Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich hab ihn so vor den Kopf gestoßen

jolanda1992

Neues Mitglied
Das dritte Date stand an, nach zwei perfekten ersten Dates (gemütliches Essen beim Italiener, er hat das Restaurant vorgeschlagen, hat mich eingeladen, war total schüchtern, wir hatten super Gespräche und hatten es echt lustig). Auch als er mich nach Hause gebracht hatte im Auto - kein Körperkontakt, er ist wirklich sehr zurückhaltend. Zweites Date ging wieder von ihm aus, wir waren auf dem Weihnachtsmarkt – er hat mir dort einen seiner besten Freunde vorgestellt (dieser hat ein paar Sprüche gemacht, wie oft „er“ schon über mich gesprochen hat, hat schon vieles über mich gewusst usw.). Wieder war „er“ sehr zurückhaltend, schüchtern, total lieb, wir haben halt unsere Sprüche, mit denen wir uns gegeenseitig necken und das ist anscheinend auch etwas, dass er an mir so toll findet (meinen Humor). Es hätte also nicht besser laufen können. Außerdem haben wir so gut wie keinen Schreibkontakt (noch nie gehabt und jetzt auch nicht, weiß nicht woran es liegt, er meldete sich nur wenn er ein Treffen vereinbaren wollte, sonst habe eigentlich immer ich mich gemeldet, da ich sehr viel schreibe eigentlich immer und mit jedem). Nun kam es wie bereits gesagt zum dritten Date – er lud mich zu ihm nach Hause ein (ja, jetzt werden wieder einige denken, eh klar, was der vorhat). Aber ihr kennt ihn nicht – er ist so zurückhaltend und ich hatte das Gefühl, dass es nicht mal da zum Kuss kommt. So war es dann auch, wir haben einen Film gesehen, er wäre nicht im Geringsten auf mich zugegangen, hab aber gespürt, dass es einfach passen würde. Zuerst habe ich mich zu ihm hingekuschelt, da hat er nur irgendwann seine Hand auf meine gelegt, das wars. Nach dem Film haben wir einen Wein getrunken und echt tolle Gespräche gehabt – aber keinen Körperkontakt, wir sind einfach auf der Couch gesessen und haben gelacht. Um ca. 23:15 Uhr meinte er: „Hab eigentlich keine Lust mehr Auto zu fahren, aber da jetzt sowieso kein Bus mehr fährt und zu Fuß es viel zu weit wäre bring ich dich natürlich heim.“ Ich hab dann gesagt ich kann schon laufen, vor allem wenn er auch nicht mehr fahren möchte. Er sagte dann: „Wann musst du eigentlich morgen arbeiten?“ Da ich einen sehr lockeren Job habe sagte ich nur: „Ja so um 10 oder 11, spielt eigentlich keine Rolle“. Er ist Profisportler und hatte an diesem Tag sein letztes Rennen, bevor er zu seiner Familie fuhr – also hatte er am nächsten Tag frei. Er meinte nur: „Wenn du es besser findest kann ich dich auch morgen nach Hause fahren…“ Ich hab ihn so angesehen, er stand vor mir und es hatte in diesem Moment einfach gepasst – dann habe ich ihn geküsst … Es ist mich einfach überkommen und der Kuss war einfach perfekt … Ich hatte noch nie so einen Kuss mit so viel Gefühl. Er hat ihn auch erwidert und mich so leidenschaftlich geküsst … Das könnt ihr euch nicht vorstellen. Naja, ich wusste, dass ich keinen Sex mit ihm haben möchte beim ersten Date – dennoch war ich so blöd, weil ich einfach noch bei ihm bleiben wollte und ich wusste, dass wir uns danach 3 Wochen nicht mehr sehen (er fährt zu seiner Familie, ich zu meiner – 4h Autofahrt Entfernung). Also meinte ich ja ich schlafe hier … Als wir im Bett lagen, haben wir wieder herumgeblödelt (so wie immer), ich bin so auf seine Brust gelegen und dann hat er mich halt gepackt und geküsst und natürlich wäre es weiter gegangen … aber dann sagte ich stopp! Er sah mich nur so an und ich antwortete: „Ich möchte nicht, dass du denkst, dass ich so eine „Bitch“ bin (weiß nicht, wieso ich das so gesagt habe). Er meinte nur; „Ich glaube wir beide sind alt genug um zu entscheiden, wann es gerade passt oder nicht“. Ich meinte dann nur; „Ja aber das geht mir irgendwie zu schnell!“ … Oh man, und dann lag ich halt so in seinen Armen und sah ihn an und sagte nur die ganze Zeit ist echt alles ok? Und wieso er mich nicht mehr küssen wollte .. er war irgendwie so perplex.. er meinte nur: „Das freut mich gerade nicht …“ Und dann hab ich wegen meiner Selbstzweifel wieder angefangen zu hyperventilieren.. ich hatte so ein schlechtes Gefühl in meiner Brust, hab immer gesagt ich geh jetzt heim das ist alles so ungut zwischen uns und er hat gar nix mehr verstanden.. Konnte dann die ganze Nacht neben ihm nicht schlafen. Am nächsten Morgen hatte ich das Gefühl ich muss mich rechtfertigen, er meinte nur: Mach doch nicht alles unnötig kompliziert, es ist ALLES GUT!, ich war ja nicht mal auf Sex aus. Und er hat mich dann ein wenig veräppelt (das hat es Gott sei Dank alles ein wenig lockerer gemacht), also er hat immer gesagt; „Hi, ich bin die Jolanda, und ich wollte um 12 in der Nacht noch nach Hause gehen“. Hab ein extremes Vertrauensproblem einfach. Hab ihn dann noch gefragt ob wir gemeinsam Skirennen sehen, da sagte er sonst echt gerne aber hab 2 Freunde eingeladen und hätte nicht damit gerechnet, dass du noch da bist. Da hab ich dann echt noch gesagt: „kannst ehrlich sein, wenn du nicht willst“. Er meinte nur; „Mit welchen komischen Typen hast du was zu tun, dass du immer denkst, jeder lügt?“ Naja, hab ihn extrem vor den Kopf gestoßen, es wäre alles so perfekt gewesen und ich hab mich wirklich schon in ihn verliebt. Dadurch, dass ich ihm die Zeichen gegeben habe, ich will bei ihm schlafen aber ich dann so reagiert habe … Ich weiß nicht, was soll ich bloß tun? Vor allem an euch, liebe Männer, was würdet ihr jetzt denken? Danke für eure Hilfe!
 

Anzeige(7)

Vitali

Aktives Mitglied
ich glaube nicht, dass du ihn vor den Kopf gestoßen hast.

deine Zick-Zack Kurve würde mir als Mann allerdings Kopf machen. gerade anfangs, wo man sich noch nicht gut kennt.

finde übrigens gut, dass du dir treu geblieben bist und "nein" gesagt hast. danach hättest du ihm ein Gute Nacht - Kuss geben sollen, ankuscheln und schlafen. am nächsten Morgen sich ganz normal verhalten und nicht immer wieder das Nichtgeschehene aufrollen.
 

Mr.Beck

Neues Mitglied
Hi Jolanda,

also ich repräsentiere natürlich nicht jeden Mann auf diesem Planeten, jedoch kann ich dir wenigstens meine Meinung dazu sagen.

Also, deiner Story nach hatte ich deinen Herzensbrecher anfangs für einfach schüchtern gehalten,
da er nie den ersten Schritt gemacht hat oder sonst wie das Interesse gezeigt hat dies zu wollen.
Jedoch machen mich, persönlich, zwei Dinge skeptisch.

Zum einen, wenn ich Interesse an einer Frau habe, gerade anfangs in der Kennlernphase,
da schreibe ich mit Ihr und das nicht nur wenn es darum geht, ein Date zu vereinbaren.
Zum anderen ist sein Reaktion sehr eigen, beleidigt zu sein wenn du nicht gleich mit Ihm in die Kiste springst.
Meiner meinung nach wäre an dieser Stelle eher Verständnis dir gegenüber angebracht, wenn er wirklich an mehr
als nur dem einen interessiert wäre.

Lass dich nicht Reinlegen, er meldet sich so nicht und er ist beleidigt wenn es keinen Sex gibt.
Trotzdem, rede einfach erstmal mit Ihm, offen und ehrlich.
Entweder zeigt er Verständnis für alles oder nicht, so oder so bekommst du deine Antwort.

Bleib Stark!
 

music love

Mitglied
Für mich liest es sich so, als wenn du ihm gegenüber ein schlechtes Gewissen hattest weil du nicht mit ihm geschlafen hast, da frag ich mich wieso?

Ich würde mir an deiner Stelle keinen Kopf machen, wenn er sich jetzt doof verhält dir gegenüber, dann ist er sowieso ein Idiot, der nur so getan hat, als wenn er gar nicht vorhatte mit dir zu schlafen.

Wenn es ehrlich gemeint war von ihm aus, dann ist er beim nächsten Date wie immer.
 
S

stuffl

Gast
Ich persönlich, und ich bin eine Frau, würde mir etwas seltsam vorkommen, wenn man total heiß aufeinander ist und dann doch keinen Sex hat, weil irgendjemand anderes denken könnte, dass das “bitchig“ wäre. Es ist nicht bitchig. Erwachsene Menschen sollten ihre Sexualität souverän ausleben und Sex haben oder nicht haben, weil man es SELBST will, wobei die Meinung andere Menschen keine Rolle spielen sollte.

Du wolltest nicht. Der Grund dafür ist kindlich und zeugt von Unsicherheit. Das hätte ich aber trotzdem akzeptiert und abgehakt. So wie er.

Jetzt rollst du das aber wieder auf und machst ein Drama daraus. Das verstehe ich vollkommen. Du bist verliebt. Du hast Angst es zu versauen, aber auch Angst, dass dir das Herz gebrochen wird. Du testest ihn gerade auf Herz und Nieren und suchst nach Sicherheit, Gewissheit. Du willst wissen, ob er es wert ist. Du willst dich schützen.

Ich würde das so stehen lassen und weitermachen. Wenn man sich verliebt und Gefühle preisgibt, dann riskiert man immer, verletzt zu werden. Das Risiko musst du eben in Kauf nehmen. Mach dir nicht so einen Kopf. Mach was sich gut anfühlt.

Was das Schreiben betrifft: Ich bin in der Kennenlernphase auch eher zurückhaltend im Chat, weil da viel Gefühl verloren geht. Mimik, Gestik, Stimme, Geruch, Berührungen - alles nicht da. Und man kann so vieles falsch verstehen.
 

Ballina

Mitglied
Ich sehe das auch eher so wie Mr. Beck.
Scheint als ist das eher eine Masche von ihm den Schüchternen zu mimen. Aber auch wenn er tatsächlich schüchtern ist, heißt das nicht gleich dass er auch gleichzeitig nett ist!
Am meisten stören mich die beiden Aussagen:

1. „Ich glaube wir beide sind alt genug um zu entscheiden, wann es gerade passt oder nicht“.
Wenn man das kritisch betrachtet und sein nachfolgendes Verhalten und Sprüche bedenkt, scheint es als wollte er dich damit eher umstimmen und deine Gefühl abtun zu wollen.

2. „Das freut mich gerade nicht …“ wenn das nicht gerade auf deinen Gefühlsausbruch bezogen war....aber diese Bemerkung kam ja noch davor, oder? ...dann wäre ich spätestens dann an deiner Stelle noch mitten in der Nacht abgehauen ohne ein weiteres Wort mit ihm zu wechseln.

Wie kommt man auf die Idee, dass automatisch was laufen muss wenn man übernacht bleibt? Ich hab auch schon mit potentiellen zukünftigen Partnern zusammen in einem Bett geschlafen ohne, dass es zum Sex kam. Sogar bei einem One-Night-Stand wo es wirklich nur um Sex ging, hab ich plötzlich mitten im Gefummel mal nein gesagt und wir sind trotzdem Arm in Arm eingeschlafen und er flirtet heute noch mit mir wenn ich ihn sehe.

Das sollte doch das Aufregendste am Ganzen sein wenn man sich frisch kennen lernt, man weiß nicht was als nächstes passiert: vielleicht hat man Sex vielleicht aber auch noch nicht. Man küsst und vielleicht befummelt man sich, schläft gemeinsam ein aber deswegen gleich davon auszugehen es wäre ein Garant dafür aufs Ganze zu gehen, das erscheint mir so gezwungen, irgendwie unnatürlich...nicht echt an Gefühlen.

Dann kommt noch hinzu, dass er dich nicht mehr küssen wollte. Oder hast du dir das nur eingebildet? Also war er ja doch sauer dass nichts laufen wird. Das war ja offenbar noch vor deinem ängstlichem Ausbruch? Zugegebenermaßen, der war vermutlich eher nicht sehr angenehm für ihn. Aber ehrlich: wenn er ein Guter ist und Gefühle für dich hat wird ihn das nicht abschrecken.

Wenn er sich jetzt zurück ziehen sollte, dann ist er es definitiv nicht wert.

Und falls er am Ball bleibt, würde ich persönlich sogar um auf Nummer ganz sicher zu gehen, absichtlich beim nächsten mal noch nicht mit ihm Sex haben, rein um schauen zu wollen ob er nur das eine von mir will. Aber ich bin da eh immer sehr rabiat.
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Beim Scheiben kommt es oft zu weniger Missverständnissen als beim Gespräch.

Ich finde es gut, wenn man sich vor einem 1. Date erstmal eine Weile schreibt und danach telefoniert bevor man sich persönlich trifft.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Hab ich noch eine Chance bei meinem Ex? Liebe 8
F Hab ich mich falsch verhalten beim Date? Liebe 16
K Hab ich was falsches gesagt Liebe 48

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben