Anzeige(1)

Müdigkeit nach dem Mittagessen

Neverleaving

Aktives Mitglied
Hallo,
ich werde meistens 0-120 Minuten nach dem Mittagessen sehr müde, was mich schon sehr einschränkt. Wenn ich mittags nur eine kleine, leichte Mahlzeit zu mir nehme dann ist meistens keine oder nur eine geringe Müdigkeit da. Bei einer ordentlichen Mahlzeit mit entsprechenden Kalorien falle ich aber erstmal für 2-3 Stunden in den Tiefschlaf.

Mich nervt das, dass ich oft entweder den Tag verschlafe oder den ganzen Tag hungrig sein muss.

Woran könnte das liegen?

MfG
 

Anzeige(7)

Yang

Aktives Mitglied
So ähnlich ist es bei mir auch. Ich esse in der Regel nur einmal am Tag, also am Abend. Nur in den Schlaf falle ich nicht. Werde nur müde.
Hab das Gefühl, dass mein ganzer Körper alle Energie von mir nimmt um die Nahrung aufzunehmen bzw. zu verdauen.
 

KeineAhnung22

Aktives Mitglied
Vielleicht würde dir "leichteres" und "gesünderes" Essen gut tun. Aber im Grunde geht es mir auch oft ähnlich und durch den Schlaf bin ich dann oft nachts munter.... Für mich fühlen sich die Müdigkeitsphasen so an, als bräuchte mein Körper Ruhe, um etwas zu verarbeiten.
 

Daoga

Sehr aktives Mitglied
Hast Du eine Ahnung. Ist tatsächlich so, nach der Mahlzeit braucht der Körper Ruhe, denn Verdauen ist Schwerarbeit. Wenn man es sich nicht leisten kann müde zu werden, sollte man nur ganz leicht speisen.
 

Santino

Aktives Mitglied
Ja, das ist normal. Wenn's nicht so heftig ausfallen soll, leichter essen, zusätzlich vielleicht etwas Sport regelmässig, damit der Stoffwechsel besser läuft.
 

_cloudy_

Urgestein
Hast Du eine Ahnung. Ist tatsächlich so, nach der Mahlzeit braucht der Körper Ruhe, denn Verdauen ist Schwerarbeit. Wenn man es sich nicht leisten kann müde zu werden, sollte man nur ganz leicht speisen.
Beamte können vielleicht im Büro schlafen nach dem Essen. Aber das ist doch nicht normal. Auch, dass man so viel (fr)isst, dass man umfällt danach.
Ich habe selber wegen Corona einige Wochen tagsüber gearbeitet und am Mittagessen mit 3 Gängen teilgenommen bei uns.
Wir haben es tatsächlich alle jeden Tag geschafft, danach weiterzuarbeiten.
 

KeineAhnung22

Aktives Mitglied
Beamte können vielleicht im Büro schlafen nach dem Essen. Aber das ist doch nicht normal. Auch, dass man so viel (fr)isst, dass man umfällt danach.
Ich habe selber wegen Corona einige Wochen tagsüber gearbeitet und am Mittagessen mit 3 Gängen teilgenommen bei uns.
Wir haben es tatsächlich alle jeden Tag geschafft, danach weiterzuarbeiten.
So lange man aktiv ist, geht es in der Regal auch, der Körper hat viel Kraftreserven. Aber vielleicht kennst du das Gefühl, dich nach dem Essen vielleicht hinlegen und ausruhen zu wollen?
 

_cloudy_

Urgestein
So lange man aktiv ist, geht es in der Regal auch, der Körper hat viel Kraftreserven. Aber vielleicht kennst du das Gefühl, dich nach dem Essen vielleicht hinlegen und ausruhen zu wollen?
Natürlich kenne ich das. So geht es wohl den meisten.
Da hilft auch ein kurzer Spaziergang, ein Espresso oder wirklich ein paar Minuten mal die Augen schliessen.

Das ist aber Welten davon entfernt, in einen Tiefschlaf fallen zu müssen nach dem Mittagessen.

Wäre vielleicht nicht uninteressant, was du da isst, TE.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben