Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kann ich mich jemals wieder einem Mann nackt zeigen?

N

NoBeauty

Gast
Hallo liebes Forum,

ich bin weiblich und mit 51 Jahren nicht mehr die Jüngste. Trotzdem belastet es mich sehr, wenn ich meinen Körper unter der Dusche sehe. Dann könnte ich jedes Mal weinen, denn meine Haut ist inzwischen komplett vergammelt!
Ich bin schon seit 8 Jahren Single und es gibt Momente, wo ich mir einen Partner wünsche. Doch hätte ich Angst, mich jemandem noch mal nackt zu zeigen!

Besonders gestört hat mich schon immer meine etwas wulstige Narbe auf der Brust. Mit Anfang 30 wurde mir ein gutartiger Tumor entfernt, und die Narbe ist in all den Jahren nur wenig verblasst. Ein Gynäkologe sagte damals, mit dieser Narbe könnte man als junge Frau ja Komplexe bekommen. Daraufhin stellte ich mich bei einem plastischen Chirurgen vor, der auch Laserbehandlungen macht. Er riet mir vom Laser ab, weil es danach noch schlimmer aussehen könnte. Irgendwann habe ich mich damit halbwegs arrangiert. Doch seit ein paar Jahren kommen weitere belastende Makel hinzu. Ich habe am Dekollete tiefe Furchen bekommen. Manche alte Frau hat nicht so tiefe Falten. Ein Bekannter sprach mich letzten Sommer sogar daraufhin an, als ich ein weiter ausgeschnittenes Oberteil trug! Ich vermute, es hängt zum einen damit zusammen, dass ich ständig auf der Seite schlafe. Außerdem habe ich sehr große Brüste und der Zug ist dementsprechend stark.
Ich habe im Internet gelesen, dass man das mit Botox behandeln kann, aber der Erfolg soll nur ein halbes Jahr anhalten. Es kostet mehrere 100 Euro. Das könnte ich mir nicht jedes Jahr leisten.
Außerdem bekomme ich seit einigen Jahren überall am Körper kleine Blutschwämmchen (senile Hämangiome). Der Hautarzt sagte, dass es einfach eine Alterserscheinung sei und man nichts dagegen tun könne. Man könne sie lasern, was aber nicht viel bringt, da ja ständig neue an anderen Stellen hinzukommen.

Ich bin ziemlich verzeifelt und denke manchmal, ich soll besser davon absehen, noch mal nach einem Partner zu suchen.
Ich schäme mich auch ein bisschen für meine Figur. Zwar bin ich ziemlich schlank, habe aber einen Bauchansatz und meine schweren Brüste hängen inzwischen auch, obwohl ich immer gute und stabile BHs trage.

Was meint ihr?
Sind das nicht ein paar Makel zu viel? Könnte mich ein Mann jemals noch sexy finden?

Viele Grüße,
NoBeauty
 

Anzeige(7)

N

NoBeauty

Gast
Hallo Fantafine,

da hast du natürlich recht.
Aber vielleicht könnten sie so viel Makel dann doch stören bzw. abstoßen?
Nicht umsonst suchen Männer über 50 ja oft nach einer wesentlich jüngeren Partnerin.
 
N

NoBeauty

Gast
Hallo Schroti,

danke auch für deine Antwort.
Das ist ja gerade das Schlimme: der Einfluss der Medien. Oft ist dieser Einfluss vielleicht für Männer DAS Ideal schlechthin.

Vor 8 Jahren sagte mir bei meiner letzten Affäre der Mann zu meinem Körper: "Hmm...geht so... Dabei hatte ich ihn gar nicht um eine Bewertung gebeten. Da hatte ich wenigtens die ganzen Hautmakel noch nicht, abgesehen von der Narbe.
 

joe50

Aktives Mitglied
Hallo liebes Forum,
ich bin weiblich und mit 51 Jahren nicht mehr die Jüngste.
Was meint ihr?
Sind das nicht ein paar Makel zu viel? Könnte mich ein Mann jemals noch sexy finden?
Hallo, also wenn du dich selber auf dein Äusseres reduzierst, werden das auch die Männer tun, denen du begegnest, finde zu dir in dein Inneres, wenn du jemanden kennen lernst, interessieren sich Menschen erstmal dafür was der andere so denkt und wie er lebt, lass dir Zeit dass ein Mann dich als Mensch kennen lernen darf, nicht als Betthase und Stück Fleisch.
Sexualität ist eine Zugabe in einer Liebesbeziehung, nicht das Hauptmahl, weil auf solche Männer solltest du eh verzichten, hält nie lange.
Suche einen Weg dein Selbstwert zu stärken ohne Äusserlichkeiten, du bist sicher eine tolle und interessante Frau, lerne dich wertschätzen, dann wirst du auch Wertgeschätzt...vielleicht suchst du dir dazu Hilfe, oder liest gute Bücher um die Werteverschiebung wieder zurecht zu rücken.
 

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
Ich könnte mir die gleichen Fragen stellen :unsure:;):)
Sind das nicht ein paar Makel zu viel?
Nein, du bist ein Mensch der seine Spuren hinterlassen hat :)
Könnte mich ein Mann jemals noch sexy finden?
Aber klar doch...
Ich bin etwas älter als du, das wäre toll, wenn sich zwei Typen wie wir treffen würden.
und...
so außergewöhnlich sind wir bestimmt nicht :) (y)

Nimm dich an wie du bist, denn...
"Das ist (Du bist) auch gut so !!!"

Gruß Hajooo
 

Knirsch

Aktives Mitglied
Ja, kannst du.

Botox wird in dem Fall auch nichts bringen, da Botox Muskeln lahmlegt oder selten auch Nerven damit gedämpft werden. Da der Zug durch das Seitenschlafen und das Gewicht der Brüste kommt, gibt es hier nichts, was man mit Botox behandeln könnte. Spar dir also das Geld.
Auch bei allem anderen würde ich mir Behandlungsüberlegungen sparen. Das Alter an sich ist kein Makel. Wenn du bei einer Sache anfängst, wo hörst du auf?

Es wird immer irgendwelche komischen Leute geben, die andere auf ihr Äußeres ansprechen und irgendwas von sich geben. Die gibt es auch, wenn man jung und schön ist und sich allen Schönheitsidealen und damit verbundenen Prozeduren beugt. Dann ist es eben das komische Muttermal, die grelle Farbe des Lippenstifts, der Spliss oder die zu kurzen Beine. Irgendjemand kommt immer. Was haben diese Menschen gemeinsam: Sie haben entweder Probleme mit sich selbst, komische Ideale eingetrichtert bekommen, ihnen ist irrsinnig fad und offensichtlich können sie nicht mit anderen Gesprächsthemen punkten. Man kann sie immer leicht loswerden mit "Wo du immer hinsiehst" und im Falle deines Bekannten wäre er dann wohl peinlich berührt, dass er dir in den Ausschnitt starrt. Oder auch "Stimmt, der Hunger der Welt ist nichts dagegen, da sollte ich was tun!"

Die meisten Menschen, die halbwegs den oberflächlichen Stumpfsinn abgelegt haben, freuen sich über ein sympathisches Gesicht und ein gewinnendes Wesen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben