Anzeige(1)

Ich möchte mich trennen

J

jappy

Gast
hallo leute....
ich hoffe das mir jemand helfen kann...
im moment fühle ich mich total überfordert...
ich möchte mich nach fast 25 jahren ehe !! von meinem mann trennen..
die kinder sind erwachsen...leben aber noch zu hause...wegen studium...
ich musste / sollte NIE arbeiten gehen....war nur hausfrau und mutter, habe demnach auch kein eigenes einkommen und nun in meinem alter und auf grund der langen "arbeitspause" auch keine chance mehr,
etwas in geeignetes zu finden...
meine frage jetzt: wie....was ... und wo muss ich etwas beantragen,
geh ich erst zum anwalt? wie finde ich ein wohnung...ohne geld?? kurz und knapp: in welcher reihenfolge muss ich vorgehen?? welche hilfe würde mir zustehen?
ich bedanke mich schon einmal im voraus.
DANKE
 

Anzeige(7)

J

jappy

Gast
hallo abendsonne...:)
danke für deine antwort...aber von einer eheberatung halte ich persönlich gar nichts...das ist für mich, wie ein "aufwärmen"
der liebe ...aber wo nichts ist, kann ich auch nichts aufwärmen...
und "aufgewärmtes" schmeckt meistens nicht mehr ...es hat immer einen nachgeschmack....
lg jappy
 
J

jappy

Gast
nichts für ungut ;) kathrin...
aber das war nicht mein anliegen ;)
ich möchte hier nicht meine eheprobleme ausbreiten....
ich hab eigentlich gar keine....aber man merkt auch leider erst zu spät, das es keine liebe mehr ist....dieser schritt ist schon sehr lange
fällig...habs wegen der kinder nie getan....
lg
jappy
 

Karin

Aktives Mitglied
nichts für ungut ;) kathrin...
aber das war nicht mein anliegen ;)
ich möchte hier nicht meine eheprobleme ausbreiten....
ich hab eigentlich gar keine....aber man merkt auch leider erst zu spät, das es keine liebe mehr ist....dieser schritt ist schon sehr lange
fällig...habs wegen der kinder nie getan....
lg
jappy
Sorry, ich wollte Dir nicht zu nahe treten
 
J

jappy

Gast
sorry KARIN :)
war in gedanken noch bei einer kathrin....;)
aber ich bin dir nicht böse....
fühle mich deswegen nicht auf den schlips getreten...
ich bin nicht so....
aber ich finde , das gehört auch nicht hier hin....
lg
jappy:)
 
S

solace

Gast
Hallo jappy, zunächst wäre es natürlich auch hilfreich zu erfahren, wie die Gegenseite - also dein Mann - darüber denkt!? Ich nehme an, er weiß, dass du dich von ihm trennen willst und auch aus welchem Grund!?

Um von vornherein alle Spannungen und böses Blut zu beseitigen, wäre ein klärendes Gespräch mit ihm angebracht. Deine Kinder sollten daran auch ruhig teilhaben, denn sie sind erwachsen und können helfen, das ihr beiden euch im Guten trennt, ja vielleicht sogar Freunde bleibt.

Dennoch, es ist schade sich nach so vielen Jahren zu trennen. Eine kleine Auszeit voneinander zu nehmen, wäre ja auch noch eine Alternative. Vielleicht seht ihr euch danach in einem ganz anderen Licht!?

gruß, solace
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Möchte mich trennen habe aber Angst Familie 16
H Ich möchte Kind - mein Partner nicht Familie 34
G Freund möchte sich nicht trennen und droht Familie 18

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben