Anzeige(1)

Innerlich zerbrochen, keine Kraft // Langer Text!!

Polarlicht

Neues Mitglied
Hallo ihr lieben Ratgeber, Zuhörer, starke Schultern mit gutem Rat
Ich habe das forum hier entdeckt und schon ein wenig gestöbert und bin schon auf das ein oder andere leid gestoßen welches meinem Drama derzeit recht ähnlich ist.
Um mir selbst etwas zu helfen würde ich mich gern anschließen und meine Sorgen mit euch teilen. Sicher gibt es da jemanden der mir eventuell ein paar hilfreiche Tips geben kann, jedoch bin ich auf so gut wie alles eingestellt. Im Moment bin ich nicht so stark wie ich sein sollte..
Damit ihr nicht verwirrt und nur mit halben Infos "arbeitet" versuche ich mich so gut es geht zu erklären, nehmt also bitte etwas Rücksicht wenn es ehr holbrig mit mir läuft.
Also, ich bin weiblich, 29, Mutter einer 9 Jährigen Räubertochter. Ich habe seit knapp 2 Jahren einen Umbruch im meinem Leben, viele Tränen, viel Selbsterkenntnis und noch schlechtere Gedanken die ich mir selbst sehr krumm nehme.
Ich war ein sehr belebter Mensch, frei, Single, fast immer unterwegs und unglaublich gefragt. Jedoch nie die Nummer 1 für irgendwen.
Bei den Mädels war ich immer zum lästern oder fahren gut, als Platzhalter auf Partys bis sie ihre dates getroffen haben und mich stehen ließen oder in meiner Abwesenheit schlecht von mir sprachen. Die männliche Fraktion musste etwas unter mir leiden, ich war ein großkotz und so unerschütterlich in meiner Meinung das sie leider eh nichts zu melden hatten. ( eine trotzreaktion, weil ich oft genug verarscht wurde)
Ich hatte recht viele bekanntschaften, dates, treffen mit Freunden was mich jedoch zum Schluss immer mehr genervt und nicht befriedigt hat.
Als ich mich nach Liebe und Geborgenheit sehnte und dem Gedanken Platz gab das es vielleicht auch jemanden für mich gibt, habe ich jemanden kennen gelernt der mir die Sterne vom Himmel erzählte und schon nach kurzer Zeit gab es absagen, komische ausreden und manchmal keinen Ton für Tage sofern er so keine Lust zu hatte.
Ich habe ihn abgeschossen als er mich dann aus unerklärlichen Gründen 2 Wochen lang ignorierte. Insgesamt ging das 2 1/2 - 3 Monate .
Ich war danach super frustriert und habe im Nachhinein erfahren das er mich mit der ex betrog und ein Trinker sowie Zocker war. Ich wusste also eigentlich gar nichts von diesem Menschen.
Traurig, wütend, selbsthassend habe ich die monate danach den weg des lone ranger bezogen. Nichts an mich heran lassen, über Gefühle anderer lachen und immer die coole sau, unzerstörbar, raus hängen lassen.
Dann passierte es. Es kam ein neuer Kollege, welcher mich schon interessiert hat, ich mich jedoch selbst arg ausgebremst habe, weil ich eigentlich nicht wieder irgendwem die Zeit und macht geben wollte mir je wieder Schmerz zufügen zu können.
Die ersten Wochen war der Kontakt nur auf ehr seltene Blicke und typischen Bürosmalltalk beschränkt. Irgendwann plauderte wir in einer kurzen Pause auch mal allein. Das steigerte sich im Laufe der Wochen. Dann wollte er sich verabreden, erschien aber nicht, ohne abzusagen. Kann ja mal passieren, nicht
 

Anzeige(7)

tonytomate

Aktives Mitglied
An Deiner Stelle würde ich mich nicht mit Kollegen einlassen. Das kann in so mancher Firma zur Entlassung führen und ist nicht gern gesehen. Beschränke es auf die Arbeit, fertig. Guck Dich lieber im Internet um und wenn Dich mal jemand im Supermarkt anlächelt, lächle zurück.
 

BerryCake96

Mitglied
Ich kann mich meinem Vorredner nur anschliessen. Ich denke ein Kollege bringt zu viel Konfliktpotential mit, und wenn ich von dem was du schreibst urteile, was du brauchst wäre eher etwas an dem möglichst wenig Konfliktpotential hängt.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Ich kann innerlich nicht abschließen Liebe 7
L Er mag mich aber hat keine Gefühle Liebe 9
S Er möchte keine Beziehung aber mich nicht verlieren Liebe 9

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast PilzkopfHut hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Der Gast PilzkopfHut hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben