Anzeige(1)

Partner chattet mit anderen Frauen

Emily01

Mitglied
Gerade bin ich von der Arbeit nach hause gekommen.
Bei einem Kaffee wollte ich mich noch gemütlich vor den PC setzten und mal bei Facebook schauen was meine Freunde bzw. ehemalige Kollegen so treiben.
Also, Laptop hochfahren und auf Facebook klicken.
Da mein Partner morgens eher um einiges später aus dem Haus geht als, war er zum Frühstück wohl bei Facebook eingelogt und hat sich nicht abgemeldet... Ihm passiert das öfter, mir auch. Ist aber auch kein Problem, ich habe keine Geheimnisse vor ihm. Und ihm hat es auch nie was ausgemacht, er ließt mir sein Mails, wenn sie interessant oder witzig sind, auch vor bzw. zeigt sie mir damit ich sie auch lesen kann.
Also, ich bin auf seiner Seite gelandet. Was ja auch nicht weiter schlimm wäre... aber dann habe ich in seinen Mails geschnüfflt.
Da war ein langer Chat mit einer Frau die ich nicht kenne. So wie ich gesehen habe, kannten die beiden sich aber schon.
Er hat bereichtet was er so gerade macht, sie ebenfalls. Dann ging das allerdings noch ins Sexuelle. Sie hat ihm ein Nacktfoto geschickt mit der Aufforderung sich darauf doch einen zu w... (ich muss das wohl nicht näher beschreiben).
Und so ging es in kurzen Sätzen hin und her.
Ich bin geschockt.
Was soll ich jetzt tun?
Am liebsten würde ich ihn damit konfrontieren. Aber ich habe in seinen Mails gelesen, was ich nicht hätte tun sollen.
Vor ein paar Monaten hat er mal in meinem Handy eine SMS entdeckt von einem anderen Mann, dieser wollte sich mir mir treffen, ich habe abgelehnt. Natürlich! Aber mein Freund hat sich tagelang darüber aufgeregt. Hat mir mißtraut, zu unrecht.
Wie soll ich nur reagieren? Wie ernst soll ich das nehmen?

Um noch etwas zum Charakter meines Freundes zu sagen: Er ist ein großer Flirter, das hat mich immer gestört. Aber ich sage mir, andere Frauen mögen ihn anhimmeln, ich gehe mit ihm nach hause. Naja, so habe ich das bislang gesehen. Laut eigener Aussage ist es bei ihm eine große Klappe und nichts dahinter....

Wer weiß Rat: Konfrontieren oder nicht?
Ernst nehmen oder nicht?

P.S. Aus ihren Mails geht hervor das sie sich mit ihm treffen will, er hat dazu geschrieben das er nicht fremdgeht.... dies war auch das einzig positive an meiner Entdeckung.

Ich bedanke mich fürs lesen und für eure Hilfe.
 

Anzeige(7)

Godsangel

Aktives Mitglied
schwierig.

vor allem wegen deinem Nachtrag mit dem: ich geh nicht fremd (von ihm)

ich sage mal so, wenn es dich stört sprich mal ihn wie sein tag so war, erzähl ihm vlt. von einem witzigen mail von die du bekommen hast, wirst ja eh sehen wie er reagiert bwz. soa uf die art: weißt du noch als mir der typ schrieb wegen treffen usw?. wenn das eine bei dir tun würde, würde mich das das fertig machen. wenn du dir allerdings leichter tust ihn darauf anzusprechen, dann tu das auch.

ich persönlich halt nix von der chatterei mit andren frauen
 

Portion Control

Urgestein
Hallo Godsangel
ich sage mal so, wenn es dich stört sprich mal ihn wie sein tag so war, erzähl ihm vlt. von einem witzigen mail von die du bekommen hast, wirst ja eh sehen wie er reagiert bwz. soa uf die art: weißt du noch als mir der typ schrieb wegen treffen usw?. wenn das eine bei dir tun würde, würde mich das das fertig machen.
Und diesen Braten soll er nicht riechen? Gerade auch weil er zufälligerweise was am Kochen hat? Also entweder nichts unternehmen oder ihn ganz offen und ehrlich darauf ansprechen fände nicht nur gradliniger, sondern auch im Endeffekt hilfreicher. Auf so ein "blabla" würde ich ich an seiner Stelle auch kein brauchbares Feedback geben. Dann weiss sie genauso viel wie vorher. Und wenn sie ihn dann in wenigen Tagen damit dann doch noch konfrontieren möchte, war der fake vorweg ein eher schlechter Start. Letztendlich sieht es nach genau der gleichen Situation aus, in welcher sich auch die TE befand. Und da war ja auch nix. ;)
 
J

Jun

Gast
Er chattet mit einer Frau, glaubt an Freundschaft ist neugierig, baut vertrauen auf und plötzlich hat er ein Nacktfoto von ihr und eine eindeutige Aufforderung.

Da glaubst du als Mann erstmal an ein Spiel und falschen Vorstellungen auf Seiten der Frau, an dem sie sich die Finger verbrennt. Also gehst Du freundlich darauf ein und sagst eben, dass du nicht fremd gehst! Das ist der freundliche Hinweis mit dem Zaunpfahl - sorry bin vergeben. Du willst ja auch niemanden verletzten. Vielleicht bekommt sie es ja auf die Reihe und es geht in Freundschaft auf.

Stelle dir einen Augenblick vor, Du hättest das Gespräch mit einem Mann geführt. Er macht dir schöne Augen, nicht so direkt, weil es dann nur Plump wäre - Frauen können da direkter sein. Wie würdest Du dem Mann jetzt sagen, sorry bin vergeben? Freundlich? Mit Rauswurf und Namen sperren? Und weiter, niemals wieder in deinem Leben einen anderen Mann kennen lernen?
 

Emily01

Mitglied
Er chattet mit einer Frau, glaubt an Freundschaft ist neugierig, baut vertrauen auf und plötzlich hat er ein Nacktfoto von ihr und eine eindeutige Aufforderung.


Er hat ihr zuerst ein Foto geschickt, allerdings angezogen im Spiegel aufgenommen. Und auch vom ihm kam einiges zu Thema Sex.
Er hat zwar geschrieben das er ein Freundin hat. Von Anfang an, aber dann hätte er doch auch gleich klar machen müssen das er an Sex Chats kein Interesse hat.
Im Prinzip hat er sich darauf eingelassen und dann einen Rückzieher gemacht als es ums fremdgehen ging. Nun frage ich mich ob es weitergeht.

Da glaubst du als Mann erstmal an ein Spiel und falschen Vorstellungen auf Seiten der Frau, an dem sie sich die Finger verbrennt. Also gehst Du freundlich darauf ein und sagst eben, dass du nicht fremd gehst! Das ist der freundliche Hinweis mit dem Zaunpfahl - sorry bin vergeben. Du willst ja auch niemanden verletzten. Vielleicht bekommt sie es ja auf die Reihe und es geht in Freundschaft auf.


Ihre Mails waren von Anfang an Eindeutig.


Stelle dir einen Augenblick vor, Du hättest das Gespräch mit einem Mann geführt. Er macht dir schöne Augen, nicht so direkt, weil es dann nur Plump wäre - Frauen können da direkter sein. Wie würdest Du dem Mann jetzt sagen, sorry bin vergeben? Freundlich? Mit Rauswurf und Namen sperren? Und weiter, niemals wieder in deinem Leben einen anderen Mann kennen lernen?
Da gebe ich dir Recht. Natürlich kann man mit anderen schreiben, Mails austauschen, das mache ich auch, aber es hat wirklich einen Freundschaftlichen Hintergrund, keine Anspielungen auf Sex. Von mir ein Mann Avancen macht, stelle ich deutlich klar, das geht zuweit.


Ich danke dir für deine Antwort. Ich hatte sehr auf die Antwort eines Mannes gehofft, um eben auch die männliche Sicht erklärt zu bekommen.

Was mich hierbei noch weiter interessiert: Ist es bei Männer so dass so ein Chat nur Spaß ist?
Ich frage mich jetzt, vermisst er bei mir etwas?

Ich kann mir einfach nicht erklären wie ernst ich das alles nehmen soll.
 

Emily01

Mitglied
Hallo.

Warum hast du überhaupt in seinen Mails herumgeschnüffelt?
Aus welchem Anlass heraus?
Irgendetwas "muss" dich ja dazu getrieben haben...

LG Sehnsüchtige
Ja, das hat es.
Zum ersten meine Neugier.
Dann meine Erfahrungen mit einem ehemaligen Lebenspartner der mich betrogen hat, das kann man so schnell nicht vergessen.
Dann auch die Vergangenheit mit meinem Freund: er kommt gut bei Frauen an. Damit hatte ich schon immer ein Problem. Und es hat schon oft SMS oder Mails von anderen Frauen gegeben mit eindeutigen Andeutungen. Er hat das allerdings nicht ernst genommen und ist nicht darauf eingegangen. Zumindest die letzten 2 Jahre nicht. Seitdem wohnen wir zusammen. Davor hat es schon mal einiges geflirte via SMS gegeben.
 

Sehnsüchtige

Aktives Mitglied
Okay. Allerdings ist dein Freund ja jetzt auch nicht drauf eingegangen. Er hat der anderen ganz deutlich zu verstehen gegeben, dass er nicht fremdgehen würde. Hm...würde es selbst natürlich auch gut und richtig finden, wenn er das Foto von der Frau löschen würde.
Das hat er noch nicht getan? War diese Mail auch von heute?
 
G

Gast

Gast
Hallo Emily,

ich würde ihn darauf ansprechen! Auf jeden Fall. Du hast seine Mails gelesen - aber ihr habt ja auch ein Vertrauensverhältnis und er liest dir manchmal selbst was vor. Also sag einfach wie es war: Du warst neugierig. Du hast eingesehen dass es nicht richtig war - entschuldige dich dafür. Wenn er wütend wird sag: Ja ich weiß das war ein Fehler, tut mir wirklich leid. Biete ihm an dafür auch spontan mal in dein Postfach zu schauen.

Ich würde ihn ansprechen. Auf eine ruhige Situation warten. Sag, dass du was wichtiges mit ihm besprechen musst, was dich sehr schockiert und verletzt hat. Und ob er sich vorstellen kann, was du meinst.. Wenn er es dir gleich beichtet - frag wie es dazu kam. Ob er mit eurer Beziehung nicht zufrieden ist? Warum er nach anderen Frauen ausschau hält? Wie er sich fühlen würde wenn DU mit anderen Männern so schreiben würdest und sie dir sogar Nacktfotos schicken?
Wahrscheinlich wäre er auch sehr enttäuscht, verletzt, wütend.
Frag ihn auch, ob das das erste Mal war.

wenn er dir nichts davon erzählt, dann würde ich ihm weiter auf die Sprünge helfen. Er hat sich bei Facebook nicht abgemeldet... Dann kann er sich es ja denken.

Tut es ihm leid? Will er es ändern? Verspricht er dir sowas nicht mehr zu tun? Dann sollte er etwas tun um dir zu BEWEISEN dass er kein Interesse an der Frau hat. Er verspricht dass er nie wieder mit Frauen schreibt die er nicht kennt oder im "normalen" leben auch nichts zu tun hat. Dann würde ich versuchen ihm zu verzeihen.

Wird er wütend, streitet alles ab und ist es ihm egal wie es dir damit geht. Sorry, ich würd ihn sitzen lassen. Ohne Einsicht macht er es immer wieder. und irgendwann trifft er sich doch mit einer... Solange würd ich nicht warten..
Selbst WENN er FREUNDSCHAFT im Sinn hatte. Spätestens beim ersten sexuellen Kommentar hätte er sich verabschieden müssen.

Alles Gute,
 

Emily01

Mitglied
Okay. Allerdings ist dein Freund ja jetzt auch nicht drauf eingegangen. Er hat der anderen ganz deutlich zu verstehen gegeben, dass er nicht fremdgehen würde. Hm...würde es selbst natürlich auch gut und richtig finden, wenn er das Foto von der Frau löschen würde.
Das hat er noch nicht getan? War diese Mail auch von heute?

Nein, war sie nicht.
Wenn es nur so gewesen wäre.
Die Mails sind ein paar Tage alt und ziehen sich auch über mehrer Tage.
Ich kann damit leben das Frauen ihm Avancen machen, auch mit diesen Mails. Womit ich nicht leben kann, das er auf die sexuellen Anspielungen eingegangen ist.

Und womit ich weiter nicht leben kann: einige der Mails sind vom Sonntagmorgen. An diesem Morgen ist mein Freund ohne mich wach geworden, da ich sehr früh morgens einen Anruf bekam von der Arbeit und gleich los bin.
Als er wach geworden ist, hat er mich also vermißt und sich Sorgen gemacht. Er hat mir nur einmal kurz geschrieben, ihr aber ebenfalls. Und zwar: "oje, meine Freundin ist weg".
Das war die letzt Kommunikation von seiner Seite. Sie hat weiter geschrieben.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Partner interessieren Menschen nicht Liebe 25
M Partner hasst mich wegen Vergangenheit Liebe 16
T Meine Ex-Frau hatte schnell einen neuen Partner Liebe 60

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben