hilfe Familie 9
A Extreme Probleme mit vater Familie 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben