Anzeige(1)

Kann mir 25 Jahren noch kein Fahrrad fahren. Peinlich?

Hallo, ich bin 25 Jahre alt und gehe momentan auf ein berufliches Gymnasium. Bald macht meine Klasse eine Klassenreise und in dieser Sollen wir halt nur Fahrräder als Transportmittel benutzen, da unseren Lehrern öffentliche Verkehrsmittel zu teuer sind und wir als eine Gemeinschaft alle zusammen das selbe Transportmittel nutzen sollen. Das bedeutet, jeder soll das Fahrrad nehmen. Das Problem ist, und das ist mir auch sehr peinlich, ich kann kein Fahrrad fahren. Ich habs als Kind mal probiert, aber da ich immer wieder gestürzt bin und mir schwere Verletzungen zugezogen hatte, hatte ich keine Lust oder Motivation mehr es weiter zu probieren und ich hatte kein Spaß am Fahrrad fahren üben, da es mir nur Prellungen, Platzwunden oder Brüche beschert hat. Also habe ich das Fahrrad fahren lernen schnell wieder verworfen und seitdem auch nie wieder ein Fahrrad angerührt. Mir fehlte auch immer der Reiz es zu versuchen. Irgendwann wurde bei mir auch ne Gleichgewichtsstörung festgestellt, was halt so einiges erklärte, wieso ich immer wieder mit dem Fahrrad hingefallen bin. Aber da in meinem Umfeld ausser mir jeder Fahrrad fahren kann und das schon als Kind gelernt hat und für selbstverstädnlich hält, habe ich mich nie getraut mir Freunde, Familie oder Klassenkameraden darüber zu sprechen. Also kurz gesagt, ausser mir weiß keiner, dass ich nicht Fahrrad fahren kann. Und es ist mir zu peinlich das zu sagen. Und schäme mich dafür. Ich konnte mich bis jetzt immer gut ohne Fahrrad durchschlagen, aber jetzt kommt halt im Juni diese Klassenreise, wo wir halt viel mit Fahrrädern fahren sollen und ich habe mich bis jetzt einfach micht getraut meine Klassenkameraden oder Lehrern bescheid zu geben, dass ich kein Radfahren kann und da ich dann ja wie der Depp der Nation dastehen würde und irgendwie als Aussenseiter dastehen würde. Wie kann ich bloß den Fahrrad Touren entgehen? Soll ich gegen Anweisungen der Lehrer einfach alleine per Öffentliche Verkehrsmittel zum jeweilgen Ort fahren, während die anderen dort per Fahrrad hinfahren? Soll ich wegen der Fahrradsache während des Ausfluges krank machen und zu Hause bleiben? Wie kann ich aus dieser doofen Lagen gut rauskommen? Ich will einfach nicht, dass mein Geheimnis rauskommt, dass ich kein Fahrrad fahren kann. Mich würden ab da sicherlich keiner meiner Klassenkameraden mehr ernst nehmen können, wenn die hören, dass ich mit 25 noch kein Fahrrad fahren kann. :(
 

Anzeige(7)

Old Flow

Aktives Mitglied
Hallo
All zu schwer ist es nicht Rad zu fahren. Aber wenn Du damit ernsthafte Probleme hast geht es halt nicht.
Dann ist es aber nichts was Dir peinlich sein muß. Und Du solltest darüber ruhig, oder unbedingt, reden.
Was sagt denn Dein Arzt dazu?
Hast Du in anderen Situationen auch Probleme, wegen deiner Gleichgewichtsstörung?
Ein Möglichkeit wäre ein Dreirad.
Eine andere, etwas unauffälligere Möglichkeit, wäre ein Lasten Dreirad.
Mit solchen Rädern, wird Dein Gleichgewichtssinn wesentlich weniger beansprucht. Und Du könntest für die Gruppe mit Deinem Rad, z.B. die Verpflegung transportieren. ;)
Solche Liege Dreiräder sollten auch gehen, und die sehen sogar richtig sportlich aus.
Und so ungewöhnlich ist es nicht, nicht Rad fahren zu können. Eine Bekannte von mir konnte es auch nicht. Sie hätte es gernen gekonnt, aber traute sich nicht es beim nem Fahradverband zu lernen.
https://www.adfc-frankfurt.de/Infos_Kontakte/radfahrkurse.html
Und ein Dreirad wollte sie auch nicht.
Wenn es nicht geht, geht es halt nicht. Es geht auch recht gut ohne.
Aber wenn man es irgendwie hinbekommt, macht es einen riesen Spaß.

Old Flow
 
T

tREs-2

Gast
Hallo Fragesteller

Sehe ich genauso wie Old Flow peinlich muss dir das nicht sein.
Bis zur Klassenfahrt im Juni ist ja noch ein bisschen Zeit und du könntest es einfach nochmal versuchen.
Und eine Vertrauensperson um Hilfe bitten (z.B jemanden aus deiner Familie/Verwandtschaft)
Wenn man es kann macht es in der Tat Spaß und man hat es relativ schnell drauf.

Notfalls könntest du deinen Lehrern von deinen Gleichgewichtsstörungen erzählen.
Bestenfalls mit ärztlicher Bestätigung
Sie können dich ja nicht dazu zwingen und dich von allem ausschließen.
Dies wäre ein plausibler und nachvollziehbarer Grund warum du auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen musst.

MfG
 

Blaumeise

Aktives Mitglied
Mein Mann hat als Kind auch nicht Radfahren gelernt. Ich habe es ihm dann beigebracht. Es ist allerdings nicht einfach einem Erwachsenen das Radfahren beizubringen. Kinder lernen schneller, bei Erwachsenen muss man, je nach Talent, schon mehr Zeit einplanen. Es hat bei meinem Mann mind. 6 Monate gedauert, bis er halbwegs sicher Radfahren konnte. Und den Arm raushalten, z.B. zum Abbiegen, kann er nach jetzt fünf Jahren immer noch nicht richtig.
Von daher: Selbst, wenn du anfängst das Radfahren jetzt zu lernen, wage ich zu bezweifeln, dass du bis Juni halbwegs sicher fahren kannst. Ich würde dir empfehlen, entweder der Lehrerin zu sagen, dass du aus gesundheitlichen Gründen nicht Fahrrad fahren kannst (du musst nicht näher auf die Gründe eingehen) oder, du besorgst dir ein Tretroller und machst mit. Vorausgesetzt, du kannst zumindest ein Roller fahren.
 

TomTurbo

Aktives Mitglied
Kinder lernen Radfahren am besten mit einem Laufrad. Also ohne Treter, der Sattel so tief, dass sie mit den Füßen auf den Boden kommen. Dadurch lernen sie das Gleichgewichthalten sehr schnell. Der Umstieg auf ein "richtiges" Fahrrad ist dann recht leicht.
Früher hat man Kindern Räder mit Stützrädern gegeben. Das ist aber kontraproduktiv, weil sie es sich genau falsch angewöhnen.

Montiere dir die Treter ab und baue dein Rad als Laufrad um!
 
G

GrayBear

Gast
Vielleicht ist das ein doofer Vorschlag, aber es gibt auch (gebrauchte) Fahrräder mit drei Rädern. Lass Dir einen Spruch ("So fallen ich und ein Kasten Bier nicht so schnell um") einfallen, warum Du lieber mit drei Rädern fährst und schon kannst Du Deine Beine trainieren. Probiers mal aus, vielleicht macht es sogar Spaß.
 
Ich würde Dir auch ein Dreirad empfehlen. Ein Sesseldreirad zum Beispiel:

https://www.dreirad-zentrum.de/dreiräder-elektro-dreiräder/van-raam-easy-rider/
https://www.dreirad-zentrum.de/dreiräder-elektro-dreiräder/pfau-tec-scootertrike/
https://www.dreirad-zentrum.de/dreiräder-elektro-dreiräder/pfau-tec-trizon/
https://www.dreirad-zentrum.de/dreiräder-elektro-dreiräder/pfau-tec-scoobo/

Es gibt natürlich noch Selbstbauten die um einiges Geiler aussehen:
https://www.google.de/search?q=trik...KHQ9bBWQQ9QEwAHoECAgQBA#imgrc=_RVzPKewbkJG2M:

Die ersten 7 Bikes sehen doch heiß aus, nicht wahr? Ok das dritte hat nen fetten Hinterreifen und ist "nur" ein Zweirad aber auch das könnte helfen (also so ein fetter Hinterreifen).

Und Du bist mit solchen Bikes natürlich der King im Ring :D
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kasiopaja

Gast
@TE

Wenn Du nicht Fahradfahren kannst und willst, dann würde ich das einfach so erklären und fertig.

Bloß wegen einem einzigen Ausflug sich jetzt dazu zu zwingen das noch zu lernen und womöglich noch ein Rad anzuschaffen ist übertrieben und das kann auch keiner verlangen.

Ich würde mit dem Lehrer sprechen.
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Vielleicht ist das ein doofer Vorschlag, aber es gibt auch (gebrauchte) Fahrräder mit drei Rädern. Lass Dir einen Spruch ("So fallen ich und ein Kasten Bier nicht so schnell um") einfallen, warum Du lieber mit drei Rädern fährst und schon kannst Du Deine Beine trainieren. Probiers mal aus, vielleicht macht es sogar Spaß.
Mit Blick auf die nahende Klassenfahrt ein eher...absurder Rat.
Lieber TE, sag es deinem Lehrer unter vier Ohren. Es werden sicher auch andere NICHT radeln.
Jetzt gehetzt für ein einmaliges event Radfahren lernen ist risikoreich und unnötig.
 

Old Flow

Aktives Mitglied
Wieso absurder Rat?
So ein Bike kann ich doch auch nach der Klassenfahrt noch nutzen, und damit noch richtig viel Spaß haben.
Für viele Wege im Altag ist ein Rad viel sinnvoller als z.B. ein KFZ.
Und vieleicht kann man so ein Teil ja auch irgendwo mieten, oder ausleihen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    tomtom1972 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast xxLLx hat den Raum betreten.
  • @ LeonardB:
    hallo
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Guten Abend
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Was führt Dich zu uns?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Och, ich wollte mal wissen was passiert wenn ich hier im Raum bin. Ich lese hier gerne die Themen durch
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Ok...
    Hast Du denn auch eines?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Am meisten interessiert mich der Ich-Bereich
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Ich nutze es als Selbsthilfe wenn man so möchte. Ein konkretes Thema habe ich nicht
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    D.h. Du lässt Dich von dem Gelesenen inspirieren?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Richtig, ich erkenne mich auch in so manchem Thread wieder
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Fein.
    Wenn Du Dich über etwas Konkretes austauschen möchtest, kannst Du mich auch direkt ansprechen. Ich bín ehrenamtlicher Seelsorger.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Das ist interessant, darüber würde ich gerne mehr wissen. Wie arbeitest Du mit Leuten?
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Hauptsächlich, indem ich ihnen zuhöre und zurücksage, was ich verstanden habe.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    OK
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Was würdest Du einem Menschen sagen, der kein Licht und keine Perspektive für den Rest seines Lebens hat?
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Auch dem würde ich erstmal zuhören. Und ihm mein Mitgefühl ausdrücken.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Diese Person bin ich
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    Wenn du magst, erzähle gerne mehr. Wir können dazu auch in einen privaten Chatraum wechseln, wo es kein andrer lesen kann.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    OK, wie geht das?
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    moment..
    Zitat Link
  • @ LeonardB:
    https://stin.to/930r1
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    JohnValentine hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    JohnValentine hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben