Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich hatte Sex mit meiner Tante

Benny491

Mitglied
Hallo, ich weiß schon was jetzt viele bei der Überschrift denken, aber ich will trotzdem versuchen die Situation zu erklären.

Ich bin jetzt 28 und hatte bis vor drei Jahren quasi keinen Kontakt zu meiner Tante. Sie wohnte in den USA, während ich bei meinem Vater in Deutschland aufwuchs. Vor ca. drei Jahren kam sie nach Deutschland, zu uns,mein Vater hat sie unterstützt und bis sie einen Job gefunden hatte und sie wohnte dann auch erstmal bei uns im Haus in der oberen Wohnung.

Es ist so, ich wohnte mit meinem Vater und meinem Onkel in einem größeren Haus zusammen, aber in unterschiedlichen Wohnungen,die oberste Wohnung war frei und die bekam dann meine Tante.

Nun war mein Vater ziemlich oft beruflich unterwegs und ich war mit meiner Tante deshalb auch häufig alleine, wenn mein Onkel auch nicht da war auch Mal ein paar Tage. Wir verstanden uns gleich sehr gut und ich nahm sie auch erst nicht als Verwandte war sondern eher als Freundin und fand sie auch sehr attraktiv, wir sind altersmäßig auch nicht so weit auseinander, sie ist 12 Jahre älter, also damals 37.

Jedenfalls kam es dann so, dass wir uns näher kamen und auch miteinander geschlafen haben. Ich weiß, dass es moralisch absolut nicht in Ordnung ist, aber es hat sich damals irgendwie nicht falsch angefühlt. Nach kurzer Zeit haben wir es dennoch beendet, da uns langsam klar wurde das es irgendwie nicht geht. Zudem hätte uns mein Onkel fast zusammen erwischt.

Sie zog dann kurz darauf auch aus. Wir hatte danach wenig Kontakt, hauptsächlich schriftlich. Wir haben seitdem kein wirklich normales Verhältnis zueinander und ich schäme mich mittlerweile auch ziemlich dafür. Ich habe bislang noch mit niemandem darüber geredet,würde es aber gerne tun, nur ist es mir zu unangenehm und fürchte es würden eh nur blöde Kommentare kommen und es würde keiner verstehen. Ich habe auch schon überlegt Mal überlegt zu einem Therapeuten zu gehen.

Hättet ihr eine Idee was ich in könnte?
 

Anzeige(7)

Eva

Aktives Mitglied
Ich musste erstmal Onkel Google befragen, ob dein ehemaliges Verhältnis erlaubt ist. Ist es wohl.

Ich denke, du hast deine Tante ja relativ spät kennen gelernt, und somit habt ihr ein ganz anderes kennen lernen gehabt, als wenn du sie schon im Kleinkindalter kennen gelernt hättest. Unter so Umständen kann es eben passieren, was passiert ist. Du warst schon eine Weile erwachsen und deine Tante noch relativ jung. Also auch nichts ungewöhnliches.

Ich lese heraus, dass sie verheiratet ist. Dann ist das das Einzigste, was ich nicht ok finde.

Deine Tante ist älter und sie hat sich hinterher vermutlich mies gefühlt. Zum einen weil du ihr Neffe bist und weil sie verheiratet ist. Deswegen ist sie wohl ausgezogen und beschränkt den Kontakt so weit wie möglich.

In deinem Umfeld würde ich auch nicht darüber reden. Menschen können schon mal echt grausam sein.

Hier wäre ein Ort, aber ein Therapeut wäre auch nicht schlecht. In manchen Städten gibt es auch diverse "Beratungsstellen", die oft kostenlos sind, und wo man keine Überweisung oder ähnliches braucht.
 

Benny491

Mitglied
Ich lese heraus, dass sie verheiratet ist. Dann ist das das Einzigste, was ich nicht ok finde.
Nein, sie ist nicht verheiratet und wars auch nicht. Wo liest du das? Das habe ich doch nirgends geschrieben. 🤨

Mach einen Haken dahinter.
Das würde ich gerne, aber es funktioniert nicht so richtig. Ich hätte gerne ein normales Verhältnis zu ihr, aber das lässt sich wohl nicht mehr machen fürchte ich.
 

Dragon234

Aktives Mitglied
Was erhoffst du dir davon da mit jemandem drüber zu reden?

Kannst du es nicht einfach als erfahrung irgendwo ablegen?

Es ist ja nun eine zeit her. Warum alte geschichten jetzt wieder aufleben lassen.
Ist doch eigentlich nichts passiert. Du hattest sex mit einer 12 jahre älteren frau. Die halt deine tante ist. Ihr gattet euren Spaß es dann beendet.

So what.
Hättest du auch Probleme wenn sie nicht deine tante wäre?
Da du sie eigentlich nie kanntest kannst du es ja eigentlich so sehen.
 

Bodenschatz

Aktives Mitglied
So rein von den ganzen Trends, die aus USA rüberschwappen, gilt wohl, dass Männer sich anbieten - aber Frauen auswählen. Somit 50/50 - auch bzgl "Schuld".
Im Übrigen:
Falls du nicht noch etliche weitere Tanten in USA hast, die jetzt nach und nach rüber kommen, hat sich Dein Problem erledigt, ohne dass Du einen Therapeuten bezahlen musst.
 

Knirsch

Aktives Mitglied
Ich find das jetzt etwas seltsam, aber "so what". Warum schämen. Du wolltest das, sie wollte das. Ihr wart beide schon lange Zeit volljährig und kanntet euch vorher nicht in einem familiären Kontext. Dann habt ihr gemerkt, dass das auf Dauer komisch wäre und fertig.
Würde ich jetzt nicht jedem erzählen, weil die Leute da oft hineininterpretieren wie Sau, aber im Grunde ist das doch nicht weiter schlimm alles.
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Du brauchst dich doch dafür nicht zu schämen....
Ihr habt euch nicht strafbar gemacht.

Ich würde es auch nicht weiter erzählen.
Viele Leute haben ihre Geheimnisse und behalten es lieber für sich.

Es war für dich eine Erfahrung.
Gut wäre es in die Zukunft zu sehen und eine Freundin zu finden.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben