Anzeige(1)

Negative Medienpräsenz

GigiBee

Mitglied
Hallo ihr Lieben :)

Ich hab da ein Problem, wozu ich gerne eure Meinung hätte.
Es ist so, dass der Bruder meines Großvaters schon seit einiger Zeit in den Medien für negative Schlagzeilen sorgt. Anfangs habe ich immer eher weggesehen und mir gedacht, ich kenne ihn anders und Schluss. Nun wurde aber vergangene Woche der Gerichtsakt durch ein Magazin veröffentlicht und ich hab mir den Bericht durchgelesen. Mir wurde richtig, richtig übel als ich durch war und ich bereue es fast ihn gelesen zu haben.
Allerdings denke ich mir auch, es betrifft die Familie und ich sollte wissen worum es geht oder?
Besagter Bruder nimmt nur leider innerhalb der Familie keine Stellung. Er streitet nichts ab, gibt nichts zu, er kommt und geht als wäre gar nichts los.
Ich weiß nicht mehr was ich von ihm denken soll, es sind schlimme Dinge die er gemacht haben soll. Wie verhält man sich nun richtig? Ich kann nicht nicht mehr zu meinen Großeltern fahren weil wäre ja möglich das er dort ist. Ich habe auch mit meiner Mutter darüber gesprochen, die weiß auch nicht recht was sie dazu sagen soll weil er eben keine Stellung nimmt und ja..

Hatte jemand vielleicht einmal ein ähnliches Problem?

Freundliche Grüße
GigiBee
 

Anzeige(7)

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Also ähnliche Probleme habe ich nicht, aber ich kann Dir sagen, dass die Medien mit großer Wahrscheinlichkeit nie die Wahrheit sprechen; ich würde ihnen nie ein Wort glauben!

Wenn der Besagte darauf persönlich familiär angesprochen wird, wird er ja in irgendeiner Art und Weise reagieren, oder? Einfach nichts sagen.........das glaub ich nicht.

Fahre zu Deinen Großeltern und spreche ihn persönlich darauf an, wenn Du ihn dann siehst. An seiner Reaktion (und irgendwie wird er schon reagieren) kannst Du dann Deine Meinung festmachen.
 

GigiBee

Mitglied
Hallo tulpe und danke erstmal für deine Antwort!
Das die Medien alles bisschen übertreiben ist mir schon klar.. nur hat er leider auch schon eine öffentliche Entschuldigung abgegeben (leider in dem Sinn, dass es wohl doch stimmt).
Besagter Großonkel wird in der Familie nicht darauf angesprochen, das Thema wird beinhart tot geschwiegen.
Ich trau mich nicht ihn darauf anzusprechen, weil ich ehrlichgesagt jetzt Angst vor ihm habe und mir das Thema sehr nahegeht, weiß gar nicht ob ich seine Beweggründe überhaupt wissen will.
Freundliche Grüße
GigiBee
 

GigiBee

Mitglied
es geht von illegalem Waffenbesitz über Misshandlung von Unmündigen/Minderjährigen, zur Erpressung bis zum Sexuellen Missbrauch von Unmündigen/Minderjährigen
:wein:

..manche sollen sich wegen ihm umgebracht haben..
 

GigiBee

Mitglied
@Christine22
Das stimmt schon, aber gibt es keine Möglichkeit das Wissen zu verarbeiten ohne mit ihm zu sprechen? Es stimmt definitiv was in den Medien gesagt wird - weil der Gerichtsakt dem Magazin vorliegt und die originale Auszüge hergenommen habe, auch Aussagen von Betroffenen
 
T

Tztz...

Gast
Nur so, wegen der öffentlichen Entschuldigung etc. Natürlich wird das für Angehörige bei weitem belastender, wenn der Betroffene in der Öffentlichkeit steht, wie auch immer.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Meine Tante hat sich leider sehr ins Negative verändert Familie 79

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben