Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Meint er es ernst?

Miffi

Mitglied
Hallo, ich habe mich hier heute neu angemeldet und hoffe ich bekomme hier anonym Tipps ubd Ratschläge. Zu mir, ich bin alleinerziehende Mutter von 2 tollen Jungs und einer wundervollen Tochter und habe mich aus einer schlimmen Ehe "befreit", die durch Erniedrigung und Gewalt gekennzeichnet war. Ich habe eine tolle Wohnung bekommen bei uns in der Stadt. Unter meiner Wohnung ist ein Unternehmen ansässig und hat dort seine Büros und die sind auch mein Vermieter. Ich habe mich von Anfang an sehr gut mit meinem Vermieter verstanden, mittlerweile hab ich meinen Job gewechselt und bin bei ihm angestellt. Ca 1 Jahr nachdem ich dort eingezogen bin und auch dort angefangen habe zu arbeiten, sind mein Chef und ich uns näher gekommen. Wir haben fast 25 Jahre Altersunterschied und er lebt noch mit seiner Frau zusammen , sie sind getrennt und sie versuchen nach außen hin das familienbild zu wahren, da eine offizielle Trennung hier ein "skandal" wäre, sie sind beide politisch hier vertreten und haben ne hohe Stellung. Allein schon deswegen, wäre eigentlich nie für mich im Frage gekommen, was für ihn zu empfinden oder mich auf ihn einzulassen. Seit 2 Jahren geht das ganze jetzt schon mit uns und ich liebe diesen Mann von ganzen Herzen und er mich. Wir sehen uns wann immer es geht und verbringen eine schöne Zeit, nur alles heimlich, meine Kinder wissen nichts davon, bzw ist er für sie unser Freund, ich halte sie natürlich komplett raus ( sie sind 8, 6 und 4), es weiß keiner von uns, da es hier ein Skandal gäbe und das macht mich ubd auch ihn todunglücklich. Er hat noch keine einzige Nacht bei mir verbracht, wenn meine Kinder bei ihrem Vater sind, tagsüber sehen wir uns dann am Wochenende (er hat ja dann den Vorwand, dass er im Büro ist) fährt dann abends immer nachhause. Er hat wenig Zeit für mich aber wenn er Zeit hat,ist es wunderschön, wir liegen auf einer Wellenlänge und haben so viel Spaß zusammen. Nach der ganzen Zeit mittlerweile, wächst er mir immer mehr ans Herz und es zerbricht mich, dass ich jeden Abend allein einschlafen muss, dass niemand von uns wissen darf und wir kein paar sein können. Er ist damit auch unglücklich und wünscht sich so sehr ne Lösung. Ich habe angst nur eine Affäre zu sein, wobei ich ihm glaube, dass er mich liebt. Aber wieso kann er nicht abends zu mir und mal bei mir übernachten wenn meine Kinder nicht da sind? Hat wer eine ähnliche Situation gehabt und kann mir Tipps geben? Bin ich zu naiv? Ich liebe ihn so sehr:(
 

Anzeige(7)

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Wenn er angeblich von seiner Frau getrennt ist und nur noch pro forma mit ihr zusammenlebt,
kann sie auch von dir erfahren.
Außerdem wäre eine öffentliche Trennung kein Skandal, sonst dürfte es keine geschiedenen Politiker geben.
Er erzählt dir Märchen. Du bist für ihn eine bequeme Affäre. Es wird auch die nächsten Jahre mit den Heimlichkeiten weitergehen.
Stell ihn doch vor die Entscheidung. Entweder seine Frau oder DU.
Du solltest dich prohylaktisch schon nach einem neuen Job umsehen.
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Miffi,
ich würde mich dem Rat von Sofia anschließen,
dass du dir einen neuen Job suchen solltest,
vielleicht sogar eine neue Wohnung. Du hast
dir da eine sehr herausfordernden Situation er-
schaffen, die womöglich (langfristig) mehr Pro-
bleme bringt als dir lieb ist.
Wenn es von seiner Seite aus auch Liebe ist,
wird sich das unter veränderten Bedingungen
sehr schnell zeigen. Wichtig wäre aber, dass du
wieder frei bist von dieser Vermischung der Ab-
hängigkeiten.
Alles Gute!
Werner
 

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Wir haben fast 25 Jahre Altersunterschied(...)sie sind beide politisch hier vertreten und haben ne hohe Stellung.
Allein schon deswegen, wäre eigentlich nie für mich im Frage gekommen, was für ihn zu empfinden oder mich auf ihn einzulassen.
Dein erstes Gefühl hat Dich nicht betrogen.
Er wird dabei bleiben müssen, eine gewisse Fassade aufrecht zu erhalten, weil er von Leuten (politische) Unterstützung braucht, die diese ihm entziehen könnten.
Wenn Du nicht in ähnlichen Bereichen kompetent bist wie er, kann er Dich den anderen als Partnerin nicht vorstellen, so dass ihr offiziell nur hintereinander aber nicht nebeneinander auftreten könnt.
Maximal möglich wäre es, wenn er so etwas wie Familienminister wäre, denn dann käme eine Partnerschaft noch halbwegs glaubwürdig rüber.
 
Wenn Menschen tatsächlich tiefe Gefühle für eine andere empfinden und diese an erster Stelle steht, sind sie durchaus bereit zu verzichten. Prominete Beispiele sind z.B. Prinz Harry, der aus Liebe zu seiner Frau einige Privilegien aufgegeben.

Jetzt schauen wir auf diesen Mann. Um das scheinbare perfekte Bild abzugeben, ist er bereit eine Lüge zu leben. Also außen "hui" und ihnen "pfui" wie man es so schön sagt. Seine Gefühle für dich sind nicht groß genug, um diese angenehme Blase zu verlassen. Selbstverständlich würde er dir wahrscheinlich sagen, dass du Verständnis haben sollst. Aber wo bleibt das Verständnis für deine Gefühlslage? Du bist bereits misstrauisch geworden - zurecht nach meinem Empfinden! Frage ihn mal direkt, ob seine Ehefrau von dir weißt. Denn da sie inoffiziell getrennt sind, sollte es doch kein Problem sein mehr Zeit mit dir zu verbringen? Wie soll er dich sonst genauer kennenlernen, wenn es nur im Büro und deiner Wohnung stattfindet ? Mein Bauchgefühl sagt mir, dass er das nicht machen wird. Die Wahrscheinlichkeit, dass er für dich lediglich die Rolle der aufregenden Affäre in seinem Leben vorsieht, ist sehr hoch. Diese Erkenntnis tut natürlich weh. Verliebtheit vernebelt die Sinne und manche Personen wissen durchaus ihre Vorteile aus der Situation zu gewinnen. Und wo Gefühle vorhanden sind, ist es schwierig professionell miteinander zu arbeiten. Suche dir daher eine andere Arbeitstelle, ggf. eind andere Wohnung. Manche Menschen zeigen ihr wahres Gesicht, wenn Dinge nicht mehr so laufen wie sie geplant haben.
 

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Suche dir daher eine andere Arbeitstelle, ggf. eind andere Wohnung.
Soweit würde ich nicht mal gehen aktuell ist ja noch nichts passiert.
Wenn Du, TE, nur ein Bild von einem jungen Mann auf den Schreibtisch stellst, wird sich manches, auch ohne viele Erklärungen, schnell erledigt haben.
Der Chef wird kaum aussagen, dass er Dir und den Kindern die Wohnung gegeben hat und Dich eingestellt hat, nur damit Du mit ihm eine Beziehung eingehst.
Karrieretechnisch denke ich, dass er auch irgendwann froh ist, seine Kinder groß zu haben um durchzustarten. Ob er als potentieller Familienvater die Zeit für gleich drei weitere Kinder abknapst wage ich zu bezweifeln.
Macht er das aber nicht, so geht es nur um vorüber gehendes, nicht um eine gemeinsame Zukunft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Miffi

Mitglied
Ich danke euch für eure Meinungen... er ist hier bei uns in der Stadt der Bürgermeister und es sind jetzt dieses Jahr Wiederwahlen... da hat er Angst, dass es nicht klappt und zudem sein Unternehmen den Bach runter geht. Ich fühle mich gerade einfach nur schlecht und bin so traurig über die ganze Situation. Er ist nicht so das er einen nur fürs Bett will, er ist für mich da wenn was ist und nimmt sich dann zeit (hat mich schon mal zur OP gefahren und abgeholt und auch so steht er mir bei) würde er das machen , wenn es ihm nicht ernst wäre? Ich habe eine gute Ausbildung und beruflich auch recht erfolgreich gewesen, er müsste mich was das angeht nicht verstecken.. ach ich weiß nicht warum ich mir das alles schön rede :(! Ich bin und war nie jemand der von anderen abhängig ist, ich habe immer mein eigenes Geld verdient und lasse mich da auch nicht "aushalten" oder so.. ich brauche selbst viele Freiräume für mich ubd die kinder, die immer an erster Stelle stehen, mir passt es ja selbst ganz gut, dass wir nicht 24/7 aufeinander hocken.. aber micg macht es doch stutzig. Er meint seine Frau wisse von einer neuen Partnerin
 
Ich danke euch für eure Meinungen... er ist hier bei uns in der Stadt der Bürgermeister und es sind jetzt dieses Jahr Wiederwahlen... da hat er Angst, dass es nicht klappt und zudem sein Unternehmen den Bach runter geht. Ich fühle mich gerade einfach nur schlecht und bin so traurig über die ganze Situation. Er ist nicht so das er einen nur fürs Bett will, er ist für mich da wenn was ist und nimmt sich dann zeit (hat mich schon mal zur OP gefahren und abgeholt und auch so steht er mir bei) würde er das machen , wenn es ihm nicht ernst wäre? Ich habe eine gute Ausbildung und beruflich auch recht erfolgreich gewesen, er müsste mich was das angeht nicht verstecken.. ach ich weiß nicht warum ich mir das alles schön rede :(! Ich bin und war nie jemand der von anderen abhängig ist, ich habe immer mein eigenes Geld verdient und lasse mich da auch nicht "aushalten" oder so.. ich brauche selbst viele Freiräume für mich ubd die kinder, die immer an erster Stelle stehen, mir passt es ja selbst ganz gut, dass wir nicht 24/7 aufeinander hocken.. aber micg macht es doch stutzig. Er meint seine Frau wisse von einer neuen Partnerin
Liebe Miffi,

Affäre muss nicht ausschließlich im Bett stattfinden. In meinem Fall war es sogar so, dass Ausflüge, Restaurantsbesuche geplant wurde oder einfach lange angenehme Gespräche stattfanden. Bei so einer Mischung ensteht schnell das Gefühl es sei doch mehr als Sexualität auf dem Spiel. Es fühlt sich beinahe wie eine "richtige" Beziehung an, allerdings erlebt man hier nur die Sonnenseite (vorerst).

Dein Bürgermeister kann durchaus Gefühle für dich haben, aber für ihn spielen andere Dinge eine wichtigere Rolle als öffentlich zu dir zu stehen. Dazu zählt ein sauberes Image für die Öffentlichkeit zu haben, verbunden damit auch seine finanzielle Situation. Gerade weil du aus einer schlimmeren Beziehung kommst, bist du umso empfindlicher für seine "nette" Geste und blendet andere Dinge aus. Wir halten fest:

1) Seine Frau weißt also von dir Bescheid und dennoch springt kein gemeinsames Wochenende heraus?

2) Dir reicht nicht aus die Schattenfrau zu sein. Sein Verhalten deutet aber nicht darauf hin, dass er es in Zukunft ändern will.

3) Du bist nicht glücklich mit der Situation.

Die einzige Person, die von dieser Konstellation profitiert, ist er. Er hat ein gemütliches Heim mit der Ehefrau, die er für die Öffentlichkeit hat. Du bist seine Schattenfrau, wo er neben Sex noch andere Annehmlichkeiten einer Beziehung genießen darf. Du und die Ehefrau bildet gemeinsam die perfekte Traumfrau für ihn. Dieser Zustand kann aber nicht dauerhaft bleiben. Dir muss bewusst sein, dass es eine Beziehung mit Ablaufzeit ist. Wenn es für dich ausreichend ist, dann genieße den Ist-Zustand. Wenn du mehr als die Schattenfrau sein willst, dann musst dich trennen.
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Ich habe angst nur eine Affäre zu sein,
Was bist du denn anderes?
aber micg macht es doch stutzig. Er meint seine Frau wisse von einer neuen Partnerin
Dann frag sie doch freundlich.
es weiß keiner von uns, da es hier ein Skandal gäbe und das macht mich ubd auch ihn todunglücklich. Er hat noch keine einzige Nacht bei mir verbracht
Nach zwei Jahren nicht mal eine gefakte Fortbildung? Dienstreise? Viel Interesse scheint er nicht zu haben, sorry.
Wenn er dich fallen lässt, bist du Job UND Wohnung los. Du bist von einer alten in eine neue Abhängigkeit gerutscht.
es weiß keiner von uns, da es hier ein Skandal gäbe
Dann ist dein Stellenwert dir doch klar - für ihn bist du eine praktische, treu ergebene Koitusgelegenheit. In ein paar Monaten wird er dir mitteilen, dass seine böse Ehefrau ihn furchtbar unter Druck setzt und dir Job und Wohnung kündigen. Er würde sooo gerne die Liebe mit dir leben, aber aus Vernunft muss er verzichten und darf nicht auf sein Herz hören! Wenn du weg bist, sucht er sich die nächste günstige "Mitarbeiterin".

Hast du das nötig?
Nö.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Verliebt, meint er es ernst? Liebe 11
K Wieso? Was meint ihr ? Liebe 29
O Meint ihr ich werde weltberühmt? Liebe 10

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben