Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Klausur mitschreiben -oder nicht?

Soll ich die Klausur mitschreiben?

  • Ja, schreib sie mit

    Teilnahmen: 3 30,0%
  • Nein, schreib sie lieber nicht

    Teilnahmen: 7 70,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    10
  • Umfrage geschlossen .

Lonely Muffin

Aktives Mitglied
Hallo,

Ich soll morgen in LF6 (Der Erzieher Ausbildung) eine Klausur in der 3 und 4 Stunde schreiben.

Ich wurde am Montag nach einer anderen Klausur von meiner Hausärztin für die restlichen Woche wegen Nervenzusammenbruch (oder so ähnlich) krankgeschrieben.
Ich habe mich in der Schule so krankgemeldet, dass ich voraussichtlich die Klausur am morgigen Tag mitschreiben werde. Aber ich habe Angst, dass es mich wieder vollkommen aus der Bahn wirft wie am Montag.

Zu Montag :

Ich ging da zuversichtlich hin, kannte die Theorien die ich anwenden musste, hab aber schon am Morgen gemerkt, dass mir komisch ist (hab da schon geweint und war fertig) bin aber dennoch zur Klausur gefahren. Nach 30 Minuten hab ich mich gefragt was ich hier noch machen soll, weil ich alles vergessen habe und nichts mehr wusste. Hab also abgegeben mit dem Wissen es wird eine 5. Bin danach zuhause mehrfach heulend zusammen gebrochen und hab mich dann von der Ärztin krank schreiben lassen.

Zu morgen :
Die Theorie ist mir nicht vollständig klar und ich habe ein schlechtes Gefühl. Hab aber meinem Klassenlehrer ja geschrieben, ich nehme voraussichtlich teil.

Jetzt weiß ich nicht, ob ich morgen teilnehmen soll oder nicht.

Der nachschreiben Termin wäre im Mai oder Juni, hätte also jede Menge Zeit zum lernen der Themen da keine neuen bis dahin kommen werden.

Klausur schreiben und wissen ich kenne die Theorie nicht ganz.
Oder Klausur nicht schreiben und Themen lernen für den Nachschreiben Termin?

Danke im voraus für eure Antworten 🌸
 

Anzeige(7)

Kampfmaus

Aktives Mitglied
Hey du,
werde erstmal wieder richtig fit körperlich sowie psychisch und kümmere dich dann um die Klausur. Die morgen mit zu schreiben stresst dich nur noch mehr und das Risiko wieder zusammen zu brechen ist zu hoch. Lass dir die Zeit, sage bei der Lehrerin ab und erhole dich erstmal ein bisschen, bevor du wieder mit neuer Kraft startest. 🌸
So wie ich das sehe, hast du dadurch nur Vorteile. Mehr Zeit zum lernen, weniger Stress und somit geringeres Risiko für einen emotionalen Zusammenbruch.
 

Otter

Moderator
Teammitglied
Nimm dir die Zeit die du brauchst.
Dir geht es ja immer noch nicht wirklich besser und das wäre wichtig, die Ärztin hat dich nicht ohne Grund die Woche krank geschrieben

Nimm dir die Zeit die du brauchst und konzentrier dich auf dich.
Es wäre die erste bei der du fehlst und das ist in Ordnung, das darfst du auch.
Es bringt die nichts wenn du dich quälst!
 

Kampfmaus

Aktives Mitglied
Finde ich feige irgendwie.
Die anderen kriegen auch keine Extra-Zeit.
Aber musst du für dich wissen.
Ich würde das nie machen.
Liebe Schroti, mit feige hat das gar nichts zu tun. Ihr geht es schlecht und das Risiko ist hoch, dass sie wieder einen Zusammenbruch hat. Ist das kein ausreichender Grund um eine Klausur zu verlegen? Geht Gesundheit nicht vor?
 

Ombera

Aktives Mitglied
Du würdest im Falle des Nachschreibens sehen, ob du das Thema beherrscht hättest, riskierst aber, dass der Lehrer beim Nachschreiben schwerere Fragen stellt.
In deiner derzeitigen Verfassung wäre Nachschreiben eine Überlegung wert. Nur kann es sein, dass es im Mai dann dicke kommt mit anderen Prüfungen und du keinen Puffer mehr hast.
 

Lonely Muffin

Aktives Mitglied
Nur kann es sein, dass es im Mai dann dicke kommt mit anderen Prüfungen und du keinen Puffer mehr hast.
Ich werde keine anderen Klausuren mehr schreiben. Ich hab auch rein hypothetisch gesehen ab nächster Woche keinen Unterricht mehr, weil ich in die Praxis gehe, also ins Praktikum. Dadurch wird kein anderer Stoff mehr dazu kommen und ich kann mich auf diesen speziell konzentrieren.
dass der Lehrer beim Nachschreiben schwerere Fragen stellt
Das wird eher weniger der Fall sein. Es kann ein anderes Fallbeispiel dran kommen, ja. Aber die Aufgaben sind 1;1 die selben
 

maybesunny

Aktives Mitglied
Dann würde ich sagen : erst gesund werden, dann lernen, dann nachschreiben.
Erstens bekommt man keine Krankschreibung einfach so, Du bist also kein Drückeberger.
Zweitens wäre da das Risiko, dass Du, wenn Du morgen mitschreibst, wieder einen Zusammenbruch und damit eine zweite schlechte Note bekommst.
Und drittens hast Du ja bereits dem Lehrer gesagt, dass es sein könnte, dass es Dir nicht gut genug geht für die Klausur (das kleine Wörtchen "voraussichtlich" heißt eben auch "nicht sicher").
Fazit : siehe erster Satz.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Mobbing hört nicht auf trotz Schulwechsel Schule 16
F Abitur abbrechen oder lieber doch nicht? Schule 5
B Meine Söhne interessiert die Schule nicht. Schule 25

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben