Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Meine Eltern verstehen mich einfach nicht :(

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Fragende

Aktives Mitglied
Hallo Junge,

das stelle ich mir bei dir zu Hause sehr schwierig für dich vor.

13 Jahre ist wirklich ein schwieriges Alter. Vor allen Dingen für dich. Ich finde es schlimm, wenn dich deine Mutter als Dummkopf beschimpft.

Du solltest auch anfangen dürfen, über bestimmte Dinge selbst zu bestimmen. Wenn du z.B. eigentlich regelmäßig duschst, aber den Zeitpunkt am Tag selbst bestimmen möchtest, finde ich das absolut in Ordnung. Warum auch nicht? Dazu bist du allemal alt genug. Ich finde es auch in Ordnung, wenn du nicht möchtest, dass dir so regelrecht alles 'entrissen' wird, wenn du nicht sofort machst, was man dir sagt. Mich würde das ehrlich gesagt ziemlich kirre machen :rolleyes:

Deshalb habe ich bei meinen Kids, als sie in deinem Alter waren, immer darauf geachtet, dass ich ihnen zwar (wenn es nötig war) sage, was noch gemacht werden muss. Aber eben so, dass sie das in absehbarer Zeit machen sollen. Nicht sofort. Ich finde das auch wichtig, weil man so lernt, sich die Zeit selbst einzuteilen. Und irgendwann musst du das eh können :)

Ich kann mir schon gut vorstellen, dass es dich sehr verunsichert, wenn dein Zimmer plötzlich nicht mehr dein Zimmer sein soll. Dein Laptop plötzlich nicht mehr dein Laptop... .

Du wirst in der Schule gemobbt? Gibt es an eurer Schule einen Vertrauenslehrer mit dem du reden könntest? Oder einen Verwandten, dem du vertraust?

Es wäre schon sehr wichtig, dass du Unterstützung gegen das Mobbing bekommst :)

Lieben Gruß
Fragende
 

Anzeige(7)

Hallo,

ich kann dich verstehen.

Deine Eltern sollten akzeptieren, dass du selber Verantwortung für deinen Körper übernehmen kannst *lmao*

Und wenn sie etwas stört, sollen sie es ruhig (und nicht im Befehlston) sagen!

;-)
 
M

Mädchen heult nurnoch

Gast
Ufffff,,,,,,
Naja deine Eltern sind wie
meine ABER meine sind nett, freundlich etc...
aber die sache ist das sie immer nicht verstehen was ich möchte und gerade mein Deutsch ist nicht so gut und sie zwingen mich immer mit der Autoversicherung etc.. zusprechen obwohl ich nicht mal weiß was ich sagen soll.
Naja interessiert gerad niemanden.
ich wünschte einmal hätten sie mich verstanden zB kenne ich eine Kpop band die heißt BTS
und nur weil da Jungs sind darf ich sie nicht angucken :cry::cry::cry::confused::confused::confused:
 

Anonymus

Mitglied
Das nennt sich Pubertät! Der Pi... wächst und das Hirn schaltet offline! In diesem Alter HASSEN alle ihre Eltern und niemand fühlt sich verstanden. Und soll ich dir was verraten? Das geht noch mindestens 5 Jahre so weiter bis du 18 bist und dann stellt sich die Frage, ob du genügend Selbstständigkeit und Reife besitzt um dir genügend Freiheiten einzuräumen.
Wenn ich dich so reden höre, weiß ich schon was bei euch los ist.
Erst einmal entscheiden BEIDE Eltern, ob Adoptiv oder nicht, was du zu tun und zu machen hast. Das geht in vielen Fällen über das 18 Lebensjahr hinaus und nennt sich Erziehung. (ob dir das schmeckt oder nicht)
Schlimm genug das man einem 13 jährigen sagen muss, das er stinkt und duschen soll. Bei mir hättest du erst gar keinen Laptop, es sei denn, du hast dir das Geld dafür selber erarbeitet, - und selbst dann teile ich als Elternpart deine Onlinezeiten ein. Kein Bock das mein Kind zu einem Looser wird, weil es den ganzen Tag zockt, nix auf die Kette kriegt und nichts im Leben leistet. Mach deine Schule super, mach tolle Noten, einen geilen Abschluss und Karriere. Dann bist du hinterher im wahren Leben eine dicke Wurst und nicht bei Fortnite oder LoL wie deine Brudis...oder wie ihr euch heut zu Tage schimpft.
Das dich das entziehen des Lappys dazu bringt zu heulen und du von Selbstmord redest, ist ein Zeichen von klarem Suchtverhalten. Direkt weg mit dem Ding und dir statt dessen ein Mathe und Englisch Buch auf den Tisch knallen.
Und ich denke, wenn ich grad in einer wichtigen konfi in Skype bin <--- Really??? Arbeitest du mit 13 als Brooker an der Börse, leitest ein Unternehmen? NICHTS von dem was du machst ist wichtig. Es dient nur deiner Bespaßung.
Wärst du mein Sohn, würde ich dir ganz andere Werte vermitteln. Ich will super Noten sehen, ich will sehen das du Freunde im RL triffst, ich will das du jeden Tag von alleine duscht, ohne das man den Monsieur darum bittet, deine Bude aufräumst und dich im Haushalt beteiligst. Am besten noch einen Nebenjob, damit du früh lernst, das "Alter gib mal 50 Euro" nicht auf Bäumen wachsen - und gut iss. Wenn das alles bei dir stimmt, kriegste nen Lappy, darfst Klötzchen hauen bei Minecraft und Pornofilme gucken!
Und ich verspreche dir eins - wenn du in 20 Jahren dein eigenes Pubertier zuhause sitzen hast, wirst du über deinen Post lachen, weil du mit deinen Kindern den selben Krampf durchmachst....
 

Anonymus

Mitglied
Sehe ich ja jetzt erst, da hat wer einen Beitrag aus 2011 ausgegraben. Mittlerweile Isser 22 - hoffentlich kein kein Streamer oder Influenza der noch bis 28 zu Hause wohnt...Schade, ich habe mich so auf die Antwort gefreut, wie böse und gemein und ungerecht ich bin.^^
 
A

Anyone_123

Gast
Nach meiner Meinung hast du gute Eltern, da du einen eigenen Laptop hast, dein eigenes Zimmer usw. - viele Familien können sich sowas nicht leisten. Du musst deine Eltern auch verstehen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben