Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich kann nicht mehr...

G

Gast

Gast
Ich habe Angst, das Chaos in meinem Leben nicht mehr in den Griff zu bekommen.
Vor 2 Monaten hat mich mein Freund verprügelt. Ich habe ihn angezeigt und seitdem geht mein Leben den Bach runter. Außer meiner Familie glaubt mir niemand. Er erzählt mit seiner Mitbewohnerin eine Lügengeschichte über den Vorfall und ich steh als Lügnerin da. Ich habe wöchentlich ein Gespräch mit einer Psychologin, das mir aber irgendwie auch nicht hilft. Ich fühle mich nicht besser dadurch. Ich liebe diesen Mann noch immer... trau mich aber nicht, das jemandem anzuvertrauen. Meine Psychologin sagt, Liebeskummer sei ganz normal... was niemand weiß: ich treffe mich inzwischen wieder mit ihm. Ich habe keine Angst, dass er mir wieder was antut (ich kann es gar nicht glauben, dass ich so fühle nachdem er mich beinahe umgebracht hat).
Noch dazu muss ich aus meiner Wohnung ausziehen, der Schimmel hat mir einige Möbel ruiniert und mir fehlt das Geld für neue Möbel... Die Heizung ist kaputt und ich bin dauernd verkühlt wegen dem Schimmel und der Kälte.
Meine "Freunde" schimpfen mich eine Lügnerin, ich bin dauernd alleine weil sich alle gegen mich gestellt haben. Anfangs habe ich noch versucht, ihnen zu erklären, was passiert ist. Aber wenn die Wahrheit nicht gegen die Lüge ankommt - dann gibt man irgendwann auf. Nun werde ich Silvester alleine verbringen, so wie auch jeden einzelnen beschissenen Tag seit dem "Vorfall". Ein Termin für die Gerichtsverhandlung steht noch nicht fest, auch davor hab ich große Angst.
Ich will einfach, dass das alles aufhört so weh zu tun. Ich will mein Leben zurück. So wie es jetzt ist will ich es nicht mehr leben. Und rückgängig machen kann ich auch nichts. Ich seh keinen Ausweg mehr.
 

Anzeige(7)

High Hopes

Aktives Mitglied
Lieber Gast,

welche Antworten erwartest Du hier?

Die von geprügelten Frauen, die allein und genauso dastehen wie Du, und Dir zustimmern, wie schlimm die Welt ist?

Sorry, ich bin wütend, wenn ich Deinen Bericht lese und traurig, weil ich Mitgefühl mit Dir habe.

Du hast schon das richtige getan und den Scheißkerl angezeigt, und nun schreibst Du hier, dass Du ihn noch liebst und ihn wieder triffst!
Du fühlst Dir nicht geholfen bei dem Besuch bei der psychologischen Beratung, aber dort sagst Du auch nicht die Wahrheit!!!!

Alles Gute
High Hopes
 
G

Gast

Gast
Komisch, aber mit genau so einer Antort hab ich gerechnet. Denn genau so reagiert jeder auf dieses Thema. Wer so etwas nicht selbst erlebt hat, kann meine Gefühle nicht nachvollziehen.
Ich hatte die winzige Hoffnung, dass es vielleicht jemanden gibt, der versteht, wie ich mich fühle ... Scheint nicht so zu sein.
 

Tuesday

Aktives Mitglied
es vielleicht jemanden gibt, der versteht, wie ich mich fühle ... Scheint nicht so zu sein.
Doch, ich kann es ganz gut verstehen. Man kann Liebe nicht einfach so abschalten.

Weißt du, die Leute, die ankommen mit "du musst ihn verlassen, anzeigen, am besten gleich kastrieren ;)" waren selbst nie in der Lage und wissen einfach nicht, wie man in so einer Situation reagiert.

Er hat sicher auch seine lieben Seiten, ist vielleicht ein faszinierender Mensch. Und bisher ist es, wenn ich dich richtig verstanden habe, nur einmal vorkommen. Da kommt dann Hoffnung auf, dass es ein Ausrutscher war.

Ich denke immer, in so einer Situation sollte man sich Zeit nehmen, warten, wie sich die eigenen Gefühle entwickeln, sehen, wie das Leben weitergeht.

Manchmal hört die Liebe nie auf. Das kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Ich bin überhaupt ein Typ, der loyal und treu ist und ich lass Menschen nicht so schnell fallen, egal, wie sie sich mir gegenüber verhalten haben. Und ganz oft bin ich schon ziemlich übel behandelt worden. Ich treue Seele bin immer dafür, jemandem eine Chance zu geben.

Erst in letzter Zeit habe ich angefangen, meinen eigenen Wert wahrzunehmen und auch mal darauf zu achten, was andere für mich tun. Jemanden zu lieben bedeutet noch lange nicht, dass dieser Mensch einen gut behandelt. Man kann auch jemanden lieben, der einen schlecht behandelt. Die Frage ist dann nur, will ich, dass man mies mit mir umgeht und bin ich es mir wert, auf Abstand zu gehen.

Mir geht es besser, seit ich klare Grenzen ziehe und Ansprüche an andere stelle. Ich habe aber auch Freunde, die mich sehr dabei unterstützen, auch eine Therapeutin, die eine große Hilfe ist. Da kann ich leichter durchhalten.

Dass deine "Freunde" ihm glauben, dich als Lügnerin darstellen, zeigt doch eher, dass sie seine aber nicht deine Freunde sind, oder? Und vielleicht wird es für dich Zeit, dir Menschen zu suchen, die dir beistehen, in allem, was du tust.

Klar, das ist nicht einfach und man findet solche Menschen nicht über Nacht. Es ist aber eine Tatsache, dass wenn ich mit der Suche nicht anfange, ich auch nie so jemanden finden werde. Es gehört eine gewisse Offenheit dazu.

Was bist du dir selbst wert und was erwartest du von deinem Gegenüber, wie der mit dir umgehen soll? Und bist du bereit, für deine Ansprüche auch einen Preis zu zahlen? Und wie hoch ist der Preis, den du zahlen musst, wenn du bei deinem Freund bleibst und dich mit deinen Freunden arrangierst? Auch das kostet dich etwas.

Ich denke, man braucht wohl in erster Linie Zeit, wenn man in so einer Situation ist und sollte nichts übers Knie brechen. Hier sind ein paar Frauen, die geschlagen wurden und aus der Beziehung raus sind und denen es jetzt besser geht. Vielleicht findest du ja Kontakt zu ihnen. Ich denke, das wären die idealen Ansprechpartner für dich. Ich drücke dir die Daumen!


Tuesday
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben