Anzeige(1)

Plätzchen backen

Lena7

Sehr aktives Mitglied
Ich dachte ich eröffne einfach mal einen Beitrag zum Thema Plätzchen.
Ich kann zwar hier in meiner Küche nicht viel an Plätzchen backen, weil ich in meiner Küche kaum Arbeitsfläche habe.
Jetzt habe ich mir aber letztens eine Gebäckpresse beim Aldi geholt . Habe dann gestern Abend kurz vorm schlafengehen noch Lust bekommen einen Teig zusammen zu kneten,....solche Anwandlungen bekomme ich meistens wenn ich mal eine Schlaftablette genommen habe... und möchte heute meine Gebäckpresse ausprobieren.
Ich habe schon das unterschiedlichste darüber gelesen. Manche schreiben, der Teig klebt daran fest, und sie bringen nichts zustande mit der Gebäckpresse, bei anderen funktioniert es super.
Hängt wahrscheinlich mit der Konsistenz von dem Teig zusammen.
Ich habe jetzt einen ganz normalen Plätzchen Mürbeteig gemacht mit Haselnüssen.
Ich hoffe es funktioniert.
Noch liege ich mit Wärmflasche auf dem Bauch im Bett. Aber sobald es mir besser geht werde ich loslegen.:/
Kennt jemand zufällig die Gebäckpresse von Aldi?
Wisst ihr ob die was taugt?
Ich werde es zwar bald feststellen, aber ich bin jetzt schon neugierig.
Übrigens habe ich den Treat nicht nur für meinen einen Beitrag eröffnet.
Ihr könnt euch gerne übers Plätzchen backen hier austauschen, oder leckere Plätzchenrezepte einstellen.
Habe hier nur mein Handy in der Hand.... Smileys folgen nach.


Liebe Grüße
Lena
 

Anzeige(7)

_cloudy_

Urgestein
Hallo Lena :)

Mich bekommst du freiwillig leider nichts zum Plätzchen backen, ich habe auch noch nie von so einer Presse gehört.

Bin gespannt ob sie was taugt. Wobei ich noch nie Probleme mit butterplätzchen beim ausstechen hätte, mehr mit Vanillekipferln, die sind bei mir zuletzt immer ganz platt geworden, was dem guten Geschmack aber nicht geschadet hat.

Jetzt wünsche ich dir erstmal aber ganz schnell gute Besserung! :):gutebesserung::blume:
 

Lena7

Sehr aktives Mitglied
Ich backe selbst zwar nicht, liebe Lena, bin auch "kein Süßer", wenn ich aber mal ein Plätzchen oder mehr esse, dann mag ich eher die "weicheren, die in der Mitte mit Marmelade gefüllt sind, Kokos, oder Vanille - Plätzchen...
So Teile, die man kraftvoll zerbeißen muß mag ich nicht, außer, es sind viele Nüsse drin...;)
Die mag ich auch gerne die mit Johannisbeergelee in der Mitte,"lecker"!!! :)
Leider kann ich die nicht machen, weil ich da einen Tisch zum Teig ausrollen und Plätzchen ausstechen bräuchte.
Ich vertrage seit ein paar Monaten auch überhaupt keinen Zucker. Ich muss mich also sehr zusammenreißen dass ich nicht selber davon nasche sonst muss ich das wieder büßen.
Möchte sie an Weihnachten mitbringen.
 

Lena7

Sehr aktives Mitglied
Ich backe selbst zwar nicht, liebe Lena, bin auch "kein Süßer", wenn ich aber mal ein Plätzchen oder mehr esse, dann mag ich eher die "weicheren, die in der Mitte mit Marmelade gefüllt sind, Kokos, oder Vanille - Plätzchen...
So Teile, die man kraftvoll zerbeißen muß mag ich nicht, außer, es sind viele Nüsse drin...;)
Hallo Lena :)

Mich bekommst du freiwillig leider nichts zum Plätzchen backen, ich habe auch noch nie von so einer Presse gehört.

Bin gespannt ob sie was taugt. Wobei ich noch nie Probleme mit butterplätzchen beim ausstechen hätte, mehr mit Vanillekipferln, die sind bei mir zuletzt immer ganz platt geworden, was dem guten Geschmack aber nicht geschadet hat.

Jetzt wünsche ich dir erstmal aber ganz schnell gute Besserung! :):gutebesserung::blume:
Danke liebe Cloudi, aber so schnell wird das nichts werden, das geht schon bei mir seit Monaten so.
Falls der Teig nicht aus der Presse kommt... Was ich allerdings sehr hoffe, wäre das mit den Vanillekipferln auch eine Idee.


Liebes Grüßle
 

mikenull

Urgestein
Ich habe ja früher von Zimtsternen gelebt. ( und von Haschkeksen ) Aber das ist natürlich vorbei. Ich bräuchte sowas wie Lebkuchen ohne Zucker. Aber Gebäckpresse? Nie gehört.
.
 

Lena7

Sehr aktives Mitglied
Ich habe ja früher von Zimtsternen gelebt. ( und von Haschkeksen ) Aber das ist natürlich vorbei. Ich bräuchte sowas wie Lebkuchen ohne Zucker. Aber Gebäckpresse? Nie gehört.
.
Sowas gibt es ja alles heutzutage Lebkuchen ohne Zucker und Plätzchen ohne Zucker.
Viele essen kann man davon allerdings auch nicht, weil man davon Durchfall bekommen kann.
Ich weiß leider wieder nicht mehr wie man hier Fotos einstellt, sonst hätte ich sie einfach mal abfotografiert.
Aber du kannst einfach googeln nach der Gebäckpresse. Bei YouTube gibt es auch einige Videos wie das Ding funktioniert.
 
S

SonneinderNacht

Gast
Ich habe zwar schon oft Kekse gebacken, aber noch nie eine Gebäckpresse benutzt. Wüsste noch nicht mal wozu man die braucht.
 

Lena7

Sehr aktives Mitglied
Man füllt den Teig in diese Plätzchenpresse. Dann drückt man die Fläche aufs Backblech und den Hebel runter, und so entsteht ganz schnell ein Plätzchen. Ohne dass man eine Arbeitsfläche braucht und den Teig vorher auswalken muß.
Ich bin übrigens schon fertig. Es hat super geklappt!:daumen:
Das hätte ich nicht gedacht. Bin wirklich froh.
Ich hatte jetzt auch nur 250 g Mehl plus Haselnüsse aber es reicht mir jetzt auch. Muss das ja noch einige Male vor Weihnachten hinbekommen. Jetzt ist mir grotten übel, weil ich es mir natürlich doch nicht verkneifen konnte, meine Plätzchen zu probieren.:ko::uebel:
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Angua

Gast
Hihi, ich kann es immer nicht lassen, vom Teig zu naschen und wie üblich in der ersten Backrunde, mache ich das mehr als mir gut tut. Die Folge: blödes Bauchgefühl.
Schön, daß es geklappt hat mit den Plätzchen.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben