Anzeige(1)

Maladrios616

Aktives Mitglied
Ist es dumm Couchsurfing bei Freunden oder Bekannten, oder auch Halbfremden zu machen, bis man eine permanente Lösung gefunden hat? Denn kein Amt der Welt kann eine Wohnung oder ähnliches innerhalb weniger Tagen bereitstellen. Und besser als Obdachlosenunterkunft ist es allemal oder?

Was bedeutet es wenn man erst 21 ist aber schon mehrere male kurz Obdachlos war, und mehrere Monate mehrere mal Wohnungslos war?
 

Anzeige(7)

Berdine

Aktives Mitglied
Ist es dumm Couchsurfing bei Freunden oder Bekannten, oder auch Halbfremden zu machen, bis man eine permanente Lösung gefunden hat? Denn kein Amt der Welt kann eine Wohnung oder ähnliches innerhalb weniger Tagen bereitstellen. Und besser als Obdachlosenunterkunft ist es allemal oder?

Was bedeutet es wenn man erst 21 ist aber schon mehrere male kurz Obdachlos war, und mehrere Monate mehrere mal Wohnungslos war?
Es ist riskant, weil du die Leute ja nicht richtig kennst. Wende dich Montag gleich an den Betreuer und dann arbeite aktiv mit, wenn er dir Vorschläge macht.
 

Berdine

Aktives Mitglied
Das ist besser als nichts. 'Du solltest nicht bei Halbfremden auf Dauer unterkommen. Eine Notunterkunft ist eine Notlösung, danach kann man sich um was anderes bemühen zusammen mit dem Betreuer.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
U Wo ist bloß die Energie, die ich hatte? Ich 3
N Wenn das Leben nicht mehr lebenswert ist Ich 9
C Ist das ein Traumata? Ich 15

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben