Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Neuer Beruf- Ortswechsel

luvy

Mitglied
Hallo,
es hat sich ergeben dass ich für ein paar Monate eine Arbeit habe, leider ist dies nicht zuhause.
Ich bin mehr abseits auf dem Land und komme da ich keine Auto habe nicht so schnell mal in die nächste Stadt.
Nachwievor bin ich ein Einzelgänger, und finde nicht leicht Freunde. Ich mag es auch nicht so, zb. sich in den Speisesaal zu setzen wo ich niemanden kenne. Einfach dazu setzen oder etwas abseits stellt sich da die Frage.
Wenn ich jetzt keinen Anschluss finde, ist es auch blöd dass ich dann schon ab 6 abends im Zimmer sitze.
ich habe auch Zweifel ob ich mit der Arbeit zurechtkomme, da ich mir ehrlich gesagt schwer tue wenn ich beim Bezahlen retourgeld ausgeben muss.
Ach ja es wäre an einer Liftkassa zu arbeiten. wisst ihr zufällig durch Bekannte ob diese Arbeit schwer ist.

Dann liegt mir noch was auf der Seele. Letztens war ich mit ehem. Schulkolleginen etwas trinken. Als ich dann erzählte was ich demnächst mache, meinte eine davon dann wirst du jetzt abends immer unterwegs sein. Und dann müssen wir dich noch mal verabschieden bevor du gehts. Dass fand ich nicht so nett, gab mir einen kleine Stich, da sie genau weiß dass ich an diesen Dingen kein Interesse mehr habe . Was gibt man am besten für einen Antwort, wenn man immer blöd angemacht wird dass man nicht Auto fährt und nirgends mehr hingeht.
Einfach mal eine Ansage dass es aufhört
luvy
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hallo Luvy,
Sei einfach mutig und greif es an. Du hast einen Job, also nutze die Chance. Es kann nur besser werden. Das schaffst Du schon!
Lass Dir alles gut zeigen und erklären frage wenn Du etwas nicht versanden hast. Das ist besser, als Fehler machen. Dann wird das schon, andere können das auch. Denk einfach an die vielen anderen, die diesen Job auch machen, auch sie haben mal angefangen und waren vielleicht erst mal unsicher.

Vielleicht sind die Leute da ja ganz nett und Du findest ganz schnell Anschluss. Warte es erst mal ab.

Das Deine Freundin Dich noch verabschieden wollte, finde ich sehr nett. Sie hat das sicher lieb gemeint. Wenn man nicht so drauf ist wie Du, kann man das nicht verstehen, wenn jemand keinen Abschied feiern will. Die meisten würden sich freuen und feiern. Du nicht, das ist auch in Ordnung. Du bestimmst, was Du magst und was nicht. Aber es ist für andere schwer, sich vorzustellen, das jemand das nicht mag.
Mein Sohn hat im Freundeskreis auch einen jungen Mann, der nie mit den anderen weggeht oder was unternimmt. Trotzdem laden sie ihn immer wieder ein, weil sie nicht verstehen können, dass er immer nur zu Hause sein mag. und sie meinen das wirklich nur nett.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Neuer Job oder durchhalten? Beruf 5
R Neuer Job vom Amt nicht zumutbar (Aufgaben + Fahrtweg). Was tun? Beruf 13
G neuer Arbeitplatz überfordert Beruf 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben