Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Niemand will mich

G

Gast

Gast
Hallo,

ich hatte jetzt seit Januar 2013 keinen Sex mehr und seit Sommer 2011 keinen Freund mehr.
Ende 2009 kam ich mit meinen ersten Freund zusammen.
Er war mein erster Freund und ich lernte ihn im Internet kennen und
es war eine Fernbeziehung.
Ich hatte meinen ersten Kuss und den ersten Sex mit ihm in meinem Leben. Da war ich 20.
Davor hatte ich nie etwas mit Jungs.
Nach der Trennung 2011 hatte ich einpaar nicht erwähnenswerte ONS.
Seit 2013 aber auch das nicht mehr.

Ich habe einfach oft das Gefühl, dass mich Niemand wirklich will.


1. Es ist auch schwierig Jemanden zu finden, der mein Typ ist. Ich bin etwas wählerisch. Es gibt viele Menschen die ich mag und nett finde, aber bei denen ich nicht mehr möchte.

2. Es gibt schon Menschen, denke ich, die gern mit mir schlafen wollen würden, weil ich ein Mädchen bin, aber das meine ich nicht. Ich meine Leute, die wirklich an mir als Person interessiert sind und eben nicht nur mit mir schlafen wollen.

3. Ganz oft wenden sich Leute mir zu und ich denke fast dass sie auf mich stehen...sie schreiben oft mit mir usw, aber ich bin mir nicht sicher und etwas schüchtern und kurz darauf sind diese Leute dann mit anderen zusammen. Ist mir schon mehrfach passiert. Irgendwelche Leute suchen irgendwie Kontakt zu mir und ich verstehe das nicht einzuordnen und wenn ich grad denke dass sie vielleicht Interesse haben, bekommen die eine neue Partnerin und melden sich dann auch nicht mehr bei mir. Was ist das?
Meist wird sich unterhalten und getroffen und irgendwann melden sie sich nicht mehr und dann haben die plötzlich wen anders.

4. Ich habe nie das Gefühl dass Leute echtes Interesse an mir haben. Gerade online ist es dieses Ständige: Es werden plötzlich reihenweise Bilder und Statusanzeigen geliked und es kommt dann sowas plattes wie "schöne Bilder". Das ist für mich aber irgendwie kein Interesse an einer Person. So am Wesen einer Person. Ich würde gern ins Gespräch kommen und diskutieren, aber es verläuft dann eher auf der Ebene: "Was machst du grad?" "Hast du Lust auf ein spontanes Selfie oder Skype?" und wenn man auf sowas wie "Was machst du grad?" nicht sofort antwortet ist man unten durch. Als würde man nur am Smartphone hängen. Mir ist sowas zu dumm irgendwie.

5. Ich fühle mich oft "austauschbar" als einfach "ein Mädchen".
Mich interessieren Männer doch nicht die "ein Mädchen" wollen, sondern die sich für MICH als Person interessieren.

6. Ganz oft melden sich Leute irgendwann nicht mehr. Dann antworte ich auch nicht zurück. Ich denke dann, dass sie kein Interesse haben und laufe auch Niemandem hinterher. Wenn Jemand Interesse an mir hätte, dann würde er sich ja aber melden. Wenn mich Jemand will, dann wird er ja dafür sorgen, dass er mich kriegt.
Nach dem Motto: Wenn man etwas loslässt, dann kommt es schon.
Aber immer wenn ich "loslasse" kommt keiner mehr.
Ich fühle mich gar nicht umworben oder dass mir Jemand richtig "den Hof macht" sondern spüre immer so eine "Komm ich heut nicht, komm ich morgen" Mentalität wo man sich wie ein Produkt im Supermarkt fühlt und spürt dass die Auswahl groß ist und sich gleichzeitig zehn andere Produkte angeguckt werden.
Ich spüre oft dieses "Ich brauche jetzt was zum Anziehen, weil ist kalt. - Ich probiere zehn Jacken an und nehme schnell eine" und für mich wird sich dann nicht entschieden.
Ich stelle mir das Ganze aber eher so vor dass Jemand eine bestimmte Jacke im Schaufenster sieht und sich sagt: "Ich will genau DIE. In die hab ich mich grad etwas verliebt."
Aber wie gesagt...man fühlt sich wie Massenware und wenn man nicht schnell genug auf "Was machst du grad?" oder "Hast du Skype?" antwortet und schreibt, dass man lieber eine Weile schreibt mit einer Person, gern auch über profundere Themen, dann hat man "verloren".
 

Anzeige(7)

TomTurbo

Aktives Mitglied
1. Es ist auch schwierig Jemanden zu finden, der mein Typ ist. Ich bin etwas wählerisch. Es gibt viele Menschen die ich mag und nett finde, aber bei denen ich nicht mehr möchte.
Wie reagierst du, wenn du einen interessanten Mann triffst?

Zeigst du ihm dein Interesse?
Oder erwartest du, dass er durch einen magischen Zufall im selben Moment das selbe empfindet und sich dann um dich bemüht?
 

dublin21

Mitglied
Tja ich kenne manchmal solche Gedanken... .
Mein Tipp: Entkrampfen (ich weiß viel leichter gesagt als getan, kenne das). Und nicht im Netz, da sind unglaublich viele kranke Leute unterwegs. War mir so auch nie bewusst.
 
G

GirlOnFire

Gast
Liebe TE,
was machst du noch, mal abgesehen von Internet, in deiner Freizeit?
Ich lese WhatsApp, Statusmeldungen usw.
Aber das Leben spielt sich draußen ab. Da steht man sich gegenüber, man kann sich nett unterhalten und was unternehmen.
Ich finde im Internet wird man tatsächlich wie Massenware abgehandelt und dazu kommt noch, dass viele Fakeprofile im Umlauf sind.

LG,
GOF
 
G

Gast

Gast
Hallo,

Ok - Ich glaube ich wurde falsch verstanden.
Natürlich suche ich nicht (nur) im Internet.
Viele Beispiele und Leute sind reale Bekanntschaften, aber
irgendwann addet man sich eben auf Facebook oder Whatsapp und unterhält sich näher. Ist das so abwegig?

Ich bin auch gar nicht großartig oder verkrampft auf der Suche oder so. Ich wundere mich nur warum alle um mich herum plötzlich Beziehungen haben und ganz oft Leute die sich mit mir treffen wollen und total nah kommen sich dann irgendwann nicht mehr melden und vergeben sind. Vor allem: Wenn die was Freundschaftliches wollen, dann könnten die sich dann ja noch weiterhin melden. Aber sobald sie vergeben sind wollen sie sich dann nicht mehr mit mir "nur freundschaftlich" treffen.

Was ich mache, wenn ich Jemanden attraktiv finde? Ehrlich gesagt nichts. Ich will ja gewollt werden. Ich mag die Person also einfach still für mich. Wenn mich Jemand kennt und nicht direkt anschreibt, dann denke ich halt, dass da kein Weiteres Interesse ist.
 

Harle

Aktives Mitglied
Hi,
Du klingst toll! Mach dir keinen Kopf. Dein Radar scheint einfach gut zu funktionieren und du sortierst bewusst und auch unbewusst die Idioten aus. Dann dauert es eben ein bisschen länger bis du den Richtigen erwischt.
Wünsche Dir ein gutes/erfolgreiches 2016!
lg
harle

se wo hayami
iwa ni sekaruru
takigawa no

waretemo sue ni
awan to zo omou
 

TomTurbo

Aktives Mitglied
Was ich mache, wenn ich Jemanden attraktiv finde? Ehrlich gesagt nichts. Ich will ja gewollt werden. Ich mag die Person also einfach still für mich.

Das sehe ich als dein Kernproblem an.

Du schreibst ja selber, dass du nur wenige Männer als Partner interessant findest. Und du erwartest, dass dann ganau diese Männer sich um dich bemühen, obne dass du einen Finger krümmen musst?

Für mich ist ganz offensichtlich, dass dieses Konzept nicht aufgehen kann.

Es gibt übrigens wissenschaftliche Untersuchungen, wie sich Paare finden. Dieser Prozess ist interessanterweise nicht symmetrisch zwischen Mann und Frau.
Was glaubst du: Sind es tendentiell eher die Frauen, die sich die Männer aussuchen, oder suchen sich die Männer eher die Frauen aus?
 
G

Gast

Gast
Hey,

Ich habe eben viele verschiedene Interessen und mag eher auch nur Partner, die diese teilen
Deswegen kommt nicht Jeder in Frage.
Ich hätte z.B ungern Jemanden mit völlig anderem Musikgeschmack oder Jemanden der Fleisch und Fast Food isst, denn ich würde gern was mit meinem Partner unternehmen können. Da muss ja schon eine Basis da sein :D

Naja, für mich sucht der Mann sich die Frau aus, die er will und kämpft drum und ich mache die letzte Auswahl.
Aber ich bekomme eben oft das Gefühl man wird als eine von vielen parallel angeschrieben und es wird die nächstbessere genommen wenn man nicht schnell genug antwortet.
Da wird nicht um einen gekämpft oder sich einem gewidmet.
Da postet die nächste ein freizügigeres Bild und dann wird in der gleichen Gruppe die angeschrieben usw...
Als würde sich nicht auf eine Person konzentriert werden.
 
E

Edy

Gast
2. Es gibt schon Menschen, denke ich, die gern mit mir schlafen wollen würden, weil ich ein Mädchen bin, aber das meine ich nicht. Ich meine Leute, die wirklich an mir als Person interessiert sind und eben nicht nur mit mir schlafen wollen.
.
Problematisch wird`s dann, wenn der Herr die Frau mit Jehirrrn segnet und sich Tom Turbo einschaltet...:D

Aber das Problem haben wir alle, ob alt oder jung: irgendne Nummer auf einem Blatt Papier zu sein...;)
 

Congeniale

Mitglied
Was ich mache, wenn ich Jemanden attraktiv finde? Ehrlich gesagt nichts. Ich will ja gewollt werden. Ich mag die Person also einfach still für mich. Wenn mich Jemand kennt und nicht direkt anschreibt, dann denke ich halt, dass da kein Weiteres Interesse ist.
Z.B. Scarlett Johansson, meine Traumfrau :daumen: , würde ich wahrscheinlich auch nicht so ohne weiteres ansprechen. Aber zumindest irgendwie versuchen ein wenig aufzufallen. Und wenn dann noch ein Lächeln rüberkommt, ist es fast geschafft. :)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 2) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben