Mutter meiner Freundin verstorben

Zaba

Neues Mitglied
Im Oktober ist die Mutter (38) meiner Freundin (19), auf dem weg in Ihre Heimat, verstorben.
Sie war sehr krank und hätte garnicht fliegen dürfen. Ich (22) weiß nich ob meiner Freundin klar war wie es um Ihre Mutter stand, mir war es das nicht. Es war aber ihr (Freundin & Mutter) Wille und zu einem späteren Zeitpunkt (gesundheitlich) nicht möglich gewesen. Vor der Reise kannte ich die Mutter kaum. Auf dem Weg zum Flughafen war schon zu erkennen das diese Reise sehr anstrengend für sie würde. Bei der Zwischenlandung in Ethiopien durften wir aber nicht weiter und so verstarb sie 2 Tage später im Krankenhaus...
Wir haben den 'Urlaub' verlängert um sie in Ihrer Heimat zu beerdigen.

Wir sind jetzt seit elf monaten zusammen und ich hab echt gedacht dadurch wären wir uns unzertrennlich nah gekommen. Doch seit wir wieder zurück sind ist meine Freundin sehr kalt und abweisend. Sie hat auch schon mehrmals Schluss gemacht. Das erste Mal ein Tag mach der Landung. Sie hatte sich mit ihrem ex getroffen, der auch seine Mutter verlor, weil sie fand er verstünde sie besser. Wir haben uns aber immer wieder berappelt weil wir diese Beziehung nich aufgeben wollten. Doch Ihre Trauer ist einfach so groß.

Sie sagt sie hat keine Gefühle mehr für mich und will ihren Freiraum. Aber alles hinschmeißen will sie auch nicht.

Was kann ich machen um Ihr zu helfen bzw. unsere Beziehung nich kaputt gehen zu lassen???
 

Anzeige(7)

S

Saturnios

Gast
sei de wenn sie dich braucht und gib ihr den Freiraum den sie braucht.Garantie das des funktioniert kann dir niemand geben
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J Schuld am Tod meiner Mutter? Trauer 11
Nheiro Verlust meiner Mutter Trauer 4
L Der Suizid meiner Mutter Trauer 18

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Oben