Anzeige(1)

In welche Musikrichtung geht dein Geschmack?

In welche Musikrichtung geht dein Geschmack?

  • Pop

    Teilnahmen: 5 38,5%
  • Rock

    Teilnahmen: 9 69,2%
  • Black Music

    Teilnahmen: 2 15,4%
  • Dance & Electronic

    Teilnahmen: 1 7,7%
  • Tanzmusik / -orchester

    Teilnahmen: 1 7,7%
  • Jazz

    Teilnahmen: 0 0,0%
  • Weltmusik & Folklore

    Teilnahmen: 0 0,0%
  • Country

    Teilnahmen: 1 7,7%
  • Wort

    Teilnahmen: 0 0,0%
  • Weihnachtsrepertoire

    Teilnahmen: 1 7,7%
  • KLASSIK

    Teilnahmen: 2 15,4%
  • CROSSOVER / POPULÄRKLASSIK

    Teilnahmen: 1 7,7%
  • Kinder / Musik

    Teilnahmen: 0 0,0%
  • SPIELFILM-Musik

    Teilnahmen: 3 23,1%
  • Sonstiges

    Teilnahmen: 8 61,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    13
  • Umfrage geschlossen .

Anzeige(7)

soulfire

Aktives Mitglied
ich würde ja teilnehmen....tu mich aber etwas schwer, weil mir die Kombination Crossover/populärklassik nicht so eingehen will.

Deshalb hier ne Auflistung:


Punkrock
Indie Rock
Alternative
crossover
Brit Pop
Gothik

Chansons mag ich auch sehr gern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arktur

Sehr aktives Mitglied
Ich höre leidenschaftlich gern das, was man normalerweise unter Klassik versteht. Allerdings möchte ich etwas differenzieren, da mir bei weitem nicht alles gefällt, was beispielsweise auf Klassik-Radio gespielt wird.

Meine Favoriten sind einerseits die Frühbarock- und Barockmusik (Monteverdi, Bach, Cavalli, Händel, usw.), dann wieder Beethoven, Berlioz, Bruckner, Brahms. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Spätromantik und das frühe bis mittlere 20. Jahrhundert: Mahler, Richard Strauss, Korngold, Schreker, Britten, Strawinsky, Prokoffiew, Schostakowitsch, Messiaen, usw. höre ich jederzeit sehr gern.

Weniger gern höre ich sogenannte Kuschelklassik (Wiener Walzer, Operette, etc.), aber in Ausnahmefällen ist es ok.

Gar nicht gern mag ich diese Crossover-Geschichten (André Rieu, Rondo Veneziano usw.). Das klingt alles nach Zuckerwatte...
 

Arktur

Sehr aktives Mitglied
Spannend, Crossover habe ich nie mit Klassik in Verbindung gebracht =)
Das erklärt natürlich die für mich befremdlich wirkende Wahlkombination.
Aha, vielleicht hab ich da was verwechselt. Ich dachte immer, Crossover wäre eine Vermischung verschiedener musikalischer Stilrichtungen (z.B. Klassik mit Unterhaltungsmusik oder mit Pop). Aus dieser Sicht heraus dachte ich, dass André Rieu Crossover machen würde (eben an klassische Musik angelehnte Schlagermusik, was ich persönlich ziemlich schauerlich finde).
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    gast12 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben