Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich hasse meinen Körper

G

Gast_Se7enXX

Gast
Ich weiß nicht ob mir hier jmd helfen kann. Wahrscheinlich nicht.
Ich bin 19 Jahre alt und fühle mich schon sei n paar Jahren unwohl in meinem Körper. Ich hasse ihn, weil ich keine Frau sein will. Ich war als Kind eher burschikos, keine Ahnung. Ich habs einfach nie gemocht mit Puppen und so nem Zeug zu spielen udn bin lieber mit den Jungs abgehangen. Aber so mit der Pubertät hab ich mich immer unwohler gefühlt, weil ich halt weibliche Formen bekommen hab. Ich hab ne Zeit auch echt versucht einen auf Girlie zu machen mit Röcken und dem ganzen Zeug, auch schminken. Aber ich hab ziemlich schnell gemerkt, dass das einfach nicht meins ist. Und zwar so überhaupt nicht. Es ist auch nicht so, dass ich mich einfach nur sportlich kleide und so, sondern ich hasse meine Brüste. Ich hasse diese Teile und würde mir am liebsten wünschen morgens aufzuwachen und n Mann zu sein. Vor n paar wochen hab ich deshalb angefangen Hormone zu nehmen. Das klappt auch ganz gut, aber insgesamt fühl ich mich einfach nur scheiße einsam und unverstanden. Ich hab weder jemanden in meiner Familie, der mich versteht, noch Freunde. Den letzten Gnadenstoß hab ich bekommen als meine Beziehung zu meiner Freundin in die Brüche ging, weil ichs verkackt hab, weil ich oft gereizt war und meine schlechte Laune dann an ihr abgelassen hab.
Ich weiß echt nicht ob das jemad verstehen kann? Aber ich weiß nicht wo ich sonst meinen Frust ablassen soll...
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Gast,
was wäre für dich denn anders, wenn du rein
körperlich ein Mann wärst? Ich habe ein bisschen
den Eindruck (der täuschen kann), dass du einen
großen Teil deines Frustriertseins auf dein Frausein
schiebst, es in Wirklichkeit aber mit deinem Mensch-
sein zu tun hat und du das auch mitnehmen würdest,
wenn du deinen Körper in einen männlichen umwan-
deln lassen würdest. Viele Eigenschaften eines Men-
schen kommen nach meiner Beobachtung nicht da-
her, dass wir Männer oder Frauen sind, sondern von
unserem "Naturell"* - und das ist angeboren und bleibt
auch erhalten, wenn sich jemand einer Geschlechts-
umwandlung unterzieht (zwei in meinem Bekannten-
kreis haben das gemacht).

Gruß, Werner

* schau dir mal diese Beschreibung an, wenn du ein
paar Minuten Zeit hast - mich würde nicht wundern,
wenn du dich darin wieder erkennst:
http://www.123modell.de/3000.htm
 
G

Gast

Gast
Kann sein, dass sie ihr Menschsein ablehnt. Aber ich finde den Gedanken nicht so fremd, auch lieber ein Mann sein zu wollen. Männer sind einfach so agil und ... es ist einfach nicht zu beschreiben. Ich würde auch liebend gerne tauschen, ein Mann sein, einen flachen Oberkörper haben, im Sommer mit nacktem Oberkörper rumlaufen können ohne mir Gedanken zu machen, schneller Muskeln aufbauen, weniger Fett, keine Cellulite, immer in allem sportlichen irgendwie besser sein, nur weil ich männlich bin (die Veranlagung liegt eh in der Familie, aber weil ich eine Frau bin, hab ich deutlich weniger davon als meine Brüder), im Stehen pinkeln, keine Tage haben... ist irgendwie nicht zu beschreiben für andere, wenn man sich auszieht und da irgendwas rumwabbelt, mit dem man nichts anfangen kann und ... ich find Frauen generell unästhetisch und abstoßend. Wenn ich ein Mann wäre, wäre ich schwul. Ich kann mit Frauen nichts anfangen, ich hasse Frauendüfte, ich hasse Kurven, ich hasse pinke Röckchen und all diesen ganzen Rüschenkram und was weiß ich, Blümchen und Häschen und Herzchen, all der ganze Schrott, Frauen, die nicht einparken können und rumheulen und peinlich und blöd sind. All das geht mir auf den Sack (bzw ginge es wenn ich einen hätte).

Lustig ist es, wenn ich mit einem Kumpel (ich habe natürlich nur männliche Freunde, denn mit Frauen kann ich nichts anfangen und es passt auch, weil ich ja eigentlich auch ein Mann bin) in den Supermarkt gehe und vor den "Frauenprodukten" stehe, total überfordert, überfordert mit den Sachen, mit mir, meinem Körper, mein Körper spinnt, was bedeutet das, DREI TROPFEN?? Ich frage meinen Freund, was das bedeutet: Drei Tropfen auf der Tamponpackung. Ist das viel? Ist das wenig? Ist das gut? Sind das dann so Riesendinger oder was heißt das?

Mein Kumpel zuckt hilflos die Schultern und jammert: Ach, ich weiß es doch nicht. Ich zucke auch hilflos die Schultern und jammere im gleichen Tonfall: Ach, ich weiß es doch AUCH nicht. Was soll ich denn machen? Bin damit doch genauso überfordert. Schau an mir runter und krieg n Schreck.

Also ich wollte mich ja als Frau akzeptieren und so und das muss ich wohl auch, was mir am Frausein gefällt, ist, dass man seinen Niedlichkeitsbonus ganz gut ausspielen kann und so gerne Narrenfreiheit hat. Sofern man denn niedlich ist. Man kann ruhig den Freak raushängen lassen, man kann "schwule" Sachen mögen und trotzdem cool sein, und Hosen kann man ja auch tragen. Ich mag es auch, wenn eine Horde Männer sich um sowas wie eine Frau zum Affen macht. Kann ich nicht verstehen, aber bitte, weißer Ritter, trag mich auf Händen (eigentlich würde ich lieber dich auf Händen tragen, aber whatever), und tschüss! Außerdem ist es vermutlich leichter, einen Mann als Frau zu finden, als einen Mann als ehemalige Frau jetzt schwuler Mann bzw. Transmann zu finden. Ansonsten wäre ich auch lieber ein Mann. Glaub ich hab auch zuviele männliche Hormone. Liegt in der Familie. Meine Oma wäre auch lieber n Mann geworden, meine Tante ebenso, und beide haben einen Damenbart, lol, aber da spielt Gott sei Dank meine Mutter noch mit rein, sodass ich wenigstens davor verschont blieb :D

In dem Sinne, für alle nicht so femininen Frauen: /watch?v=qbUvQKFpYkA
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
@ Gast: du solltest einen Artikel für "Emma" oder so
schreiben :) ... ich habe heftig schmunzeln müssen!

Aber Fakt ist doch: du hast keine Ahnung, wie es ist,
ein Mann zu sein und ich habe keine Ahnung, wie es
ist, eine Frau zu sein. Alles, was wir über das andere
Geschlecht denken, sind nur unsere Ideen und Vorur-
teile. So lange wir nicht wirklich als Mann oder Frau ge-
boren wurden, können wir es nicht nachvollziehen.

Auch deshalb gefällt mir der Film "Switch" so gut, da
wird das ja thematisiert.

Ich sag nur mal soviel: Auch Männer haben ihre Pro-
bleme, ihre regelmäßigen Pflichten (Rasieren) und
können viele Sachen nicht oder nur mit viel Mut ma-
chen, die Frauen "qua Geschlecht" dürfen. Aber insge-
samt gleichen sich ja zum Glück die Freiräume in
unserer Kultur immer mehr an, so dass man nicht
mehr gleich sein Geschlecht ändern muss, um sich
einen Lebenstraum erfüllen zu können.

Vermutlich wäre das menschliche Leben nicht so gut
wie es ist, wenn es keine Geschlechter gäbe und alle
gleich wären. Ein Teil des Problems, das manche mit
ihrem angeborenen Geschlecht haben ist vermutlich
auch unsere Kulturgrundlage - die Idee, dass man nur
ein Leben hat (und in dem dann "im falschen Körper
geboren wurde"). Ein Hindu oder Buddhist sagt sich
einfach: im nächsten Leben dann wieder die andere
Seite und fertig ;)
 
G

Gast

Gast
Hallo,
Ich kann dich sehr gut verstehen bei mir ist es nur genau anderst rum!
Ich bin leider ein Mann und Wünsche mir nichts mehr als Frau zu leben, deswegen kann ich sich sehr
Gut verstehen. Nur nicht warum du deinen genialen Körper los werden willst. Aber das wirst du bei mir wahrscheinlich
Auch nicht verstehn.
Am besten wäre es wenn wir einfach tauschen könnten.
Ich glaube es gibt nichts schöneres als eine Frau zu sein mit allem was dazu gehört.
Ich würde mich sehr freun wenn ich einem Busen hätte!
wie geht es die mittlerweile?

Liebe Grüße martina
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben