Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

In die beste Freundin verliebt

MorschesHolz

Neues Mitglied
Hi,
Ich hab jezt seit ungefähr 2 Jahren das selbe Problem... Und Zwar dass ich hoffnungslos in meine beste Freundin verliebt bin. Sie geht mir seit zwei jahren nicht aus dem Kopf ich hab mich in Beziehungen gestürzt die mich nicht glücklich gemacht haben um sie zu vergessen bzw die Gefühle die ich für sie hab zu vergessen. Ich liebe alles an ihr. Es klingt komisch aber ich liebe wirklich alles. Wie sie lächelt und lacht und ja sogar wie sie mich immer ärgert. Es gab eine Zeit als wir wirklich viel zusammen gemacht haben und wir uns beinahe jeden Tag gesehen haben. Ich hatte zu der Zeit das gefühl dass wir uns näher kommen. Damals habe ich sie bereits geliebt doch wusste ich nicht ob sie die selben Gefühle hat und habe es gelassen etwas zu versuchen da mir die Freundschaft wichtig ist.. Oder vieleicht einfach das bei ihr sein. Sie ist seit zwei jahren wie eine Droge für mich ich brauche sie auch wenn es pro Tag nur ein bisschen ist. Und ohne sie fühle ich mich leer und einsahm egal was ich gerade tuhe. nun aber zu der Zeit war es leider so dass sie noch einen Freund hatte... sie hat immer noch einen aber will sich trennen. Und jezt glaube ich dass ich die chance nutzen muss da sie wie ich denke auch immer Signale sendet... Sie will sich in lezter zeit immer öfter mit mir treffen und macht andeutungen. Doch wie gesagt will ich sie nicht verlieren und will desshalb nichts versuchen... bzw ich wills doch ich kann es einfach nicht.

Sie ist die einzige person die mir in meinem Leben noch etwas bedeutet. Sie hat mir durch wirklich schwere Zeiten geholfen und war immer für mich da. Ich will einfach mein Leben mit ihr verbringen... Jezt wird bestimmt jemand sagen dass ich mich in eine Fantasievorstellung von ihr verliebt habe und nicht in sie selbst doch das ist nicht so ich kenne sie in und auswendig.

Ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Ich brauch hilfe
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo MorschesHolz,
ich glaube nicht, dass du "Hilfe" brauchst - eher
eine Portion Mut, dich ihr gegenüber klar und
deutlich zu äußern und das Risiko einzugehen,
dass es nicht die Antwort gibt, die du dir so sehr
wünschst.
Aber wie du sagst: jetzt ist die Gelegenheit da
und du bist dir im Klaren, was du willst und was
nicht - also solltest du es auch kommunizieren
und euch damit die Chance zu geben, euer Le-
ben miteinander zu teilen.
Mehr gibts dazu aus meiner Sicht nicht zu sagen,
denn es ist ja kein "Problem", sondern etwas ganz
Besonderes und Schönes und nur der entscheiden-
de Schritt deinerseits und ihr "Ja" fehlen noch. Ich
denke aber, wenn ein Ziel sehr attraktiv ist, steigt
auch die Motivation, über die noch vorhandenen
Hürden zu springen! Anlauf hast du ja jetzt genug
genommen :)

Alles Gute!
Werner
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Pizza Verliebt in beste Freundin Liebe 6
T Verzweiflung: In beste Freundin verliebt? Liebe 22
1 Bin ich (w) in meine beste Freundin verliebt? Liebe 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben